Beiträge von hein daddeldu

    ...also für die Schiebetür. Sollte grün getönt und ab Bj. 96 sein, darf die üblichen Gebrauchsspuren haben.
    Wer eines über hat oder eine kennt, der eins über hat, bitte unbedingt melden!
    Am besten per Mail an hein.daddeldu(ät)web.de, da ich hier nicht alle Tage reingucke (das (ät) natürlich durch den Klammeraffen ersetzen).


    Carsten

    Also einen Abfüller in München kenne ich nicht, komme aus Hamburg. Macht aber im Prinzip jeder Grossabfüller für Leihflaschen. Füllung kostet was bei 2 Euro und etwas und hält ca. zwei Jahre (mit viel Kochen im Urlaub!). Ob ich nun 30 oder 50 mbar habe, müsste ich nun ehrlich gesagt nachgucken, aber einen neuen Druckminderer einzubauen ist ja nun eine der leichteren Übungen und kostet nicht die Welt.
    Propan hat noch den weiteren Vorteil, dass man per zweitem Anschluss noch den Gasgrill oder Lampen mit anschliessen kann.


    Carsten :lol:

    Hallo Superprinz,


    der aktuelle California hat den Wassertank im Kleiderschrank untergebracht. Hat aber den einen Fehler, dass nur 25 Liter reinpassen. Habe für meinen 96er California mit altem Tank mal einen neuen gekauft zum Umrüsten, da mich der kleine Kofferraum auch stört. Es gibt aber auch dafür passende Campingtische und Stühle, somit ist der neue jetzt über. Bei Interesse maile mir (hein.daddeldu@t4mail.de). Sonst: Reimo-Katalog. Aber achte darauf, ob Du nicht ggf. mit der Standheizung oder dem Wassertank kollidierst, da achtet Reimo nämlich nicht drauf.


    Carsten

    Hallo smily_69,
    ein paar Anregungen zur DoKa mit Aufsatz: Den Benziner kannst Du umrüsten aus Gasbetrieb, soll damit sehr günstig fahren. Bei Interesse frage mal im T4 forum nach (http://www.t4-forum.de), da haben es schon einige gemacht.
    Um die Kabine absetzen zu können, gibt es einen Hersteller für WoMo-Fahrwerksteile, der eine günstige Umrüstung auf Luftfederung für den T4 hinten anbietet. Damit kann man durch Absenken des Hecks per Bordkompressor allein die Kabine absetzen und aufnehmen. Den Namen des Anbieters müsste ich raussuchen, hab ihn nicht im Kopf.
    Im T4-Forum habe ich auch schon mal Bilder von T4 DoKa mit Absetzkabinen gesehen, das ist schon ein interessantes Thema.


    Gruss, Carsten (der erstmal beim California bleibt)

    Moin,


    eine andere Lösung ist eine 3 kg Propan-Flasche. Beim California bis '98 (Gasflasche im Schrank unter dem Kocher) passt diese mit kleinen Anpassungen (Regalboden 4 cm höher setzen, Deckel vom Gaskasten weglassen oder modifizieren).
    Kosten für Füllung sind im Vergleich zu Campinggaz ein Witz, Probleme im Winter gibt es auch nicht.


    Carsten