füllstandsanzeige toilette malibu 32.2

  • hallo,


    an unserer thetford c-200 cs toilette (im carthago malibu) ist die füllstandsanzeige defekt bzw. funktioniert nicht. wer hat evtl. suchtipps um den fehler einzugrenzen und zu beheben ?


    danke im voraus,
    gruß
    stefan

    stefan

  • Hallo Stefan,


    meist hängt der Schwimmer, der das "rote Lichtchen" einschaltet. Reinige den Behälter mal mit warmem Wasser und Zitronensäure, dann sollte es wieder funktionieren.


    Besten Gruß


    HWK

  • hallo hwk,


    danke für deine hilfe. ich habe den tank mit zitronensäure gespült und auch den schwimmer, etwa streichholzschachtel groß, im inneren entdeckt. er schwimmt auch bei entsprechendem wasserstand auf. den reedkontakt habe ich mit einem magneten überprüft, die LED leuchtet dann. leider leuchtet die LED noch nicht bei gefülltem tank. ich habe 2 bilder vom reedkontakt angefügt, kannst du mir sagen, ob der so 'ordnungsgemäß' da hängt? sieht ein bisschen komisch aus. ist die anpassung sehr sensibel?


    danke im voraus,
    gruß.
    stefan

  • Hallo Stefan,


    das sieht wirklich nicht original aus. Ich sehe heute abend mal bei mir nach und melde mich dann.


    Besten Gruß


    HWK

  • Hallo Stefan,


    lider war der Akku der Digicam runter :cry: und so konnte ich leider kein Bild machen. Wird aber heute nachgeliefert.


    Besten Gruß


    HWK

  • Hallo Stefan,


    ich habe heute direkt mal eine Plastikverblendung am Reed-Kontakt abgenommen und dann den Seonsor in gleicher Weise vorgefunden. Das sollte also so in Ordnung sein.


    Wenn beim Annähern des Magneten der Kontakt schaltet und die Lampe angeht, ist das auch in Ordnung.


    Ich nehme an, dass der Schwimmer in Deiner Kasette klemmt und so dann den Kontakt nich auslösen kann.


    Wenn man die Schiebermechanik ausbaut (es sind nur 6 Schrauben), kann man in die Kasette greifen und ggf. den Schwimmer gängig machen bzw. ersetzen.


    Besten Gruß


    HWK

  • hallo hwk,


    also, der schwimmer ist freigängig. die 6 schrauben habe ich geöffnet und die öffnung zerlegt, konnte aber sonst nichts besonderes feststellen.


    aus dem womo-forum gibt es noch folgende idee:


    Moin,
    am Schwimmer, der sich in der Kassette befindet, ist ein kleiner Magnet der induktiv durch das Gehäuse einen Reedkontakt schließt. Fällt der Magnet raus, so wie bei mir, ist nix mehr mit Anzeige.
    Gruß


    hast du den schwimmer schon mal ausgebaut?
    wie das gehen soll, erschließt sich mir nicht so spontan.


    mfg
    stefan[/i]

    stefan

  • Hallo Stefan,


    mit einem einfachen Magneten könnte man überprüfen, ob im Schwimmer eine Magnet vorhanden ist. Das das DIng rausfällt, habe ich biosher noch nicht gehört.


    Nach meinem Wissen kann man den Schwimmer samt Halter durch Drehen ausbauen. Aber eventuell ist was auf der Seite von tehtford angegeben. Ich hatte da mal eine Explosionszeichnung gesehen. Als Ersatzteil ist der Schwimmer aber zu haben - somit sollte er auch ausbaubar sein.


    Besten gruß


    HWK

  • vielleicht kommen wir der sache langsam näher.


    der schwimmer ist frei und läßt sich mit einem magneten bewegen. kurios allerdings ist die richtung, in die der schwimmer 'aufschwimmt'. er lenkt nicht zu der angedeuteten fläche an der außenwand hin, an der ja auch der reedkontakt wäre sondern genau in die andere richtung.


    ist hier was falsch zusammengebaut?
    habe ich eine falsche cassette zu meiner halterung?
    habe ich den falschen schwimmer?


    zur verdeutlichung noch 3 fotos.
    516 zeigt den lose hängenden schwimmer
    517 halb ausgelenkt - richtung beachten!
    518 voll 'aufgeschwommen', der grüne magent hängt den ausgelenkten schwimmer fest.


    was nun?


    wer noch einen rat parat hat - bitte, keine hemmungen.


    gruß
    st.

  • Hallo Stefan,


    die falsche Kasette kann es eigentlich nicht sein, da die Kasetten für die 200 nur in einer Ausführung existieren. Ich nehme mal an - wenn man die Bilder sieht - , dass der Schwimmer einfach um 180 Grad verkehrt herum eingebaut ist. Hast Du die kAsette oder das Fahrzeug gebraucht gekauft? Eventuell hat dann der Vorbesitzer mal "gebastelt".


    Ich werde aber mal bei unseren Kasetten nachsehen und mich dann wieder melden.


    Besten Gruß


    HWK


  • Gefällt es dir hier im womobox-Forum?
    Dann würden wir uns über deine Unterstützung freuen! Mit nur wenigen Klicks kannst du uns eine Spende via Paypal zukommen lassen. Bitte jetzt


  • hwk,
    das problem ist gelöst, die lampe brennt nun (wenn der tank voll ist).


    vielen dank bei der fehlersuchhilfe.


    der entscheidende tipp kam von thetford:


    Die Cassetten der C200 sind von den Maßen und Schwimmern alle baugleich.
    Es könnte sein, dass der Schwimmer sich verhakt hat. dann sollten Sie versuchen ihn einmal umzulegen.



    und in der tat, der schwimmer war über seinen üblichen anschlag gedrückt worden und hat nun seine funktion eben auf der 'anderen seite' erfüllt. vermutlich kann dieses überspringen bei zu heftigem schütteln beim spülen bzw. reinigen auftreten.


    also, den schimmer wieder zurück auf die andere seite über den anschlag drücken und fertig.


    hwk, wir hätten nur noch 1 und 1 zusammenzählen müssen, dann wären wir auf diese option auch noch gekommen.


    gruß
    st.

    stefan

  • Hallo Stefan,


    toll, dass das Problem nun gelöst ist. Man lernt halt nie aus. Ich ahtte in unseren Kasetten nchgesehen und der Schwimmer stand immer auf der anderen Seite (als zur Seite des Auslaufrohres).


    Aber ein guter Tipp, dass man das Schütteln vor der Entleerung halt nicht übertreiben sollte.


    Besten Gruß


    HWK

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen