Ein paar Fragen zu Slowenien und Kroatien

  • Tag zusammen,


    in ein paar Tagen machen wir uns auf durch Österreich nach Slowenien (MTB fahren im Soca-Tal) und Kroatien (Strand und Hinterland).


    In Kroatien scheint es ja kaum andere Möglichkeiten als die offiziellen Campingplätze zu geben, dafür ist das Land aber wohl recht sicher.
    Habt Ihr da ein paar Tips für besonders schöne (kindgerechte) Plätze und Orte? Was sollten wir meiden?


    Und wie ist das in Slowenien mit der Kriminalität, dem Freistehen und den Campingplätzen? Habt Ihr da besondere Tips? Was sollten wir auf keinen Fall verpassen, wohin brauchen wir nicht zu fahren?


    Das ist schon komisch: Der Gardasee und das slowenische Soca-Tal sind von uns aus etwa gleich weit entfernt. "Gefühlt" liegt Slowenien aber ungefähr 7000 km im Osten, weil der Krieg das Land im Kopf doch irgendwie weiter weg geschoben hat. Mit dem Vorurteil wollen wir jetzt aufräumen :-)


    Danke für Eure Tips.


    Niklas

  • Hallo Niklas,


    Kroatien ist groß :lol: in welche Gegend soll`s denn gehen? Istrien :?: Dalmatien :?: Makarska :?: Das mit den Campingplätzen stimmt. Offiziell darf man nur auf Camingplätzen übernachten. Wie alt ist das Kind? Wenn Du im Norden (Istrien) bleibst habe ich Dir ein paar CP Tipps, genauso in Dalmatien ( Gebiet Zadar) Dort gibt es dann auch viele kleinen CP`s welche privat betrieben werden. 2. Landessprache: deutsch und italienisch.
    Preise: im Norden ähnlich wie hier, je weiter im Süden (weniger Touris) auch günstiger. In der Zwischenzeit findest Du alle gängigen Supermarktketten+Baumärkte dort. Wir fahren seit 25 Jahre nach HR und haben nur einmal Pech gehabt. Uns wurden auf dem CP Handtücher gestohlen. Wer das war - Touris oder Einheimische- keine Ahnung. Falls Du mehr Infos möchtest: FRAGEN!


    Guido

  • Zitat von triplee

    Hallo Niklas,


    Kroatien ist groß. In welche Gegend soll`s denn gehen? Istrien? Dalmatien? Makarska?


    Tja, wenn ich das mal wüsste :-). Ich kenne das Land halt gar nicht. Ich denke aber, der Nationalpark Velbit (?) soll mit ins Programm, aber der ist ja sehr groß. Fragt sich dann, wohin.
    Und die Kinder sind noch sehr klein - eins neun Monate, eins vier Jahre. Also eher ein richtig guter Strandcampingplatz.


    Von München aus wäre die äußerste Entfernung für eine Richtung 1200 km, es muss aber nicht soviel sein :-).


    Gruß
    Niklas

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen