Kleber für X-treme isolator

  • jup i see!
    nur ich habe das auf der dose im baumarkt gelesen.


    wievbiel von den teilen hast du gebraucht von den 650g dosen?

  • Bis jetzt ne halbe 650gr Dose und hab ca. 7% der Flächen fertig *ggg*
    Aber wie schon erwähnt habe ich Pattex compact genommen, weil der gerade billig herging. Ist aber nicht so hitzebeständig und viel schlimmer: Durch seine zähe "antitropf"-Konsitenz braucht man viel mehr davon um das PE flächig zu benetzen. Aber ich denke 3-4 Dosen wirst auf jeden Fall brauchen. Im Zweifelsfall kannst eine ungeöffnete ja auch bei ebay wieder weiter verkloppen, wenn Du sie wirklich billig bekommen hast. Wenn sie nur aus dem Baumarkt ist, dann kauf halt nur eine, dann kannst evtl. auch was anderes nehmen, falls der doch nicht Deine Bedürfnisse erfüllt.


    Hier übrigens ein paar Bilder von meiner Isoliererei:


    Zuerst der flächig mit Pattex verklebte PE-Schaum in 15mm
    (äh von unten nach oben, das Forum scheint die Reihenfolge umzudrehen)


    Dann hab ich die restlichen Holräume mit einer Art Baumarkstyrodur (hieß anders und soll noch viel toller sein) gefüllt. Das Material soll überhaupt keine Feuchtigkeit aufnehmen. Ich musste das natürlich recht wild stückeln, da man es ja nicht biegen kann und ich aber trotzdem rundrum unter die Blechkanten wollte.


    Ich hab das deshalb so gemacht, da das PE-Zeuch schön flexibel ist und deshalb wirklich flächig an die Wand geklebt werden kann, die ja doch die ein oder andere Kante hat. Hier wollte ich jeden Holraum vermeiden. Zum füllen dann das andere Zeuch, weils geklemmt von alleine eine glatte Oberfläche gibt und einfach billiger ist als PE-Schaum. Hab's dann rundrum mit Montageklebber aus der Kartusche (Pattex Spezial) festgeklebt, damit's beim fahren nicht quietscht. Davor kommt jetzt ein Holzrahmen der innen mit 4mm Holz beplankt wird und zwischen dem Rahmen nochmal mit 15mm PE-Schaum ausgefacht, so dass zum einen eine relativ dampdichter Raum entsteht und zum anderen auch vor den Holmen einigermaßen isoliert ist, so dass auch bei starkem Sonnenschein nicht sofort unerträgliche Temperaturen herrschen.


    Die Löcher in den Holmen hab ich alle frei gelassen, zum einen damit Feuchtigkeit die sich doch durch die Innenwand schleicht auch ihren weg nach unten und raus findet, zum anderen damit ich das hinterher ordentlich mit Holraumwachs aussprühen kann, dass eben genau diese Feuchtigkeit auf ihrem Weg keinen Schaden anrichtet.

  • Schaut mal, heute habe ich im Baumarkt diesen Kleber von Henkel gefunden:
    Ovalit S Spezialwandbelagskleber


    Auf der Dose im Baumarkt stand leider nix zur Temperatur, aber auf der Website geben sie im pdf 90-100° an. Ich glaube das sollte mir reichen, hängen ja nur leichte PE-Schaumplatten dran und die sind dann eh nochmal von vorne durch die Verkleidung abgestützt.


    Der ist billiger als Pattex und hat als Dispersionkleber wohl keine so fießen Lösungsmittel, da kenn ich mich aber nicht so aus. Werde mal nen Eimerchen kaufen und berichten ob ich damit zurecht komme. Der soll ne recht hohe Anfangshaftung haben, braucht dann aber recht lang um voll auszuhärten.


    Hat jemand Erfahrungen, bzw. Bedenken gegen Dispersionklebstoff zur fixierung von PE-Schaum auf Fahrzeugblech?

  • So, der Dispersionskleber taugt auch nicht. Zwar hat er eine Anfangsklebekraft, aber bei den leichtesten Unebenheiten zieht die Spannung vom PE ihn langsam aber sicher wieder ab. Dose umsonst gekauft. Muss ich halt weiter parallel arbeiten und bei schönem Wetter draußen isoliern, bei schlechtem anderes machen.

  • Morgen,


    hab gar nicht erzählt wie das mit den PE-Matten ging bei Pana-Schaumstoff in Geritsried.


    Bin da hingefahren habe zwar bischen gewartet bis ich drann kamm.
    Die sind echt sehr nett da dorten, hat mir dann noch alternativen gezeigt und dann mich zu den PE-Matten resten geführt habe mir die dicksten ausgesucht 18 m² 20-22mm und dann nach 4m² 15mm hab ich bekommen. hab dann für das ganze 130€ hingelegt. Habe aber am schluss noch demmatten geschenkt bekommen.
    Die haben mir sogar beim PKW beladen geholfen - ist gar nicht so einfach 22m² in den Kofferraum und inenraum zu bekommen die sind ganz schön wiederspenztig die matten.
    Ach die Platten sind von denen größer als 2m² die haben ne maße von 210 länge und dann breite von 110 eiso habe ich weitaus mehr als 22m².


    Ich will die Holme schon Isolieren, nur halt nicht ausschäumen und wenn nur dün. So spezialzuschnitte bei den strevben kann man machen aber mit dem kleben wenn der Pattex angezogen ist bekommt man die unmöglich rein man muss eiso leider auch viel stückeln. Leider kann man zur zeit auch nicht all zu lange kleben, da es dann wieder zu kalt wird.


    Da geht echt a haufen zeit drauf für die isolierung.


    Gruß
    Flo

  • Jaja, sehr zeitaufwändig alles. Ich gönne mir auch den Luxus, dass wenn ich Samstag früh Mal-Arbeiten gemacht habe, dann lass ich das erstmal bis Sonntag ausdampfen. Stell mich doch nicht in den Chemie-Nebel, nur um da Zeit zu sparen. Man hat ja auch noch andere Hoobies :D


    Die Preise und Erfahrungen hören sich sehr gut an. Ich hatte mir von denen eine Preisliste für den regulären Verkauf zuschicken lassen, das wäre noch teurer gekommen als bei Reimo, drum bin ich dort erst gar nicht hin.

  • jo weil die bessere qualität bieten und die platten größer sind als bei reimo.
    aber mir hat der gesagt, die haben fast ihmmer reste da.
    Es waren ihmerhin noch ne ganze palette reste da.
    Da sind die echt recht tollerrant.
    Die schneiden dir auch sachen zu für den selben reste preis.
    Paar omas waren vor mir wollten da kisen haben haben die zugeschnitten.
    Die restepreise sind echt sehr atraktiv.
    Mir wurde empfolen, kurz nachdem die aufmachen anzuruffen und nachfragen ob die reste von denen auf lager haben und dann erst hinfahren. Bei mir war es nicht so wild, da wir dort bekante haben.


    Habe angefragt zwecks Matratze zum liegen 140x200x10 90€. Hört sich echt interresant an als wenn ich wo anderst das bestelle + port.


    Gruß
    Flo

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen