Einbau MEKUWA-Fenster

  • Hallo Günster,
    ich hatte in einem Kastenwagen auch mal Fenster mit ähnlichen Klammern. Da war es so dass die Klammern am Fenster fest geschraubt wurden und das Fenster so gegen die Innenwand gespannt wurde. Am Fenster waren Bohrungen, an die die Klammern geschraubt werden konnten. Ich könnte mir vorstellen, dass das hier ähnlich ist.
    Übrigens, ich habe mit dem Support von Mekuwa sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich habe Klappen von denen eingebaut bekommen, mit denen es ein kleines Problem gab. Die Firma Ormocar hat mich damals direkt an Mekuwa verwiesen. War alles problemlos!
    Die Kontaktdaten findest Du da:


    http://www.mekuwa.eu/92/Unternehmen/Deutsch/Impressum.html


    Gruß
    Herby

    Probier's mal mit Gemütlichkeit

  • Hallo Martin,


    in der Zeichnung ist oberhalb der Dichtung KP0004 im Rahmenprofil eine umlaufende Nut. Dies ist ein Querschraubkanal in der die Schraube zur Befestigung der Klammer eingeschraubt wird. Du kannst auch durch den ersten Steg schrauben, aber nicht weiter weil du sonst mit der Schraube die thermische Trennung überbrückst und dann hast du eine Kältebrücke. Die Klammer wird mit der Verzahnung gegen die Fahrzeugwand zeigend verschraubt. Teile die gesamte Menge der Klammern auf die erhaltenen Fenster auf.


    Abgedeckt werden die Klammern mit dem schwarzen Gummi KP0004.


    Wolfgang


    PS: Sollte es noch zeit haben bis nach meinem Urlaub komme ich für ein Wochenende runter und baue die Fenster ein. Einfach eine Mail senden.

    Träumen heißt...
    durch den Horizont blicken.

  • Hallo !


    Ich habe jetzt ein Fenster eingebaut. Hat super geklappt... Danke für die Tipps.

    Direkteinspritzung, Turbo, Allradantrieb... hört sich garnicht mal schlecht an...;-))

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen