Beiträge von globemog


    Müssen es denn solche zum schweissen sein oder ginge es nicht auch mit Gewinde im Tank einbringen und dann mit z. B. Handelsübliche Messing-Anschlüsse arbeiten? Wenn die Materialstärke zu wenig ist einfach eine kleine Platte (oder 2) drauf schweissen.


    Gruss Urs


    Moin Urs,


    ich wollte damit eigentlich potentielle Leckstellen einschränken. Wenn ich nichts Passendes finde, werden es wohl Messingfittings werden.


    Gruß Michael

    Moin Moin!


    Ich stelle mir gerade Material für einen PE Tank zusammen. Hat jemand eine Idee wo ich PE Fittings (Schlauchtülle etc.) als Privatperson bekomme?


    Gruß Michael

    Ich biete hier:


    Solarladeregler Votronic MPP 420 Duo
    Etwa 3 Jahre in Betrieb, voll funktionsfähig, neuwertig.
    Verkauf wegen Umrüstung.


    Preisvorstellung VH 166,-


    Techn. Daten:
    Durch die MPP-Technologie ermittelt der Regler automatisch mehrmals pro Sekunde die maximale Leistungsausbeute (MPP) der Solar-Module. Er wandelt daraufhin den Spannungsüberschuss des Solar-Moduls in einen höheren Ladestrom für die Batterie um. Eine spezielle Hochfrequenz-Schaltreglertechnologie mit hohem Wirkungsgrad macht dies möglich und sorgt so für kürzere Ladezeiten und die bestmögliche Leistungsausnutzung der Solaranlage.



    Hauptladeausgang I: Automatische Ladung und Ladererhaltung der (Haupt-)Bord-Versorgungsbatterie
    Nebenladeausgang II: Strom- und spannungsreduziert für Nachladung sowie Ladeerhaltung der Fahrzeug-Starterbatterie, hält diese immer startfähig
    Stufenlose Regelung, volle Batterien durch sofortige Nachladung bei Stromverbrauch
    Automatische Ladeprogramm für Gel-, Säure-/Nass- und AGM-/Vlies- einstellbar für optimale Ladeergebnisse
    Betriebsanzeigen "Voll", "> 80%", "Laden", "MPP" und "Unterspannung"
    Sehr geringer Eigenstromverbrauch
    Eingang für Batterie Temperatur-Sensor zur Temperaturkompensation
    Steuerausgang EBL, vorbereitet für Elektroblock mit Solarstromanzeige (Kabelsatz Art. 841158 erforderlich)



    Abholung oder Versand per DHL möglich


    Gruß Michael






    Ich biete 6 x Optima Yellow Top 5.5 75Ah
    Die Optimas wurden 2015 erworben und dann für etwa 24 Wochen im Wohnmobil genutzt. Außerhalb dieser Zeit hingen sie an einem Victron Ladegerät mit Erhaltungsladung.
    Die Batterien wurden mit einem Batterietester geprüft und für gut befunden. Während der Nutzung im Womo gab es keinerlei Probleme. Laut Batteriecomputer gab es keine Entladung unterhalb 70%. Batterien sind nicht verdreckt.
    Grund des Verkaufs ist eine Umrüstung auf LiFeYPo4.


    Der günstigste Neupreis ist z.Z. 210,-€
    Ein Versand kommt nicht in Frage!!
    Stückpreis 150,-€, alle 6 biete ich für 850,-€ an.


    Kein Versand, Standort 27711






    Ich biete hier ein Thetford CS 263 inkl. SOG Gebläse an.
    Erworben 2015 und seit dem etwa 24 Wochen genutzt. SOG ist an der Toilette und dem Tank montiert, Gebläse ist dabei, Dachkamin und Luftschlauch fehlt.
    Nichtraucherfahrzeug.


    Bei Bedarf gibt es das Freshup Kit mit neuer Brille und neuem Tank im Netz für 100,-€.
    Damit hat man dann eine neuwertige Toilette für etwa 300,-€


    Günstigster Neupreis z.Z. 413,-€
    Hier für 220,-€


    Kein Versand!









    Hallo!


    Welchen Eimer/Behälter könnt Ihr für die Feststoffe empfehlen. Der Eimer den ich z.Z. nutze, hat auch ohne Inhalt mittlerweile einen
    kaum erträglichen Eigengeruch.
    Es handelt sich um einen üblichen Haushaltseimer.

    ....ich war immer der Meinung PE kann man nicht kleben.
    Mir ist jetzt dieser Kleber über den Weg gelaufen.
    Spaltfüllend 1-3mm.
    Die unebene Fläche habe ich ja nur unten. Also den Spalt etwas füllen und dann die Mutter von oben plan verkleben.


    Ob das was wird?

    Moin!
    Ich benötige mal das geballte Forumswissen :D
    Verbaut habe ich einen 400l Wassertank aus PE. Als Einfüllstutzen nutze ich einen Stutzen aus PVC.
    An diesem Einfüllstutzen hat es immer wieder geleckt. Da die Stelle schlecht einsehbar ist, hat es doch etwas länger gedauert bis ich den Fehler entdeckt habe. Da der Stutzen relativ weit am Rand des Tanks eingebaut ist, liegt der im Tank liegende Teil des PVC Stutzen nicht ganz plan auf. Zum Rand des Tanks wird die Wand im Inneren etwas dicker. Die beiliegenden Gummidichtungen lassen sich durch festes verschrauben des Stutzens nicht so weit zusammen drücken, das die Dichtung diese Unebenheit ausgleicht.
    Beide Dichtungen, innen wie außen, sind an einer Seite etwas lose. Hier tritt Wasser aus.


    Nun hatte ich die Idee Dichtungen aus Moosgummi zu nehmen. Mit denen kann ich aber die Mutter nicht genügend fest schrauben, die Dichtung rutscht langsam nach außen.
    Irgendwie das ganze kleben hat bei PE sicher auch keinen Sinn.


    Jetzt kommt Ihr :?

    Ich möchte mich hier mal mit anhängen.


    Gibt es, habe bisher nichts gefunden, kombinierte Geräte die 24V und 12V gleichzeitig laden können? Hintergrund ist die 12V Spannung im Aufbau sowie die 24V vom Fahrzeug.

    Zitat

    Von Hand gesägtes Holz ist handgesägtes Holz, des brennt doch gleich viel besser. :mrgreen:


    ...wenn die Fördermenge der Höhenpumpe bekannt ist, mag das sein. Wenn die Verbrennung über längere Zeit nicht stimmt, versaut man sich schnell die Brennkammer.
    Die Lebensdauer ist so schon nicht überragend.


    Jeder wie er mag :wink:

    Myk,


    Auch mir war das Höhenkit von Truma für die D6 zu teuer.
    Ich habe die Pumpe direkt bei Truma als Ersatzteil bestellt. Ich hoffe Du ärgerst Dich jetzt nicht, sie kostet 119,-€.
    Vielleicht kannste ja noch stornieren :shock:


    Ein bischen Schlauch, Schellen, Verbinder und Schalter, fertig ist das Höhenkit. Im Herbst in den Alpen bis 2800m problemlos geheizt :D

    @ Anton, da habe ich von den netten blauen Kitteln unterschiedliche Aussagen bekommen. Einer hat es ganz klar abgelehnt, sein Kollege sagte sinngemäß "vorrübergehend Stoßstange mit alten Scheinwerfern, Solar auf dem Dach abdecken, dann sollte das gehen". Ermessensspielraum :twisted:


    Ansonsten, das Teil ist nun zum Womo umgeschrieben. Alles andere war mir zu kompliziert. Es musste schnell gehen. Die Probefahrt beginnt diese Woche. Da wollte ich dann doch gerne alles versichert haben :D