Beiträge von Basilisk

    Halli Michaela,


    da sich mein Fahrzeug in der selben Größe bewegt (Doblo) bin ich auch dabei mir die Air To 2000 anzuschaffen.
    Nur die Zeit fehlt mir....
    Isolation gegen Strahlungskälte ist schon wichtig, besonders bei nacktem Blech oder wie bei Dir Fenstern.
    Auch bei laufendem Motor/Heizung geht da ne ziemliche Kälte weg.


    Da bei Dir ja schon der Innenraum verkleidet ist, würd ich wie schon vorgeschlagen wurde passgenaue Isoplatten für die Fensterausschnitte verwenden.


    Grüße Stefan

    Zitat von Der neue 79


    Dabei bin ich ueber den folgenden Katlyt Heizstrahler gestolpert, der hier gerade sehr preiswert angeboten wird:


    Hallo auch,


    über den bin ich auch schon gestolpert, wollte das Teil in meinem Mobil einsetzen. Nach einem Test mit dem Gaskocher heb ich die Idee entsetzt verworfen.
    Nach maximal 10 Minuten Gaskocher im geschlossenen Doblo ist die Luft raus. Im wahrstn Sinne des Wortes.
    Maximal auf der Terrasse oder im Pavillon zu gebrauchen.
    Grüße Stefan

    Zitat von Questman

    Wenn man dann noch innen einen kleinen 12V Lüfter davor hängt, kann man sicher auch fast so gut Lüften wie mit einem Dachlüfter.


    Ich hätte auch Skrupel ein Loch ins Dach zu schneiden. :oops:


    ja dann bin ich froh, daß es nicht nur mir so geht.


    Die Idee mit dem Windabweiser ist prima. Für das alte Modell gibt es die Dinger ja, für meinen nicht :(
    Aaaber, eine der Fensterkontur angepasste Platte, Loch rein, Lüfter dran und nen Regenschutz davor, ist doch machbar.


    Grüße Stefan

    Hallo auch, und Danke für die aufmunternden Kommentare.


    Als nächstes steht erstmal die Standheizung (Webasto AirTop2000) an,
    da werden schonmal Löcher in die Karosse gemacht. Dann hab ich wegen dem Dachfenster und der Isolation weniger Hemmungen am Blech was zu machen. Das Auto ist doch Neu :oops::roll:


    Aropos Dachfenster/Luke. Das sollte maximal 7cm nach außen auftragen, auch bei Regen zu öffnen/kippen sein was nehm ich da? 1 großes, 2 kleine,
    hab auch schon uber nen Pilzlüfter mit Ventihui (Solar? ) nachgedacht.

    Hey auch, ne Kollegin mit nem Doblo :D
    Die kleinen haben schon was...
    Prima, Dein Ausbau schön gemacht.
    Zur Heizung:
    Ich hab im März ausprobiert in dem kleinen Kasten mit dem Gaskocher zu heizen. Hingesetzt, Kocher an, beobachten.
    Nach 5 Minuten tropfte das Wasser von der Decke/Scheiben und die Luft war zum Schneiden.
    :shock:
    Nach 10 Minuten wars Unerträglich Türen auf - nie wieder :shock:


    Auch ich hatte die Überlegung mit Gas zu heizen, lass mir aber nach dieser Erfahrung im Herbst ne Standheizung einbaun.
    Ne Stange Geld, aber mein letzter Wagen muß nicht unbedingt
    mein Kombi sein.
    Grüßle Stefan

    Hallo auch aus dem schönen Niederbayern,


    ich möcht mich auch mal mit meinem Fahrzeug vorstellen.
    Zu meiner Person: ich bin 40 Jahre alt, Bäcker und komm aus der Nähe von Landshut. Nachdem ich 12 Jahren nur motorradfahren hatte ich es einfach satt auf Veranstaltungen und Messen nass und durchgefroren anzukommen und im zweifelsfall mein Zelt nicht aufstellen zu können hat mich die Wut gepackt -> Auto muß her!
    Lastenheft: Alltagstauglich, Sparsam, groß genug zum Schlafen, klein genug für die Garage, innenstadt und parkhaustauglich, Werkstatt vor Ort.
    Ein Fiat Doblo Maxi sollte es dann sein.
    Matratze rein und Gut is sollte das einfachste sein, befriedigt aber meinen Basteltrieb nicht. Perfekt ist sicher anders, aber dann ists nicht selbstgebaut.
    Zum Ausbau
    Bodenplatte aus 12mm Multiplex ist an den Zurrpunkten im Wagenboden verschraubt. Hinter dem Fahrersitz/Gitter befindet sich ein Kasten, der später mal die Zweitbatterie beherbergen soll.
    Längs auf der linken Seite eine Sitzbank mit Staukasten drunter.
    Alles aus Multiplex mit Klarlack versiegelt und mit Inbusschrauben und Einschlagmuttern auf der Bodenplatte verschraubt.
    Rechte Seite der (provisorische) Küchenkasten. Unten ist der Lattenrost untergebracht, oben unter der Klappe Töpfe Teller usw.
    Lässt sich prima drin hausen, fehlt aber noch einiges.
    Standheizung hinter dem Fahrersitz und Zweitbatterie mit Trennrelais
    Isolation+ Verkleidung und Dachluke/Fenster
    Küchenkasten / Elektrik / Wasser / Gaskocher / Klapptisch
    Soweit sogut, Bilder sagen mehr