Beiträge von camperfreak

    Wir waren auch dabei in Wietzendorf
    Dort waren wohnmobile,wohnwagen, und zelte


    Und ich fahre gerne dort hin es ist immer ein gutes treffen mit einander und dort waren bestimt die halfte keine wohnmobile nicht von den stange


    Nun die erste bilder von den Wohnmobile


    Die Wohnmobile wo ich ein foto von gemacht habe stehn auf diese seite


    http://www.wietsendorf2006.photosite.com/
    es sind 100 bilder/foto's


    Camperfreak

    Nein lange nicht mehr aber fur gelernd habe ich



    Leerkabinen-Wolfgang Schrieb

    Zitat

    bist Du Möbelschreiner


    Zitat

    aber vielleicht lernen wir uns ja auf dem nächsten Leerkabinen-Treffen einmal kennen


    Wen das past mit den termin dan kommen wir bestimt auf so ein treffen


    Camperfreak

    Ja und wir sind auch in Wietsendorf
    Fahren Donnerstag hin und wollen um 16.00 uhr da sein



    GPS Daten Camping Wietsendorf:


    N 52 56'O.66'
    E 9 58'29.42'


    Südsee-Camp
    Im Forst 40 (Wen das Navi das findet)
    D - 29649 Wietzendorf


    Camperfreak

    So den wohnmobil ist fast fertig
    sind gestern nach den tuv in den Niederlande gewesen und jetz ist es kein lkw mehr aber auf den brief steht jetz wonmobil (kampeerauto), den 814 mit einbau wiegt jetz 5040 Kgund dort mus ich steuern nach zahlen
    die steuern fur ein jahr betragen 1200 Euro


    Wen ihr bilder sehn wilst oder ihr kunt Hollandisch lesen dan kucke auf meine site

    Bertus

    Womobox


    Die diesel ist teuer und bei uns in den Niederlande und in Amerika fahren die mit ein beimissung von 20 & autogas
    Man bekomt 20 % mehr kraft (leistung) und autogas ist billig


    WIE FUNKTIONIERT ES?


    Jeweils bedingt durch Alter und Wartungszustand verbrennt ein Dieselmotor ungefähr 60 bis 80 % von dem eingespritzten Treibstoff. Der Rest verschwindet ungenutzt durch den Auspuff.


    Wie kommt das?


    Der Zerstäubernebel setzt sich aus ganz feinen Tröpfchen zusammen. Die Verbrennung eines Tropfens, wie klein auch immer, erfolgt keineswegs mit einem Schlag. Der Verbrennungsprozess verläuft von der Aussenseite nach innen und dauert solange,bis die Masse des Tropfens restlos verbrannt ist. Je grösser der Tropfen, desto länger dauert dieser Prozess. Mit dem Ergebnis, dass ein Teil von dem zuletzt eingespritzten Treibstoff ungenutzt den Auspuff verlässt und sich nicht ordnungsgemäss im Zylinder entzündet.


    Sodann gibt es im Zylinder(kopf) Stellen, wo die Temperatur für eine wirksame Entzündung des Dieselöls eigentlich zu niedrig ist, beispielsweise die (gekühlte) Zylinderwand und dergleichen. Zumindest führt dies dann zu einer verzögerten Entzündung, deren negatives Ergebnis ein unverbrannt ausgepuffter Teil dieses Dieselöls ist.


    Diese negativen Prozess lassen sich erheblich ändern indem man der Einlassluft eine bestimmte Menge Autogas beimischt. Das erste sich entzündende Dieselöl zündet das Autogas an. Die Autogas-"Flamme" bewegt sich sodann verhältnismässig langsam durch den Zylinder. Das Ergebnis ist: auf einmal kommt es zu einer Verbrennung von zirka 98% des eingespritzten Treibstoffes!


    Das völlig computergesteuerte Gasotronic-System übernimmt das Einspritzen der jeweils erforderliche Menge Autogas. Beim Einbau wird das Gasotronic-System genau auf die spezifischen Eigenschaften Ihres Motors abgestimmt. Dadurch ist die beigemischte Autogasmenge unter allen Umständen optimal, ungeachtet der jeweiligen Drehzahl.


    Riecht man am Auspuffrohr, so kann man feststellen: auf einmal gibt es da keinen stinkenden Dieselqualm mehr! Wird doch dieser Dieselqualm namentlich durch nicht-verbranntes Dieselöl verursacht.



    Wie aus obiger schematischen Darstellung hervorgeht, steuert ein zentraler Computer das Gasotronic-System an. Den Hauptparameter stellen die Motordrehzahlwerte dar, die von dem Dynamo bezogen werden. Bei Turbomotoren wird da noch ein Messfühler montiert der die Einbeziehung der jeweiligen Turbodruckwerte des Motors ermöglicht.


    Zur Gewährleistung einer optimalen Autogaszufuhr sind folgende Automatismen eingebaut worden:


    Ich setze noch einige links mit drauf
    Leider in den Engl sprache


    http://www.gasotronic.co.uk


    http://www.bp.com/sectiongener…tegoryId=9004312&contentI d=7007530


    en op http://www.mrsharkey.com/lpg.htm


    Und bald komt den Deutsche site online http://www.gasotronic.de


    Bertus

    So nun hat unsere 814 die fenster drin, die gas anlage is fertig die 220 volt anlage ist fertig, die beide dachhauben sind drauf, alkofen ist fertig
    Und wir fangen an mit den 12 volt anlage und den klima mus noch auf das dach montiert werden


    Camperfreak

    WoMobox Fans


    Unsere leerkabine hat jetz eine neue decke bekommen und die Dinette ist drin und die kuche steht auch drin und einen einstieg hat er auch bekommen


    Mehr kan man sehn auf unsere homepage den link steht unten, wen ihr auf den homepage seit dan klicke auf


    New Zelfbouw Camper Project : dort stehn foto,s & Bilder von das Bauen von unsere wohnmobil


    Bertus


    P,s : Frohe Weihnachten und einen gutes neues Jahr 2006