Beiträge von Renn-Ducato

    Hallo zusammen,
    das ist nur so eine Idee, die müsste man mal verfolgen. Je nach dem, was Ihr so davon haltet...
    Die ganzen Einbauten liessen sich doch auch anders steuern, z.B.mit einem Handheld oder sogar einem eingebauten Rechner. Dann könnte man Batteriezustand, Temperatur, Füllstände Frisch- und Abwasser sowie WC (naja, das vielleicht doch nicht :oops: ) und Temperaturen am Handheld ablesen. Dazu könnte man das dann noch mit einem GPS ausstatten, das ganze über einen Apache Web-Server laufen lassen und zusätzlich mit GSM steuern lassen.
    Einziges Problem: Die Anschlussmöglichkeiten müssten sehr offen sein, um sich durchsetzen zu können. Im Klartext: Jede Schnittstelle muss frei konfigurierbar sein. Ein Beispiel: Mein Frischwassertank hat vier Abnehmer. Daraus "errechnet" mein Panel, wie der Füllstand sein muss. Das Interface müsste also in der Lage sein, so ein Interface genauso zu steuern wie z.B. die fünfpolige Truma-Schaltuhr. Problem verstanden?
    Ich glaube, das wäre super-interessant. Denn wenn man sich dann noch vorstellt, dass man auch DVD-Player und MP3 darüber im Auto steuert, wird's doch langsam interessant - oder?


    Was haltet Ihr davon? Schwachsinn oder Marktlücke? Mal ganz davon abgesehen, dass ich keinen blassen Schimmer habe, wie man die analogen Signale aus dem Frischwassertank in digitale umwandelt... Aber da wird's wohl was geben...

    Weiß jemand, warum die Leute auf den Bildern im Web immer einen schwarzen Balken über ihr Nummernschild machen? Auf der Straße fahren sie doch auch nicht verdeckt rum :?:
    Vielleicht hat das Auto was böses angestellt :twisted:
    Mal im Ernst: Kann man da irgendwas mit machen? Dann muss ich das auf meinen Bildern auch durchstreichen.
    Frag ich mich mal...

    Hallo zusammen, bei Mittelberg am Grüntensee gibt es eine schöne Stelle: Nach Kempten an der A7 Abfahrt 137 Oy-Mittelberg. Dann die B309 Richtung Süden. Nach Haslach links ab zum See. Auf einem Feldweg, erhaben über dem See gelegen, kann man nachts stehen bleiben. Das ist kein offizieller Platz - aber wir standen dort mal eine Nacht und sind morgens mit der aufgehenden Sonne über dem See und den Kühen vorm Mobil begrüßt worden - herrlich!