Besonderheiten Iveco 79-14?

  • moin moin,


    da ich hier schon etliche Antworten zum 49-12 bekommen habe frage ich mal nach einer Nummer größer: Ein Iveco 79-14


    Demnächst werde ich mir 2 Mobile ansehen, eins auf 49-12 und eins auf 79-14-basis. Motor 5.9L, Bj 91, ca 160t KM
    Nun frage ich mich ob ich mir mit einem 79-14 nicht eventuell doch zu viele potenzielle Baustellen einhandele. Luftdruckbremse, Kompressor, 24V usw. sind für mich absolutes Neuland. Und wenn sich da mal was verabschiedet wird´s gleich richtig teuer...


    Aus einem LKW-Forum habe ich aber rausgelesen das vor allen dingen auf Korrosion am Fahrwerk zu achten ist und der Motor sowieso für +600t Km gut sein soll.


    Hat hier jemand erfahrungen mit diesem Modell? Gibt es Besonderheiten/Eigenarten?


    Und: ja klar es geht wieder um einen VI von N&B


    :roll:


    Hey ho, danke für eure Hinweise


    Oliver

  • Zitat von pollo

    Luftdruckbremse, Kompressor, 24V usw. sind für mich absolutes Neuland. Und wenn sich da mal was verabschiedet wird´s gleich richtig teuer...



    Hallo Oliver,


    das ist eigentlich solide Technik, die auch einfach zu reparieren ist. Nur die E-Teil-Preise bei Iveco sind rekordverdächtig.


    Beim Rahmen auf Risse und auf Rost achten. Ältere Ivecos sind dafür anfällig.


    BEsten Gruß


    HWK

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen