Beiträge von vanguard

    Hallo
    Ich habe mir ein BMV 700 von Victron in meinen Sprinter eingebaut .
    Wer kennt sich mit der Einstellung des Batteriecomputer aus ?
    Batteriekapazität ist klar 120AH
    Aber wie ermittle ich die Spannung wenn aufgeladen ?
    Ich lade Sie über Solar mit max Ladespannung von 14,7 Volt oder durch die Lima 14,4 Volt oder 220V 14,7 Volt .
    Wieterhin wird nach dem Scheifstrom gefragt . Er ist von Victron auf 4% vor eingestellt . Passt das für meine Batterie ?
    Der Peukertwert soll wichtig sein ? 1,25 ist wohl von Victron vor eingestellt ?


    Wer hat Erfahrungen mit dem Batteriecomputer und einer AGM batterie ?
    Strom ist leider nicht meins. :oops:
    Gruß Volker

    HAllo !
    Ich bin auf der Suche nach neuen Schaumstoffunterlagen fürs Bett .
    Im Moment habe ich Schaumstoff der Härte RG35 mit Stauchhärte 50 , Stärke 10cm .
    Aber so richtig gut schlafen wir nicht darauf .
    Was und welche Unterlagen verwendet Ihr ?
    Gibt es Kaltschaumunterlagen auch auf Maß zu kaufen ? Wo?
    Gruß Volker

    Erstmal danke für eure Hinweise.


    LiFeYPo Batterien wollte ich bei diesem fast 17 Jahre alten Fahrzeug nicht mehr investieren. Im nächsten Auto vielleicht .


    @ Steff66 Eigentlich hast du recht , das Auto mal anzumachen ist kein Problem .
    Welche brauchbare Kapazitätsanzeige würdet Ihr mir empfehlen ?


    Im Batteriekasten würde ich auch noch diese Batterie unterbringen; http://www.winnerbatterien.de/…obatterie-120Ah::268.html
    Sie hat 20 AH mehr und müsste doch mehr AH als eine Bleibatterie abgeben können oder ?
    Meine 100AH Zusatzbatterie ist eh nicht mehr ganz neu ( ca 3,5 Jahre alt).


    Gruß Volker

    Hallo !
    Ich habe eine Sprinter 316 CDI von 2001 . Er hat vom Werk aus eine zweite Batterie (100AH)unter dem Beifahrersitz verbaut . Ebenfalls ist zwischen dieser Batterie und der Starterbatterie ein Trennrelaisverbaut. Ich habe eine Solarplatte 100 Watt mit MPP Laderegler verbaut welcher die Aufbaubatterie im Stand läd.
    220 Volt kann im Stand eingespeist werden und ein Victronladegerät läd die Aufbaubatterie.
    Letzten Sommer stand ich sehs Tage bei trüben Wetter auf einem SP . Außer der Kühlbox und paar LED-Spots hatte ich keine Verbraucher aber nach fünf Tagen sprang die Kühlbox nicht mehr an.
    Falls ich im Herbst in den Norden fahre und noch die Webasto benutzten muss ist sicher sehr schnell Schluss.


    Nun zu meiner Frage. Größer AGM Batterie verbauen welche aber von der Lima nie voll geladen wird ?
    Noch eine oder zwei Solarplatte mehr aufs Dach bauen ? ( Der Solarladeregler verträg noch zwei Platten )
    Ladebooster verbauen damit man kurzfristig die Aufbaubatterie laden kann ?


    Welche ich die beste Variante ?


    Gruß Volker


    Hallo Stefan


    Danke für den Tip.


    Zeigt mir die Anzeige vom 1531 auch die eingestellte Temp. welche man haben möchte an??


    Gruß Volker

    Hallo !


    Ich habe in meinem Sprinter eine Webasto Airtop ST2000 mit dem Standartdrehregler.
    Kann man einen andernen Vorwahlregler verbauen wo man eine Startzeit einspeichern kann ?
    Es gibt ja von Webasto verschiedenen Regler zukaufen aber welcher wäre der richtige ?


    Wer kann helfen ?


    Gruß Volker

    Zitat von S t e f a n

    ...meine Fresse - wird jetzt ernsthaft die Richtigkeit des Kabinenbaus auf den 130er in Frage gestellt?
    Manchmal denke ich, man sollte gar nicht mehr zeigen, was man sich so geschaffen hat...!


    Ein geruhsames Fest, munter bleiben, Gruß Stefan


    Stefan hat es auf den Punkt gebracht ! :twisted:


    Jeder sollte mit seinem Fahrzeugkonzept glücklich sein. Einer fährt mit einem 500 Fiat und einer mit einem 30Tonner > beide haben für sich das passende gefunden.


    Ich bin gespannt auf den 130er und den Ausbau der Kabine .


    Gruß Vanguard