Ausbau Unsinn Anhänger


  • Die Chinesen haben sich ein eigenes Logo kreiert, um die Kunden in Europa zu täuschen und um ihren Billigkram hier zu verbimmeln.
    Siehe auch
    https://www.kpw-law.de/2011/05…eichen-akronym-der-woche/


    Puh, das habe ich bislang nur am Rande mitgekriegt, aber nie in der Dimension realisiert. Das ist ja schon am Rande zum Wirtschaftskrieg. Ich frage mich, ob der Direktimport als Kunde, nicht als Händler, die ganzen Rechtsfolgen beinhaltet, also wenn ich was bei Ebäh oder Amazonas direkt aus China bestelle, ob ich als Kunde dann für das rechtmäßige Inverkehrbringen verantwortlich bin. Vielleicht droht einem Kunden auch, dass der Zoll das Produkt abweist, und man ist dann sein Geld los? Korrekt wäre es...

  • Der Inverkehrbringer ist für die Einhaltung der CE (Certified European) verantwortlich.
    Was ist ein Inverkehrbringer ?
    Jemand der Ware in den Wirtschaftsverkehr bringt. (den EU Wirtschaftsverkehr)
    d.h. Privat eingeführte Ware selber nutzen - nicht in den Wirtschaftsverkehr gebracht.
    Privat eingeführte Ware nutzen - und dann wieder verkaufen - Ware wird in den Wirtschaftsverkehr eingebracht.
    Ab jetzt hätte der Privatmann die CE zu erklären - per Konformitätserklärung.


    Etwas einfach ausgedrückt - aber sicher verständlich.


    Damit habe ich mich jahrelang beschäftigt - inkl. was aktive und passive Elektronische Gerät und Bauteile sind...
    Leider ist es nicht immer ganz so einfach zuzuordnen...
    Und die entsprechenden Normen sind auch nicht ohne - in der Konformitätserklarung steht übrigens drinnen welche Normen man
    einhalten will. Die Konformitätserklärung ist eine Selbsterklärung des Inverkehrbringers - das kann man auch ohne eigene Test etc. machen.
    Ob das Klug ist steht auf einem anderen Blatt - den Angaben des Herstellers zu vertrauen könnte in "die Hose gehen" :wink:

  • Hallo Ralf,


    tja, gerade was EMV betrifft oder elektrische Sicherheit, da die Konformitätsbewertung vorzunehmen und zu dokumentieren dürfte nem Privatmann schwer bis unmöglich sein. Also darf man im Grunde genommen privat importierte Produkte aus China auch nicht privat weiterverkaufen, weil man dann nicht nur die Haftung dafür übernimmt, sondern auch für die Rechtsfolgen bei CE-Verstößen gegenüber den Aufsichtsbehörden einzutreten hat.


    Die ganze Geschichte mit dem EU-Binnenmarkt hat grandios angefangen und ist auch zunächst vielversprechend umgesetzt worden, dann aber nicht mehr konsequent fortgesetzt und durchgesetzt worden. Es hat nur zu der Öffnung des Marktes geführt, aber nicht im beabsichtigten Grad auch zum Schutz der Verwender.


    Darüber könnte man sicherlich ein ganzes Forum füllen - damit kämen wir aber offtopic weg vom Thema hier. Denn hier geht es ja um anderen "Unsinn" ... *lach"

  • Hallo,


    ich hab gemerkt das ich hier lange nichts mehr geschrieben habe.


    Tatsächlich habe ich die Geschichte mit der Masse nochmal geändert und anders geklemmt.
    Dadurch wurde das flackern schon um einiges besser.
    Es ist zwar nicht ganz weg, aber zumindest in einem erträglichen Zustand.


    Weiterhin waren wir im Sommer 2019, sieben Wochen in Skandinavien unterwegs.
    Wirkliche Probleme mit dem Angänger gab es nicht, aber einige Ideen zur Verbesserung sind noch dazu gekommen.



    Außerdem haben wir uns Anfang 2019 einen LKW zugelegt, dieser soll in der nächsten Zeit umgebaut werden und dann den Koffer des Anhänger aufgesetzt bekommen.
    Wir sind mit unserer Anhängerlösung zwar zufrieden, aber wir wollten dann doch wieder ein einzelnes Fahrzeug.
    Schlechte Wege sind mit dem Anhänger halt immer etwas schwierig und deshalb haben wir sie gemieden.
    Mit unserem Mercedes 1124AF wollen wir dann auch wieder etwas gröbere Wege erkunden.


    Ich werde zu dem Fahrzeug noch einen extra Thread eröffnen.



    Grüße Dirk

  • Hallo Dirk,


    ich glaube, den gibts auch mit Automatikgetriebe, hast du so einen ?


    Gruß Arno

    Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt , nun mit dem ProjeGt unterwegs

  • Hallo,


    meinst du den Viano ?
    Der hat Automatik.


    Oder meinst du den 1124 ?
    Der hatte ein 6-Gang-Schaltgetriebe und hat jetzt ein 6-Gang-Schaltgetriebe mit Vorschaltgruppe - also 12 Gänge.


    Ich habe noch einen Extra-Thread zu dem 1124 aufgemacht.
    Da schreib ich grad was ich mit dem Fahrzeug und v.a. Getriebe gemacht habe.



    Grüße Dirk

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Anderen Mitgliedern Nachrichten schicken oder direkt mit ihnen chatten
- Eigene Beiträge und Themen erstellen