Batterie prüfen

  • Hoi zämä


    Frage an die Elektro-Experten:
    Kann ich eine AGM-Batterie mit einem einfachen Messgerät (Spannung/Widerstand) ausmessen?
    Habe diese Batterie (aus Konkursmasse, neu) für 80€ im Ebay geschossen und will noch vor der Bewertung wissen ob's passt...
    Hier die zugesicherten Daten:
    12 V
    95 Ah
    Kaltstartleistung 900A
    Maße: 185x350x175 (hxlxb)


    Danke und Gruss

  • Hallo Picco,


    die Prüfung mit einem einfachen Voltmeter ist leider nicht so möglich. Zur ersten Prüfung kann man sicherlich das Instrument, was in Werkstätten genutz wird, heranziehen. Hier wird die Batterie vollständig geladen und dann mit einem hohen Strom belastet und der Spannungsabfall gemessen. Eventuell hast Du ja einen Bosch-Dienst in der Nähe, die können so etwas gegen einen Obulus in die Kaffeekasse schnell durchführen.


    Sonst würde ich den Akku voll laden und dann mit einem Verbraucher belasten (Scheinwerferbirne) und dann mal auf 50% der Kapazität leersaugen. Dann die Batterie ruhen lassen und die Spannung messen. Eine volle AGM sollte in 100% Ladestatus ca. 12,7 V haben (hängt von der Temp. ab). Bei 50% Ladestatus sollten je nach Typ immer noch 12,3 -12,4 V als Ruhespannung vorhanden sein. Den Innenwiderstand kann man auch mit einem empfindlichen Voltmeter messen. Hierzu die Ruhespannung bestimmen und dann den Akku belasten. Dabie bricht dann die Klemmspannung etwas ein (im Bereich von mV). Der Innenwiderstand ist dann nach der Formel: Innenwiderstand = (Ruhespannung - Klemmspannung) / Strom bestimmen. Bei einer guten Agm sollte dieser Widerstand im Bereich von wenigen mOhm liegen.


    Hoffe, ich konnte Dir etwas helfen.


    Besten Gruß


    HWK


    P.S. die Werte können nach mehrmaligen Laden und Entladen wider besser werden. Ein lange gelagerter Akku ist leider "lahm" aber durch das Rekonditionierung kann man wieder einen Akku fit bekommen (sofern er nicht durchsulfatiert ist, aber das merkt man auch bei den ersten Messungen)

  • Hallo Picco,


    dann drücken wir mal den Daumen! Aber von der Beschreibung her sieht es doch recht gut aus; und AGM sind eigentlich recht robust und langlebig.


    Besten Gruß


    HWK

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen