Vorzelt für Absetzkabine

  • Hallo Leute,


    ich bin eigentlich auf der Suche nach einem brauchbaren Vorzelt für meine Absetzkabine (Nordstar 8R), hab aber leider noch nicht so viel gefunden.
    Das Problem für meine Absetzkabine ist ja zum einen die Höhe (3,1m) und die Tatsache dass diese aber auch niedriger ist wenn die Kabine abgesetzt wird.
    Bin jetzt bei der Firma Herzog (http://www.herzog-camping24.de) auf das Globus gestoßen.
    Wer kennt das und kann seine Erfahrung damit teilen?
    Wer kennt andere Hersteller, die einen flexiblen Anschluß an die Kabine erlauben?


    Danke!

    Ciao
    Markus

  • Hallo Markus,


    gibts doch mittlerweile recht viele Modelle. Schau mal hier vorbei.


    Je nach Kabine habe die Leute da ganz unterschiedliche Anforderungen.


    Ich habe ein Zelt von "Outdoor-Revolution"




    Montage an Keder ist möglich, ich spanne es aber nur mit den Gurten ab.
    Die Schürze passt sich recht gut der Kabinenbreite an.
    Und was ich praktisch finde, daß man es auch mal allein stehen lassen, bzw. nutzen kann.
    Kann man natürlich auch seitlich montieren.
    Reicht zwr nur bis 2,9m Höhe, aber das läßt sich ja verlängern.


    Bei der von Dir genannten Fa. Herzog hatte ich seinerzeit auch mal angefragt.
    Mir wurde auch angeboten nach eigenen Angaben zu fertigen bzw. ein vorhandenes Modell evtl. umzubauen.
    Machten einen recht service-orientierten Eindruck auf mich.

    Gruß Ralf

  • Hi, Markus,


    ich habe bir bei Herzog gerade zwei Vordächer gekauft, von denen ich eines mit einer zusätzlichen Kederleiste habe versehen lassen. So kommt jetzt ein 2m breites und 2,4m tiefes Vordach hinten an die Kabine und ein 4,5m breites und ebenfalls 2,4m tiefes Vordach seitlich an die Kabine und die zusätzliche Kederleiste des hinteren Vordaches. So habe ich L-förmig rund um die Kabine 2,4m beschatteten Bereich.


    Für längeren stationären Campingplatzaufenthalt werde ich mir von Herzog das Pegasus kaufen. Das Zelt kann ganz alleine oder an die abgesattelte Kabine gestellt werden, so daß es seitlich über die Kabine hinaus ragt. Die Zeltrückwand ist flexibel zu öffnen - zum einen, um den Zugang zur Kabine zu ermöglichen, zum anderen aber auch in den (dann mit dem kleinen Vordach versehenen) Bereich seitlich von der Kabine. Ich habe mir bei Herzog das Zelt angesehen und war sehr von der Qualität und der Handhabbarkeit angetan. Da herzog die Zelte selbst herstellt, ist es auch kein Problem, eine Kederleiste anzunähen, so daß ich das Zelt an die kederleiste an der Kabine dicht anbringen kann.


    Viele Grüße
    Leerkabinen-Wolfgang

    die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:

    vierter Sept.-Samstag (24.09.2022): Weinprobe in den Weinbergen

    05.-07.05.2023: Leerkabinen-Treffen

    erstes Juni-WE (02.-05.06.2023): Weinfest (Stellplatz nicht nutzbar)

    Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen