eine kleine wohnbox fürs wochenende!

  • erstmal hallo an alle im forum!


    verfolge nun schon seit längerer zeit die beiträge, denn auch ich möchte gerne eine kleine womobox für meinen nissan 1 1/2er. an fertigen boxen wie die "explorer" (geheimer favorit) kommt man ja fast nicht ran (wenn mal eine inseriert ist, ist die eh schon weg bevor man anruft....) und eine tischer, bimobil, nordstar....ist mir einfach zu unhandlich und schwer.


    ausserdem lege ich meine prioritäten auf ganz andere dinge und die stell ich mir so vor:


    - 2 leute + ein hund müssen platz haben.


    - das ding muss schnell auf die ladefläche (am besten mit meiner ameise in der firma) und auch wieder runter (denn ich möchte spontan das ding am freitag auf die pritsche stellen und bis sonntag meinen spass haben. stützen brauch ich nicht.


    - geringes gewicht.


    - ich brauche innen keine kochmöglichkeit (wenn, dann möchte ich eine klappbare variante von aussen zu bedienen) es gibt ja schliesslich genügend lokale auf der strecke und einen tee/kaffee oder süppchen kann ich auch von draussen zubereiten.


    - eine toilette und eine kleine waschmöglichkeit (zähneputzen) wäre schön.


    - kein hoher aufbau evtl. kleiner alkoven nur für gepäck/stauraum.


    - klappbares bett (evtl. quer zur fahrtrichtung....aber dann ist die box wieder 210-220 breit..


    - anhängerbetrieb muss erhalten bleiben.


    - ein riesiges fenster im dach...ich möchte schliesslich die sterne sehen :shock:


    ....und die box soll auch garnicht so aussehen als wohnt da jemand drin...eher mal so wie ne transportbox....


    da hilft doch nur selberbauen. habe schon etliche skizzen hier auf meinen schreibtisch liegen.
    bei der frage des aufbaus würde ich momentan eher zu gfk-sandw. tendieren. der hohe plattenpreis schreckt aber ab. gut....die herkömmliche variante mit eisen, alu aussen isolierung.... kommt zwar billiger, aber vom arbeitsaufwand, meine ich, doch etwas intensiver wie die sandw.-platten.


    wenn ich die kabine soweit über die ladefläche hinausragen lasse (wie der geöffnete heckdeckel) brauche ich dann zusätzliche beleuchtung oder reicht die vorhandene beleuchtung aus? funkt das dann noch mit dem anhängerbetrieb?


    was haltet ihr von einer standheizung im fahrzeug, die mit schläuchen die kabine mitheizt?



    so nun los....bin über jeden geistigen erguss dankbar.



    grüße bernd

  • ich habe das gleiche materialproblem wie du.
    habe schon mal an holz mit alu-verkleidung aussen gedacht - es überzeugt mich aber nicht richtig.
    meine kabine soll auf einen einachsanhänger hinter einen geländewagen.


    sorry für die keine hilfe


    paddy

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und werde Teil der womobox Community!
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und bleibst auf dem Laufenden
- Anderen Mitgliedern Nachrichten schicken oder direkt mit ihnen chatten
- Eigene Beiträge und Themen erstellen