Servo-Lenkung beim T3: Verrostete Leitungen erneuern

  • Hallo zusammen,


    an meinem T3, BJ 1989, hab ich heute ein Leck in den Servo-Leitungen am Unterboden bemerkt, aus einer durchgerosteten Stelle tropft Hydraulik-Flüssigkeit.
    Hab ihn in die Werkstatt gebracht und eben rufen Sie an, es seien ALLE Servo-Leitungen total verrostet und müssten erneuert werden - 1000,- Euronen netto!


    Ist das ein realistischer Preis, auch wenn man den München-Faktor mit einberechnet??


    Wäre für eure Einschätzung sehr dankbar!


    Julia :(

  • Ja, um Goooods Wuin! Nimm einen Satz Hydraulikleitungen zb von der http://www.Busschmiede.de und gut ist. TÜV München hat meine jedenfalls nicht bemängelt.


    Gruss,
    Dirk

    Gruss,
    Dirk
    _______________________________________________________________


    Es ist einfach, glücklich zu sein. Es ist nur schwer, einfach zu sein.

  • Danke für eure Hilfe! Die Werkstatt war so ängstlich, die wollten nicht mal den Keilriemen von der Servopumpe lösen, weil VW es nicht empfiehlt - argl!


    Der Bulli bekommt jetzt Schläuche :)


    Viele Grüße
    Julia

  • Zitat von Julia

    Danke für eure Hilfe! Die Werkstatt war so ängstlich, die wollten nicht mal den Keilriemen von der Servopumpe lösen, weil VW es nicht empfiehlt - argl!


    Der Bulli bekommt jetzt Schläuche :)


    Viele Grüße
    Julia


    Jeeeeses! Such dir besser einen anderen Laden, ich hoffe, du gehst nicht zu VW? Die kannste beim Thema T3 völlig knicken, wenn die nicht noch einen ganz alten Schrauber in der Halle haben...selbst dann sind die unverschämt teuer und tauschen gleich den ganzen Motor bei jedem Furz.


    Ich hab leider auch keinen guten Tip ausser am Südende vom Ammersee. Mittlerweile mach ich dann doch wieder alles selber, aber nur für mich, keine Zeit für Fremdfahrzeuge :-(


    Gruss,
    Dirk

    Gruss,
    Dirk
    _______________________________________________________________


    Es ist einfach, glücklich zu sein. Es ist nur schwer, einfach zu sein.

  • Nee, war keine VW-Werkstatt, sondern die Werkstatt Aigner in der Kistlerhofstraße. Die waren schon in Ordnung, aber kennen sich halt leider nicht mit alten Bullis aus und waren sehr auf Sicherheit bedacht.


    Normalerweise bringe ich ihn immer in die Werkstatt Peter Seidl, und war auch bisher immer zufrieden mit ihm, aber sie haben just im August Betriebsferien :(


    Gruß, Julia

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen