Dachluke: wie dicht ist dicht?

  • Moin zusammen,


    habe jetzt endlich mein Hochdach auf dem Bulli (schon an anderer Stelle mal über das Vorhaben berichtet), seit heute auch eingetragen.


    Jetzte habe ich eban auch noch die alte Fiamma Dachluke wieder eingebaut. Aus dem guten Grund, weil schon die Bohrlöcher im GFK vorhanden waren.
    So siehts jetzt erst mal aus:


    Und nun die Frage: die Dachluke schliesst vorne in Fahrtrichtung sehr gut, nach hinten sind rechts und links zwei Lichtspalte zu sehen. Ist das normal? Und vor allem:hält das dicht auch bei Regenfahrt?

    Gruss, Florian
    >>>>>
    .. die Entdeckung der Langsamkeit....

  • Zitat von mowagman


    Und nun die Frage: die Dachluke schliesst vorne in Fahrtrichtung sehr gut, nach hinten sind rechts und links zwei Lichtspalte zu sehen. Ist das normal? Und vor allem:hält das dicht auch bei Regenfahrt?


    Wo ist denn der Spalt?
    - Zwischen Innenrahmen und eingedichtetem Aussenrahmen bzw. innerer Dachfläche? (kein Problem)
    - Zwischen Luke und Aussenrahmen? Normalerweise sollte die Haube in geschlossenem Zustand den Rahmen überdecken. Sonst kann stärkerer Regen eindringen.
    - Zwischen Aussenrahmen und Dachfläche? Das würde auf einen fehlerhaften Einbau hindeuten: zu wenig Dichtmittel oder zu starke Krümmung des Dachs (muss durch Leisten ausgeglichen werden). Muss korrigiert werden, sonst ist es nicht dicht.


    Gruß
    Hero

  • OK, war nicht präzise geschildert.


    Der Lichtspalt ist zwischen der Luke und der Gummidichtung des Aussenrahmens. Die Luke überdeckt den Rahmen, liegt aber hinten rechts und links nicht ganz auf der Dichtung auf, so dass man dort ins Freie sehen kann...

    Gruss, Florian
    >>>>>
    .. die Entdeckung der Langsamkeit....

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen