Sichtschutz für die Fenster im Hochdach..

  • Ich finde es sehr praktisch, dass man im 32.2 auch mal irgendwo (zB. in der Stadt) oben im Dach schlafen kann, ohne dass man es von aussen sieht.. Ich habe mich immer geärgert dass man von aussen immer oben dierekt auf´s Bett schauen kann und habe deshalb immer das Rollo halb hochgezogen... Das sieht aber nicht nur nicht so schön aus, es vermittelt auch den Eindruck, dass grade jemand im Fahrzeug schläft. Um das zu vermeiden habe ich mir im Baumarkt zwei getönte Plexiglasscheiben (a 13,-) besorgt und diese einfach von innen dierekt vor die Fenster gestellt. Hällt perfekt wenn man dazu ein einfaches elastisches Band jeweils zwischen den Beiden inneren Dachbügeln spannt. (Man kann sie sogar wärend der Fahrt drinnen lassen und das Bett hoch klappen.) Von aussen wirkt es noch nicht mal wie getönte Scheiben nur dass man eben nichts sieht und von innen kann man wunderbar rausgucken. Sie sind nicht nur superschnell zu entfernen und nehmen keinen Platz weg, sondern sind auch extrem leicht zu verstauen (zB. unter der Matratze über´m Fahrerhaus) Man muss sie jetzt natürlich zur Seite nehmen wenn man das Fenster öffnen will, aber das will ich in dem Fall ja sowieso grade nicht.


    Ist zwar bestimmt nicht für alle interessant aber vielleicht ja für den einen oder anderen doch ein Tipp.. oder ihr habt da schon längst andere Ideen gehabt...


    LG,


    Andreas

  • Und in die Heckklappe (die is bei meinem mit nem Normalen Glas) wird einfach eine Fahne gehängt, welche durch Magneten oben angehangen wurde. :)

    8ung: viele Hersteller verkaufen unfertige Autos! Sie haben vergessen, alle Räder mit dem Motor zu verbinden!


    Viele Grüße, Marcel

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen