Beiträge von smily_69

    Hallo Ralf,


    auch unsere Glückwünsche zu Deinem Fahrzeug. Super :P


    Unser nächstes Mobil wird wohl auch so ähnlich werden :roll:
    Hast Du ein paar Detailaufnahmen vom Hilfsrahmen und Durchgang zum Fahrerhaus? Wie hast Du das gelöst?
    Ist der Innenausbau auch schon fertig? Fotos? :shock:


    Wir würden uns auch für Deine bisherigen Erfahrungen mit dem MAN interessieren. Suchen unser nächstes Basisfahrzeug. Da ist der MAN auf jeden Fall in der engeren Wahl.


    Deine Homepage ist auch sehr interessant.


    Viele Grüße und Spaß mit Deinem Gerät


    Anke und Frank

    @ sven,


    ich habe auch nicht gemeint das die genauso wie Dustdevil bauen.


    Hab ich auch nicht gemacht!
    Aber auch aus Holz!


    Vieleicht mag ich ja in Deinen Augen auch ein Laie sein. Bin nur Zimmermeister (mit Planvorlageberechtigung, auch für Bauphysik)


    Schreibe doch mal eine Gegendarstellung der Argumente von Dustdevil.
    Dann können auch wir Laien was damit anfangen.



    So, jetzt halte ich mich aus diesem Tema raus! Wie sonst auch!


    Jedem seine Meinung und noch ne schöne Woche.


    viele Grüße


    Frank

    Hallo Martin,


    Krabbe hat schon einen recht guten Vorschlag gemacht. Noch ein weiterer wäre die Stöße als wie Nut und Feder auszubilden.
    So werde ich das machen.
    Bei meiner letzten Kabine habe ich auf die Aluaußenhaut verzichtet. Bei der Nächsten werde ich mit Harz beschichten und so die Stöße dicht bringen.


    Mein jetziges Dach ist auch gestoßen. Allerdings mit einer Leiste darüber und ist immernoch dicht.

    Hallo,


    eigentlich wollte ich hierzu nichts schreiben und mich raus halten. Bezüglich der LKW- Aufbauten sollte man sich mal nach dem Begriff Plywoodkoffer erkundigen. Die werden zur Zeit oft gebaut.


    Ich habe mir eine Kabine, ähnlich wie Dustdevil, gebaut und bin immer noch sehr zufrieden. In jeder Hinsicht!
    Das Raumklima, die Stabilität und der Preis ist unübertroffen gut. Im Vergeich zu allen anderen Bauarten. (meine Meinung !)


    Bei meinem nächsten Fahrzeug werde ich auf jeden Fall diese Bauart wählen. Nur wird meine nächste Kabine viel größer.


    viele Grüße


    Frank

    Hallo Forum,


    auch von uns allen Forumsteilnehmern eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


    Wir feuen uns schon im nächsten Jahr alte und neue Bekannte zu treffen.
    Wenn alles klappt, vieleicht schon mit unserem neuen Projekt. 8)


    Bis dahin alles Gute, pannen- und unfallfreie Tage und tolle Erlebnisse mit Euren Mobilen. ( bzw. viel Spaß bei der Planung der Neuen)


    viele Grüße aus dem "noch" verschneiten Oberfranken :wink:


    Anke und Frank

    Hallo Jo,


    ich überlege auch schon lange wegen einer günstigen Alternative für LED-Leuchten.


    Conrad Elektronik hat LED-Einsätze für handelübliche Halogenleuchten im Angebot.
    Ich werde einen Billigbaumarktsatz Halogenlampen kaufen und den mit den LED-Einsätzen ausrüsten.


    Kostet alles zusammen bei weitem weniger als fertige LED-Leuchten im Wohnmobilhandel und man ist vielseitiger von der Optik.



    viele Grüße


    Frank

    Hi Leute,


    es handelt sich hier um einen GAZ von Volga Automobile.


    Schaut doch mal hier:


    http://www.wir-sind-gut.com/13857/13857M.html


    Allraderfahrung haben die ja schon mit den Geländewagen für die russische Armee genug gemacht.


    Klingt nicht schlecht der Bericht. Vor allem der Preis!
    Bin gespannt wann die ersten Berichte in einschlägigen Zeitungen zu finden sind und was dabei rauskommt.
    Das ist ne echt günstige Alternative zu anderen allradgetriebenen Basisfahrzeugen.


    viele Grüße


    Frank

    Hallo Julia,


    wir waren im Februar vier Wochen in Südspanien.
    War superklasse :-) !!!!!!!
    Da können wir Dir leider keinen Tip für den Norden geben :-(


    Aber bei uns ist nichts passiert. Die Leute die wir getroffen haben, sind aber fast alle irgendwann schon mal dran gewesen.
    Wobei das schlimmste Problem warscheinlich Frankreich gewesen ist.


    Wir haben halt immer das Handschuhfach offen gelassen und keine Wertgegestände im Auto gelassen.
    Außerdem hatten wir einen Aufkleber an den getönten hinteren Seitenscheiben und den Türen.


    Cuidado el Perro (Vorsicht Hund)



    Vieleicht hat ja auch das geholfen.



    Wir wünschen Euch viel Spaß auf der Reise und würden uns über Eure Erfahrungen freuen.
    Ich glaube man sollte es nicht übertreiben mit der Vorsicht! In Deutschland werden bestimmt genauso viel Fahrzeuge aufgebrochen :wink:



    viele Grüße


    Anke und Frank

    Hallo Benzinger,


    so wie Du das beschreibst tippe ich mal auf Kederschiene (Rinne) und Keder ( wird an die Zeltplane genäht).


    Schau mal bei Reimo oder den Anderen Zubehörshops wie z.B. Fritz Berger nach. Da wirst Du mit Sicherheit fündig. Auch wenn ich Deine Ausführungen falsch verstanden hab.


    viele Grüße Frank

    Hallo Dieter,


    Glückwunsch!!!!! :P


    Echt super geworden Dein Fahrzeug. Wenn ich das so sehe, wird sowas in der Art auch unser nächstes Mobil.
    Ich wünsche Dir probelmloses Reisen und viel Spass damit.


    viele Grüße


    Frank

    Hallo Freunde,


    wir können leider nicht schon am Freitag kommen. Müssen noch arbeiten :( und dann müssen wir noch die Möbel schnell einbauen.
    Aber am Samstag morgen geht es schnellstmöglich los. wir werden dann gegen mittag da sein und freuen uns schon riesig Euch alle zu treffen und Eure Fahrzeuge zu sehen.


    viele Grüße

    Hi Reinhard,


    willkommen im Forum. Klar ist das möglich. Marco hat recht das Du erst mit dem Tüv sprechen solltest. Die sind aber selbst oft recht ratlos und man muß ihnen ein bissi Infos mitbringen. Dann geht das auch ohne Probleme.


    Mein Rat:


    Druck Dir die Aufbaurichtlinien von VW aus und lese Dich gut ein. Nimm die dann mit zum Tüv und lege sie vor. Der Prüfer wird sich freuen das Du ihm alles an Infomaterial mitbringst und Dich schon eingelesen hast.
    Dann wird er bestimmt noch ein paar Auflagen machen und die Sache geht durch. Am besten Du fixierst das alles schriftlich und läßt ihn dann unterschreiben. Dauert ja immer etwas bis Du mit dem fertigen Fahrzeug bei Ihm auftauchst und er ist ja auch nur ein Mensch, der nicht alles im Kopf haben kann. Ich hab so sehr gute Erfahrungen gemacht. :wink:


    hier die Adresse: http://www.vwn.de/vwn-extranet/aufbaurichtlinien/


    (halt ein bissi rumstöbern und am Besten alles ausdrucken und dann einlesen) :shock:


    Hoffe das hilft Dir


    viele Grüße


    Frank