GfK-Hochdachreinigung mit Dr. Keddo Polimer-Set

Hier geht's um den Wohnbereich, egal ob Integrierter, Kastenwagen, Alkoven oder Sondermobil.
Bitte hier nur posten, wenn euer Thema nicht in den "Installation und Technik" Bereich passt!
Antworten
Message
Autor
leer
Site Admin
Beiträge: 412
Registriert: So 16 Feb 2003 19:37

GfK-Hochdachreinigung mit Dr. Keddo Polimer-Set

#1 Beitrag von leer » So 02 Mär 2003 12:21

Hi zusammen,
wie versprochen meine Erfahrungen mit Dr. Keddo. Gestern hatte ich ja bei bestem Wetter genug Zeit, mich meinem besten Stück zu widmen :lol:
Das Polimerset von Dr. Keddo kostet knappe 50 EUR zzgl. Versand.



Los geht es mit dem Caravan- und Bootsreiniger, der auf eine mitgelieferte Bürste aufgetragen wird. Das Mittel löst Regenstreifen wirklich in Nullkommanichts in Wohlgefallen auf. Hier bei der Arbeit:


Weiter geht es mit der Reinigungspaste Simar 2. Eine Schweinearbeit, die sich nur lohnt, wenn das Hochdach wirklich übel aussieht. Dann wird Simarflüssig aufpoliert und im letzten und wirkungsvollsten Arbeitsgang der Farbauffrischer Freshmar aufgetragen. Und das lohnt sich...!

Hier noch mal während der Behandlung:


Und so zum Ende:


Das ganze hat ohne Poliermaschine etwa 2h30min gedauert. Ganz schön aufwendig. Da ich den Wagen am Tag vorher in der LKW-Waschanlage hatte, lohnte sich die Reinigung mit Simar 2 nicht so recht. Freshmar aber hat mich umgehauen: Die Verkreidungen gingen wirklich raus, das war schon echt beeindruckend. Das Auftragen ist aber eine Schweinarbeit.

Ich werde beobachten, wie lange das so hält - und die Ergebnisse natürlich hier posten!

Niklas

Malibu-tom
Moderator
Beiträge: 203
Registriert: Mi 19 Feb 2003 14:08
Wohnort: Franken

#2 Beitrag von Malibu-tom » Mi 12 Mär 2003 09:19

Hi Nicklas

Das Ergebniss kann sich sehen lassen. :)
Ich verwende die gleichen Mittel.
Bei mir hält die Behandlung ca. 3 Monate an (Dachfarbe Rot), danach schaut es wieder matt aus.

Gruß Tom...der die Arbeit noch vor sich hat. :(
Carthago Malibu 28.3, Aufgelastet, Klima...[img]http://mitglied.lycos.de/malibupage/swimm/delph.JPG[/img]
[url=http://www.eeepc.de/index.php?sid=f92112ee4865e18c5dc7849dae91589a][color=red]Powered by EeePC[/color][/url]

leer
Site Admin
Beiträge: 412
Registriert: So 16 Feb 2003 19:37

Ja, aber...

#3 Beitrag von leer » Mi 12 Mär 2003 10:14

Jetzt hat's geregnet, und aus mir unerfindlichen Gründen sind nun rund am das Dach fette schwarze Regenstreifen zu erkennen. So habe ich mir das nicht vorgestellt... Glänzen tut's auch nicht mehr. Hmmm...
So begeistert bin ich noch nicht, bei dem Preis...

Gerd_Krug
Beiträge: 2
Registriert: Fr 04 Apr 2003 15:46
Wohnort: 33613 Bielefeld

Dr. Keddo Superglanzolan

#4 Beitrag von Gerd_Krug » Sa 05 Apr 2003 23:54

Hallo,

es gibt kaum ein Mittelchen, mit dem ich nicht schon Glanz auf mein 14 Jahre altes GFK-Hochdach zu kriegen versucht hatte.

Heute war bei 'ner Ausstellung Dr. Keddo mit einem neuen Mittelchen in Bielefeld. Da ich skeptisch war, hatte ich 'ne Probe erbettelt und die gleich mithilfe eines Taschentuchs aufgetragen und poliert.

Ich bin hellauf begeistert von dem Simar/Polimar-Nachfolger "Dr. Keddo Superglanzolan". Naja, nur der Preis ist etwas heftig mit 27 Euronen für ein Fläschen mit 500 ml. Jedenfalls stimmt der Reklametext "beseitigt Verwitterung bei GFK, verleiht Hochglanz in einem einzigen Arbeitsgang". Und nach Keddo's Aussage hält das bis zu 5 Monaten vor.

--> Gruesse von meiner rasenden Gartenlaube, Gerd
Begeisterter Kutscher meines
Dehler-Profi T3 82 Kw Bj. 89

Hermann
Moderator
Beiträge: 184
Registriert: Mi 19 Feb 2003 14:06
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von Hermann » Di 08 Apr 2003 12:15

Malibu-tom hat geschrieben:Hi Nicklas
Das Ergebniss kann sich sehen lassen. :)
Ich verwende die gleichen Mittel.
Bei mir hält die Behandlung ca. 3 Monate an (Dachfarbe Rot), danach schaut es wieder matt aus.

Gruß Tom...der die Arbeit noch vor sich hat. :(
Hi Tom,

dann kann ich ja auch weiter polieren, das hält bei mir eigentlich ein halbes Jahr.

Gruß
Hermi
Bild Bild
aber jetzt muß ich erst mal unten rum sauber machen :roll:
Carthago Malibu 32.2 Syncro Benziner www.pistenbulli.franken.de

Malibu-tom
Moderator
Beiträge: 203
Registriert: Mi 19 Feb 2003 14:08
Wohnort: Franken

#6 Beitrag von Malibu-tom » Di 08 Apr 2003 19:05

Hi Hermi
Hermann hat geschrieben: dann kann ich ja auch weiter polieren, das hält bei mir eigentlich ein halbes Jahr.
Welches Mittel verwendest du für´s Dach :?:

Coole Bilder :shock:
Hermann hat geschrieben: aber jetzt muß ich erst mal unten rum sauber machen
Na dann viel Spaß beim Schrubben und Dampfen.:wink:

Gruß Tom...
Carthago Malibu 28.3, Aufgelastet, Klima...[img]http://mitglied.lycos.de/malibupage/swimm/delph.JPG[/img]
[url=http://www.eeepc.de/index.php?sid=f92112ee4865e18c5dc7849dae91589a][color=red]Powered by EeePC[/color][/url]

Hermann
Moderator
Beiträge: 184
Registriert: Mi 19 Feb 2003 14:06
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von Hermann » Di 15 Apr 2003 11:16

Hi Tom,

ich nehm ganz normale Lackpolitur und ne billige Baumarkt Poliermaschine.

Jaja im moment bin ich (bzw mein Schrauber) am Schrauben,
Kupplung hat den Geist aufgegeben :(

Gruß
Hermann

PS: aus welcher Gegend in Franken kommst Du denn?
Carthago Malibu 32.2 Syncro Benziner www.pistenbulli.franken.de

Malibu-tom
Moderator
Beiträge: 203
Registriert: Mi 19 Feb 2003 14:08
Wohnort: Franken

#8 Beitrag von Malibu-tom » Do 17 Apr 2003 06:57

Hermann hat geschrieben:ich nehm ganz normale Lackpolitur und ne billige Baumarkt Poliermaschine
Hi Hermann

Mit Politur habe ich das Dach auch schon mal bearbeitet.
War aber mit dem Ergebniss nicht so zufrieden.
Der Glanz hat leider nicht lange angehalten. :(

PS: hast PN

Gruß Tom...
Carthago Malibu 28.3, Aufgelastet, Klima...[img]http://mitglied.lycos.de/malibupage/swimm/delph.JPG[/img]
[url=http://www.eeepc.de/index.php?sid=f92112ee4865e18c5dc7849dae91589a][color=red]Powered by EeePC[/color][/url]

Benutzeravatar
carthago malibu
womobox-Spezialist
Beiträge: 306
Registriert: Mo 19 Mai 2003 14:35

#9 Beitrag von carthago malibu » Mo 16 Jun 2003 20:54

Ich muss mal auf dieses ältere Topic zurückkommen:

Habe heute das Aufstelldach meines Malibu (blau) das erste Mal mit dem Dr. Keddo-Mittel "Superglanzolan" und einer einfachen Poliermaschine bearbeitet und ... ich bin BEGEISTERT!
So hat das Dach das letzte Mal ausgesehen als der Bus neu war. Früher habe ich diverse Mittel aus dem Bootsbereich verwendet - naja -, dann Dr. Keddo's Simar2 + Ranysol - besser, aber nach 4 Wochen wars wieder ausgeblichen. Jetzt mal das Geld investiert und das neue Zeugs gekauft. Wenn es jetzt noch eine Weile den Glanz und vor allem die Farbe hält, ist auch der hohe Preis gerechtfertigt.
Ich werde berichten!
Schöne Grüße, J.

slarti
Junior
Beiträge: 30
Registriert: Di 27 Jan 2004 22:28
Wohnort: Herford

#10 Beitrag von slarti » Mo 09 Feb 2004 16:58

Hallo, Pfleger und Pflegerinnen!

Als wir unseren Malibu (Farbe weiß) im März 03 gekauft haben, war er innen echt super erhalten aber außen völlig ungepflegt. Das Dach sah aus wie eine Schultafel und fühlte sich auch so an...
Ich habe das dann mit Boat Rubbing der Firma International und einer normalen billigen Poliermaschine behandelt, war ein Tipp von einer Bootswerft, die ich angerufen und um Rat gefragt hatte. Damit kriegt man auch stark verwitterte GFK-Oberflächen wieder glatt.
Danach mit GFK-Wachs behandelt und poliert. Hält bis heute.
Den Lack habe ichübrigens auch mit diesem Wachs (auch von International) behandelt: Ist auch ausdrücklich für die Verwendung in praller Sonne gedacht. Auch vondem Lach perlt nach einer eifachen Wäsche ohne Mittelchen das Wasser noch ab.Geiles Zeug. Läßt sich auch spielend und viel leichter auftragen als das Zeug aus der Autopflege...

Naja, Im Frühjahr werde ich aber wohl doch erneut ans Arbeiten kommen-bißchen Rost wegmachen.

Gruß an alle
Slarti

Antworten