GFK-Selbstbau

  • Hat jemand Erfahrung im Selbstbau von GFK-Aufbauten? Die für Fertigkabinen sind im Vergleich zum Selbstbau brutal. Besonders was die Betriebserlaubnis angeht währe ich an Antworten interessiert

  • Hallo
    Mal abgesehen davon das einiges an Wissen im Formenbau nötig wäre. dazu endsprechende Maschinen, setzt der Gesetzgeber noch einige Hürden in den Weg was Splitterverhalten und Flammverhalten angeht, muss per Gutachten geklärt sein.
    Eine Sandwichbauweise mit dazugehörigen Matterialgutachten wäre mit Sicherheit der einfachere Weg.
    Gruß Christian

  • Hallo


    also, ich hab da etwas andere Erfahrungen gemacht. Ich habe mir vor fünf Jahren eine Kabine komplett selbst gebaut. Komplett heisst, dass ich auch die Sandwichplatten (1 mm Alu-4mm Sperrholz-40 mm Styrodur-6 mm Sperrholz) selbst hergestellt habe.
    Nach der Fertigstellung bin ich damit zum TÜV und dort hat niemand nach Gutachten oder Splitterverhalten etc. gefragt. Länge ,Höhe, Breite und Gewicht festgestellt, geguckt ob die Verschraubung der Kabine mit dem Rahmen in Ordnung war und fertig.




    Gruß Norbert

  • Hallo Norbert
    Du hast ja auch Alu auf Holz geklebt,das ist etwas andereses, es geht hier um GFK und dieses kann splittern. Jedes GFK Hochdach braucht (im Normalfall) ein Gutachten um es montieren zu dürfen.
    In diesem Gutachten wird uA bestätigt das eine 2,8 Kg Stahlkugel aus 6m
    Höhe keine Splitterungen an dem Dach verursacht hat.

  • Hallo, guten Morgen....


    Stell ich mir ganz witzig vor...das mit der Stahlkugel undso.... :lol:
    das schöne Gfk-Hochdach!


    aber es ist vollkommen richtig......leider....
    also braucht man um zu Testen alles in zweifacher Ausfertigung, und muss den Test bzw. das Gutachten auch noch bezahlen.... :cry:


    mit nettem Gruß
    vom achim

  • Hallo,
    da hat jemand viel vor.
    Habe selbst solch ein Gutachten mit Kugel und so.
    Bei Interesse 0163/458 0192 bitte keine Schwätzer !!

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen