Hilfe...Ecke faul

  • Hallo, gerade besucht mich mein Schwiegervater. Unter der Rundecke, unterm PVC-Teppich zeigt sich das Übel.


    Wie gehe ich an sowas ran?


    Ich wurde zunächst die Undichtigkeit suchen (wahrscheinlich Stossstangenbefestigung) und von außen alles vernünftig instandsetzen. Erst dann gehts ans Holz.
    - trocken heizen
    - dann die komplette Bodenecke raussägen
    - von unten an den Rändern den Unterbodenschutz entfernen
    - an Innenwände die Holzschicht entfernen und Ränder reinigen
    - von unten Holz (dieses rote, was man auch an Anhängern sieht) mit Dichtungsmasse überlappend drunterschrauben
    - Vor die Wände neues Sperrholz schrauben
    - Raum zwischen diesem Holz und dem Fußboden mit Styropor aufbauen
    - Auf den Boden neues Sperrholz überlappend aufsetzen


    ...fertig




    oder? Ich bin für jeden Tipp dankbar.

  • Hallo,
    wie ist denn die Außenhaut ? Blech? Ich würde, da die Fläche nicht allzu groß ist mit Kunststoffen arbeiten von innen her. Natürlich erst die Ursache des Wassereinbruchs beseitigen. Grundierung mit G4 Polyurethanharz. Hab mit dem "Wundermittel" gute Erfahrung gemacht. Du brauchst dann nicht alles morsche Holz komplett rausbrechen, G4 kann auf feuchtes Holz aufgetragen werden. (laut Katalog Holzsanierung: zur Verfestigung von alten, morschen Hölzern). Weiterarbeiten würde ich dann mit Glasmatte, PU-Schaumplatten und Epoxid-Harz. (Schau mal bei der Fa. Adolf C.C.Rüegg, Hamburg, http://www.ruegg.de)
    Gruß Janoberni

  • Außenhaut...Alu


    Wenn ich GFK nehme, versiegel ich die Oberfläche. Dann endet jeder noch so kleine Feuchtigkeitsschaden sofort in einem Desaster....oder?

  • Hallo Hansen,


    die von Dir vorgeschalgene Reihenfolge ist schon so in Ordnung. Ich wrde das verfaulte Holz nicht sanieren sondern austauschen. Da es sich doch noch recht im Rahmen hält, sollte es auch mit Bordmitteln machbar sein. Ich wrde dann in Höhe der Querhölzer trennen und dann dort neu ansetzten. Beim Öffnen ist halt noch zu beachten, was eventuell an der Städerkonstruktion schon faul ist. Hier sollte dann auch überlappend ausgetauscht werden.


    Aber nun wünschen wir Dir Glück, bei der Fahnung nach der Wasserquelle.


    Besten Gruß


    HWK

  • ...ich würd den restlichen Wagen mal gaaaaanz gründlich durchchecken.....


    Tipps zur Sanierung von Fahrzeugen in Ständerbauweise findest Du im wohnwagen-forum.de, dort in den Bereich Technik gehen und das Kapitel über die Selbstausbauer und Restaurierer anklicken. Dort findest Du einige Threads, in denen solche Vorhaben beschrieben und teilweise auch mit Fotos dokumentiert sind. Aber geh bitte nicht in den, wo in der Überschrift was von einem Scooter steht, das kostet Dich 2 Nächte...hihihi


    Brauchst Dich nicht anzumelden, kannst Du als Gast lesen.

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen