Kabinenbefestigung auf Basisfahrezeug????

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5768
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Kabinenbefestigung auf Basisfahrezeug????

#1 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » So 12 Jan 2003 18:22

Hallo, wir planen uns eine Kabine aus Sandwichplatten selbst zu bauen. Das Ganze soll dann auf einem MAN 14225 LAC aufgebaut werden.
Die Frage: Verbindung zwischen Kabine und Zwischenrahmen auf dem Fahrzeug? Wer hat Erfahrungen in diesem Bereich, bzw. Unterlagen, heiße Tipps, etc. Ich freue mich über alle Hinweise und Antworten.
Gruß Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Gast

Re: Kabinenbefestigung auf Basisfahrezeug????

#2 Beitrag von Gast » So 12 Jan 2003 18:49

Hi
herzlichen Glückwunsch zu so einer super Idee. So ein FZ hätte mir auch gut gefallen, aber wg. Führerschein sind es dann nur 7,5to geworden...
Aber zur Befestigung. Bei meinem Fz ist der Hilfsrahmen mit Distanzhülsen mit der Kabine verschraubt worden. Distanzhülsen, damt der Kabinenboden nicht ausreißen kann. Der Hilfsrahmen wiederum ist einfach an den vorhandenen Konsolen am Fz befestigt worden. Ich habe übrigens eine Mabu- Kabine. Dort auf der Homepage kann mann die Konstruktion einsehen.

http://www.mabu-leerkabinen.de/index-de ... erial.html

Viel Spaß beim bauen. Stell doch mal ein paar Bilder ein, damit wir alle was davon haben.

Uwe

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5768
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kabinenbefestigung auf Basisfahrezeug????

#3 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » So 19 Jan 2003 20:12

Hallo Uwe,
vielen Dank für Deine Nachricht.
Die Sache mit den Schlossschrauben und Hülsen ist mir schon klar, aber was für Verstärkungen sind in der Bodenplatte eingelassen (bzw. eingepresst, eingeschäumt...)?
Wieviele Befestigungspunkte bei 5 m Kabinenlänge?
Gruß Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Gast

Re: Kabinenbefestigung auf Basisfahrezeug????

#4 Beitrag von Gast » So 19 Jan 2003 22:59

Hallo Wolfgang,
im Kabinenboden sind weiter keine Verstärkungen vorgesehen. Die Anzahl der Befestigungspunkte kann ich morgen oder die Tage mal nachzählen. Es sind aber nicht übermäßig viele. Wenn ich mich recht erinnere ist zwischen Kabine und Hilfsrahmen auch noch Sikaflex einegbaut. Aber ich schaue nach.


Uwe

Antworten