Herd und Kühlschrank

  • Hallo,
    wir haben den ersten Urlaub mit unserem Carthago (Rufname „sixty-niner“) in Wales verbracht. Links fahren macht echt Laune!
    Es gibt tolle Strände und sehr schöne Wanderungen. Nur mit dem Radfahren ist es ziemlich schwierig: entweder du fährst auf eher schmalen „Haupt“-Straßen und alle brettern mit 80 an dir vorbei oder du suchst noch kleinere Wege und kämpfst ständig mit 20%igen Steigungen.


    Natürlich kommen bei so einem Urlaub (und danach) die ersten Fragen und Verbesserungswünsche auf. Und damit bin ich beim Thema!


    Frage 1: Bei unserem Herd ließ sich nach ein paar Tagen intensiven Kochens, das Schloss der Abdeckplatte nicht mehr verriegeln (die Schlossart nennt sich, glaub ich, „Push Lock“). Nachdem ich weiß, dass ich nicht darauf rumgehämmert habe, sieht es für mich aus, als ob es sich durch die Hitze verformt hat (?) und deswegen die Verriegelungsstangen nicht mehr richtig funktionieren. Kennt jemand das Problem? Wenn ich das Schloss austausche, macht es Sinn, dann noch ein Blech (oder was sonst?) als Hitzeschutz drüber zu pfriemeln (wenn der Platz reicht?)

    Frage 2: Thema Kühlschrank (Absorber, finde ich genial, wir brauchten nie Strom und die Kühlleistung war völlig ausreichend, Regler stand immer auf weniger als Mittelposition - na gut wir waren auch nicht in der Sahara :wink: )
    Hat denn jemand eine einfache Lösung für die Verriegelung des Kühlschranks in Belüftungsposition im Alltagsgebrauch?


    Danke für die Infos!


    PS: Hallo pollo, wir haben den Frosch gefunden!

  • Hallo
    Pushlock gibt es auch in Metall bei einem guten Beschlägedealer.


    Über den Kühlschrank solltest Du etwas mehr Infos geben, Hersteller, Modell, Abssorber ist etwas mager.......

  • Unser Carthago ist ein Standardausbau MALIBU 28, Modelljahr 1999 ...


    Das Pushlock ist aus Metall! (verformt ist das rechteckige Schloßgehäuse auf der Unterseite der Abdeckplatte) - oder gibt es da Unterschiede im Innenleben?


    Der Kühlschrank ist von Elektrolux RM 4181 - und hat eigentlich diese Verriegelung in Belüftungsposition. Aber durch den Einbau von Carthago (Anschlag Links/ Verkleidung mit Platte) kann diese Funktion anscheinend nicht mehr genutzt werden. Oder hat der Vorbesitzer irgendwelche Kleinteile nicht mit übergeben?


    Grüße, Kay

  • Zitat von kuero


    ......
    PS: Hallo pollo, wir haben den Frosch gefunden!


    hi kuero,


    das ist ja schön. und wie geht es ihm? habt ihr ihn auch ordentlich gefüttert?


    grüße olli


  • Links oben im Bild, sieht man den Veriegelungsknopf, wenn der da ist und in der Türe auch zwei Löcher sind muss der auch einrasten wenn die Türe
    in Lüftungsposition ist, hat nichts mit der Türverkleidung zu tun.



    Bei dem Pushlock kann ich Dir so mit der Beschreibung nicht weiterhelfen, das müsste man einmal ansehen.

  • Hallo christianus,
    wie du auf dem Bild erkennen kannst, hat es leider doch etwas mit der Türverkleidung zu tun. Der Kühlschrank wird nämlich nicht mit der Standardverriegelung geschlossen, sondern mit einem Pushlock - und deswegen ist alles anders! (Und wahrscheinlich muss ich irgendwas basteln)



    Und dann habe ich gleich noch versucht ein Bild vom Pushlock des Herdes zu machen: (ich habe es wirklich nicht mit dem Hammer bearbeitet) - ich denke ich werde einfach ein neues einbauen und versuchen etwas drüber zu machen



    :roll: Kay


    Hi pollo: der Frosch braucht unsere Fürsorge nicht - bei dem Panorama!



  • Zitat von Kuero

    Hat denn jemand eine einfache Lösung für die Verriegelung des Kühlschranks in Belüftungsposition im Alltagsgebrauch?


    Hallo Kay,


    Bei mir sah die Sache damals so aus, daß die komplette Verriegelung incl. Halter am Kühlschrank fehlten.
    Ausgehend von diesem Standpunkt habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich es einfach und günstig lösen könnte.
    Und das ist dabei herausgekommen.



    Falls du Interesse an meiner Bastellösung hast, gib einfach bescheid.
    Dann kann ich dir nähere Einzalheiten schildern.


    PS.: Das Problem mit der Kühlschranktür und der geschlossenen Front ist schon ein wenig tricky. :roll:



    Gruß Tom...:)

  • Hi Tom,
    danke für deine Bilder und Info ...


    Klasse :idea: Genau was ich brauche! Das Teil steckt anscheinend in dem Schlitz in dem ursprünglich Türscharnier bzw. Originalverriegelung befestigt werden. Das interessiert mich doch sehr und über weitere Infos wäre ich dir sehr dankbar. :D


    ...bin gespannt
    << Kay

  • Hi Kay


    Ja genau, das Scharnier muß raus damit der Halter eingeschoben werden kann.
    Das Teil sitzt dann relativ stramm in dem Schlitz vom Kühlschrank.
    Man könnte es zwar noch zusätzlich mit der vorderen Orginalschraube sichern, ist aber nach meiner Erfahrung damit nicht nötig.


    Verwendet habe ich dafür einen Werkzeughalter wie er an Werkzeugwänden (aus Lochblech) zum Einsatz kommt.
    An der Grundplatte die dann im Schlitz steckt muß normalerweise nicht viel geändert werden.
    Der Stab muß auf Länge zugesägt und in Form gebogen werden. (je nach dem wie groß ich den Türspalt haben wollte z. Z. ca.15mm)
    Da der Stab etwas zu dünn ist, habe ich ihn mit Schrumpfschlauch doppelt aufgefüttert.
    Dann nur noch das Feintuning an der Kühlschranktür - Fertig.


    Einzigster Wehrmutstropfen:
    Zur Montage des Halters ist es besser den Besteckkasten zu entfernen. (was ja recht schnell erledigt ist).
    Es geht zwar auch ohne, aber das einschieben kann dann zu einer Pfriemelei werden. :roll:


    PS.: Ich habe noch ein paar übrig, falls es dir das Porto wert ist kann ich dir auch einen zum 0 Tarif schicken.



    Gruß Tom...:)

  • christianus hat geschrieben:


    Zitat

    Pushlock gibt es auch in Metall bei einem guten Beschlägedealer.


    Hi christianus,
    heute habe ich mal das Push-Lock auseinandergenommen und festgestellt, dass es zwar aussieht wie Metall, aber größtenteils nur silberfarben bemaltes Plastik mit ebensolchen Innenleben ist :x


    Funktionieren tut's nicht mehr, weil es innen (sicher durch die Hitze) verformt ist.
    Ich habe ein bisschen rumgeschaut, aber keinen Ersatz aus Metall gefunden. Hast du da evtl. eine Adresse, wo ich mal nachfragen könnte?


    Gruß, Kay

  • Zitat

    Tom hat geschrieben:
    Ich habe noch ein paar übrig, falls es dir das Porto wert ist kann ich dir auch einen zum 0 Tarif schicken.


    Hallo Tom,
    danke für das Angebot. Das nehme ich doch gerne an :D


    Kay

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen