Und nun: Klettstreifen kleben

  • Hallo Ihr!
    Ich möchte für mein Aufstelldach Klettstreifen aufkleben. Einmal auf GFK, einmal auf Alu. Hab schon mehrere Kleber aus dem Baumarkt probiert. Hat alles nicht gehalten. Nun würde ich es mit Sika 252 probieren. Hält das dann sicher? Oder eignet der sich nicht für so Kunststoff-Klett?
    Danke und Gruß, Thoren[/i]

  • Hallo,


    ich hab recht gute Erfahrungen mit selbstklebendem Klett gemacht. Allerdings auf lackiertem Blech. Die zu verklebende Stelle mit Loctitte-Clener gereinigt und dann den Klett drauf geklebt. Das hält für meine Verdunkelung sehr gut.


    Gruß Christopher

    VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Hi Christopher!
    Ich habe die Klettstreifen ja schon. Wollte eigentlich nicht noch mal selbstklebende bestellen.
    Die Belastungen sind auch höher als bei einer Verdunkelung, denke ich. Der Zelstoff wirkt ja wie ein Segel.
    Gruß, Thoren

  • Ich habe Klettstreifen mit Kontaktkleber (Pattex) geklebt.
    Hält auf lackiertem Blech seit 5 Jahren bombenfest.


    Hero

  • Hallo Thoren,


    wusste nicht das Du das Material schon hast.
    In diesem Fall würde ich Dir auch zu einem Kontaktkleber raten.



    Gruß Christopher

    VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Hallo,
    danke für eue Antworten. Kontaktkleber hab ich schon probiert, hält nicht. Spricht denn etwas gegen Sika?
    Grüße, Thoren

  • Hi,


    Sika 221 und 252 sind nicht UV-beständig, d. h. nach ein paar Jahren könntest du Ablöseerscheinungen haben. Es gibt aber welches, irgend eine 500er Nummer, guck einfach mal http://www.c-kroeger.de/.
    Edit wegen falschem "Kröger"!

  • Woraus besteht denn dein Klettband? Polypropylen, Polyethylen, Weich-PVC sind für Kontaktkleber nicht geeignet. Ich habe Klettband von Tesa verwendet und wie gesagt ohne Probleme mit Kontaktkleber befestigt.


    Bei jedem Kleber: Klebefläche reinigen/entfetten/entwachsen (insbes. bei GFK) und evtl. leicht anschleifen. Bei Kontaktkleber beide Flächen dünn einstreichen, 15 min antrocknen/ablüften lassen, dann FEST zusammendrücken.


    Sika ist beim Anbringen von schmalen, flexiblen Streifen schwieriger zu verarbeiten. Man braucht eine Schichtdicke ab 1 mm aufwärts.
    Und: Auch hier kommt es auf das Material des Klettbandes an. Auch Sika klebt nicht alles. Datenblatt beachten.


    Gruß Hero

  • Hallo,
    ich hab keine Ahnung, aus welchem Material das Klett ist. Kann schon sein dass ich einfach nicht sauber genug gearbeitet habe. Ich glaub, ich probiers mal mit Sika.
    Noch mal Danke für eure Hilfsbereitschaft, werde mein Projekt mal vorstellen wenns fertig ist...
    Grüße, Thoren

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen