Laden einer Gel-Batterie

  • Hallo, habe mir eine 150AH Gelbatterie zugelegt. Nun hörte ich das diese ein spezielles Ladegerät braucht. Bisher habe ich diese mit Solar, 6AH Automatkladegerät bzw. Lichtmaschine geladen. Man sagte mit, daß das nicht ausreicht. :?



    Gruß remi

  • Hallo remi,


    das stimmt soweit. Für eine Ladung der Gelbatterie brauch man ein spezielles Ladegerät bzw. einen Kompaktlader, der sich auf Gelbatterien umschalten läßt. Hier wird ledigleich eine andere Ladeschluß-Spannung gewählt, um das Gasen der Batterie zu vermeiden. Für ein komplette Ladung brauch man eine "Drei-Schicht"-Ladung. In der ersten Phase wird mit konstantem Strom (ca. ein Zehntel der Kapazität - also bei Dir 15A) geladen, bis man ca. 13,8 V erreicht. Dann schließt sich die zweite Phase an, in der bei konstanter Spannung geladen wird, bis der Strom eine gewisse Grenze unterschreitet. In der dritten Phase wird dann mit ca. 14,3 V für ein bestimmte Zeit bzw. wieder bis zum Unterschreiten eines gewissen Stromes geladen. Dann sollte die Gelbatterie wirklich voll sein.


    Wenn man also nur mit den 13,8 V lädt, ist die Batterie meist nicht ganz voll (was bei ausreichender Kapazität auch nicht so schlimm ist). Mit 150 Ah kommt man sicherlich schon recht weit.


    Besten Gruß


    HWK

  • Noch zur Ergänzung:
    Säurebatterien haben eine höhere Ladeschlußspannung als Gelbatterien. Wenn Du Gelbatterien jetzt mit einem Ladegerät lädst, das bis an die max. Spannung für Säurebatterien herankommt, dann liegst Du bei Gelbatterien im Bereich der Gasung. Und im Gegensatz zu Säurebatterien können Gelbatterien das überhaupt nicht ab.
    Max. Ladeschlußspannung bei Gelbatterien ist m. W. ca. 14,4 V (Säure 14,8) bei 20°C. Bei geringerer (Batterie)Temparatur sinkt auch die Gasungsspannung und damit die max. zul. Ladeschlußspannung.
    Deshalb bieten hochwertige Ladegeräte auch die Möglichkeit einen externen Temparaturfühler anzuschließen, der dann an die Batterie kommt.

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • Danke für die Tips. Ist schon eine geile Seite. Hoffe, ich klicke mich öfter mal rein.


    Gruß remi

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen