Dieselheizung in der gleichen Box wie Dieseltank?

  • Hallo


    Hätte wieder mal ein Frage.
    Da Dieselheizungen auch mit normalen Heilzöl funktionieren, aber Heizöl nicht Kälteunabhängig ist ( unter 0 ) aber billiger als Diesel ist,
    plane ich die Heizung in der gleichen Staubox unterzubringen wie die Heizung und den Tank. Dadurch würde gleichzeitig auch das Heizöl/Diesel warm gehalten.
    Ist das erlaubt oder gibt es Vorschriften die das aus guten Grund verbieten wegen Brand oder Explosionsgefahr?


    Grüße
    Mike

    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

  • hallo Mike,
    wenn die Tankentlüftung nach außen geht,ist das wohl kein Problem -


    aber ist das wegen der paar Pfennig sinnvoll ????


    1. Du baust völlig ohne Not einen weiteren Tank ein ,
    der sicher bei minus 10 Grad nachts leer ist :lol:


    2. Winterdiesel friert nicht ein - die Standheizung ist noch empfindlicher als der MAN


    3. Winterdiesel verbrennt geruchsärmer als Heizöl


    4. Heizölgeruch holt den Zoll auf den Plan - unnötige Diskussionen


    5.mir fällt im Augenblick nichts mehr ein - aber überlege Dir das noch einmal gut - den Platz für den Zusatztank würde ich eher für die Schneeketten etc verwenden.
    LG
    Ralf

    der Urologe


    Vorsorge tut gut - KAT fahren

  • Hi,


    halte es auch nicht für sinnvoll, den Zusatztank NUR für Heizöl einzubauen. Wie Ralf schon schrieb, der wird im unpassensten Moment leer sein.
    Wenn du aber unbedingt daran sparen willst, würde ich auf jeden Fall den regulären Kraftstofftank mit einem T-Stück und Absperrhähnen zusätzlich mit anschließen.


    Nur mal so am Rande: Wenn ich Big Foot im Winter draußen hab stehen lassen, habe ich im Winter die Luftheizung immer auf Minimum durchlaufen lassen, waren dann so ~ 10°C. Da waren dann halt im Frühjahr ~ 200l Diesel weg, unterm Strich also bei heutigen Preisen ~ EUR 100,- Mehrkosten gegenüber Heizöl. Die EUR 100,- sind mir selbst über die Jahre den gesparten Platz (für Staukisten, einen weiteren, richtigen Dieseltank, ...) wert und es relativiert sich zumindest etwas, wenn du noch Fließverbesserer für das Heizöl mitrechnest.

  • Hallo Ralf und Joe.


    Danke für die Ratschläge. Hier noch ein paar Zusatzinfos, dann wird es vermutlich klarer warum ich einen extra Tank dafür habe.
    Der Zusatztank hat ca. 240l und dient gleichzeitig als zusätzlicher "ReserveTank" für Langreisen. Hier in Europa mit Heizöl ohne Steuerprobleme
    da er nicht mit dem Motor verbunden ist. Zum heizen ist das ja erlaubt. Im Ausland dann normaler Diesel der dann auch mal in Südamerika
    nicht wintertauglich ist und auf 4000m Höhe nachts auch noch zum heizen funktioniert, da in der Box verbaut.
    Es standen schon Leute mit 600l im Außentank und die Heizung ging bei minus 20c nicht, da auch der Verdünner nicht funktioniert hat.


    Grüße


    Mike

    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

  • Hi Mike,


    OK 240 l ist nicht das, an was ich dachte, als ich Zusatztank für die Heizung las. Ich hatte so was wie 50 oder 100 l im Sinn. Aber für deine Planung macht das Konzept dann natürlich Sinn .... wobei, ich würde schon jetzt in der Bauphase an die Verbindung von den beiden Tanks zum Motor denken. Sobald du dann die steuerkritischen Länder hinter dir hast, halt schnell umbauen.


    Ansonsten ist mir nichts bekannt, was das Unterbringen von Heizung und Tank in einer Staukiste verbieten sollte. Diesel kannst du ja schon fast zum Löschen nehmen wg. dem Flammpunkt! :D Garantieren kann ich es allerdings nicht, frag sicherheitshalber beim TÜV, Dekra, ... .

  • Hallo Joe


    Der Zusatztank ist gleich neben den normalen Tanks ( 330 +190l).
    Also ein umfüllen leicht möglich.
    Werde dein Vorschlag mir noch mal überlegen, da der eine Vereinfachung meiner 2xAußentank Lösung führen könnte.


    Grüße


    Mike

    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen