Warum 3,20

  • Hallo,


    ich höre immer das ein WoMo nur bis 3,20 meter Höhe haben soll. Nur warum ist das so ? Warum sind 3,50 so schlecht ??



    :?:

  • Hi,


    dann werde ich ja dasselbe problem haben.........
    Ich will mir einen MAN mit ca 3,45m höhe ausbauen


    Welche alternative zum ADAC-Schutzbrief gibt es denn dann ?


    Oder kann man per Aufpreis da was drehen ?


    Gruß
    Tschii

  • .. ich meine, der AVD kennt -bei gleichen Leistungen (Schutzbrief)- keine "Höhenbegrenzung". Mal nachfragen.
    Gruss
    wolfgang
    P.S.: Aufpreise :D kennt der ADAC nicht.

  • x x

    Einmal editiert, zuletzt von Anonymous ()

  • x x

    Einmal editiert, zuletzt von Anonymous ()

  • Hallo,
    habt Ihr mal drüber nachgedacht, wo die Höhenbeschränkung her kommt :?::?:
    Und warum die von Joe angefragte Versicherung den Rücktransport ausschließt :?::?:


    Das ist nämlich beim ADAC genauso. Alle anderen Leistungen werden vom ADAC auch erbracht.


    Aber der Transport kann nicht gemacht werden, weil das Womo ja auf einem Trailer transportiert wird, und bei über 3,20 m Höhe, wird das ganze Gefährt höher als die gesetzliche Hürde von 4,00 m .
    Darüber hinaus wäre es ein Sondertransport, mit Auflagen, Durchfahrtsbeschränkungen und was weis ich noch. :(
    Ansonsten sind die Leistungen der Versicherungen vergleichbar, die Beiträge unterscheiden sich auch nicht so sehr, die Differenz macht jedenfalls keinen von uns arm.


    Grüße aus ERlangen
    Heinz

    LG aus "Büg-City" • Eggolsheim
    Heinz



    unternehmen ist besser als unterlassen!
    lieber altes Eisen als neues Plastik

  • x x

    Einmal editiert, zuletzt von Anonymous ()

  • x x

    Einmal editiert, zuletzt von Anonymous ()

  • Zitat von Joe

    Grüß Dich Stefan,


    was kostet es denn beim AvD?


    Der Schutzbrief ohne Beschränkung kostet 38,50 Euronen jährlich.


    Voraussetzung ist die Mitgliedschaft ( gleich wie beim ADAC) im AvD zu 54.- Euronen.

  • x x

    Einmal editiert, zuletzt von Anonymous ()

  • Hallo alle zusammen,


    kleine Anmerkung zu den Preisen der Schutzbriefe der Automobileclubs die keiner brauch. Mein Schutzbrief kostet 8,-€ , einziger Haken, hängt an der Haftpflichtmit drann, also Haftpflicht + bei der DEVK. Ansonsten alle Leistungen wie Panne ab Haustür und der ganze Rest. Wer braucht da noch ADAC oder AVD ( eine Pannenhilfe im Jahr, mehr nur mit Schutzbrief) die nur einem das Geld aus der Tasche ziehen. Wieviel das wißt Ihr ja selbst.


    MfG viszlat

  • Hallo viszlat,


    du hast anscheinend noch keine Hilfe im Ausland gebraucht.
    Ich war jedoch froh, einen deutschsprachigen Ansprechpartner anzusprechen, der sich mühelos um Abschleppdienst, Leihwagen, Hotel und Rücktransport zum Heimatort kümmerte. Und das, ohne jede Mark (jetzt Euro) vorzustecken oder hinzulegen.
    Die Schutzbriefe bei Versicherungsgesellschaften bieten danach die Rückerstattung der Auslagen an, Helfer muss man sich selbst suchen.


    In Barcelona durfte ich in der dortigen Zentrale alle "mehr privaten" Telefonate nach einer Panne erledigen.
    Deshalb bleib ich meinem ADAC Schutzbrief, der mir schon 2 Mal im Ausland vorzüglich geholfen hat, weiterhin treu.

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen