Erfahrungen mit Ormocar-Kabine?

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Volker

Erfahrungen mit Ormocar-Kabine?

#1 Beitrag von Volker » So 08 Dez 2002 07:09

Hallo, mir ist ein gebrauchtes Womo mit einer Kabine der Marke Ormocar angeboten worden.
Soll 40 mm Wandstärke haben und scheint Innen und Aussen mit GFK -Beschichtung zu sein.
Mir sagt die Konstruktion zu, weil ich glaube das sie reparaturfreudlich ist.

Wer hat Erfahrungen mit Kabinen dieses Herstellers? Die Kabine ist jetzt schon ca. 12 Jahre alt.
Macht aber einen ordentlichen (guten) Eindruck. Gibt es hier Punkte auf die ich besonders achten muss?

Gruss
Volker Kattoll

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5768
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Ormocar-Kabine?

#2 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » So 08 Dez 2002 11:39

Hi, Volker,

die Erfahrungen mit Ormocar sind recht zwiespältig - schau einmal bei den <a href="http://www.abcforum.de/forumengine.php4 ... 69e">Links Leerkabinen-Anbieter</a> unter Ormocar nach, und wenn Du Dir alle Beiträge über den gesamten Zeitraum anzeigen läßt (Achtung: recht lange Ladezeit) und dann nach ´Ormocar´ suchst, findest Du schon einige Erfahrungsberichte.

Ich selbst habe bislang zwei Ormocar-Kabinen gesehen, die beide nicht von optimaler Qualität waren - Risse an Fenster- und Klappenausschnitten, an einer Stelle auch Osmose-Schaden (Ablösung der GfK-Schicht vom Schaum mit beginnender Harzzersetzung im GfK). Auf einem SAT-Treffen habe ich allerdings auch einen Besitzer eines Ormocar-Aufbaus getroffen, der mit seiner Kabine sehr zufrieden war.

Also schau Dir alle Kanten und Ecken genau an, klopfe die Wände genau ab, ob irgendwo etwas instabil erscheint...

Ansonsten drück´ ich Dir die Daumen, daß Du mit der Kabine viel Spaß habst, wenn Du sie kaufen solltest!

Gruß
Leerkabinen-Wolfgang

> Hallo, mir ist ein gebrauchtes Womo mit einer Kabine der Marke Ormocar angeboten worden.
> Soll 40 mm Wandstärke haben und scheint Innen und Aussen mit GFK -Beschichtung zu sein.
> Mir sagt die Konstruktion zu, weil ich glaube das sie reparaturfreudlich ist.
>
> Wer hat Erfahrungen mit Kabinen dieses Herstellers? Die Kabine ist jetzt schon ca. 12 Jahre alt.
> Macht aber einen ordentlichen (guten) Eindruck. Gibt es hier Punkte auf die ich besonders achten muss?
>
> Gruss
> Volker Kattoll
>
>
>
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Volker

Re: Erfahrungen mit Ormocar-Kabine?

#3 Beitrag von Volker » So 08 Dez 2002 18:16

Hi, Wolfgang.
Ich habe mir die Info´s über den Link durchgelesen und bin zu dem Schluss gekommen, das ich kaufen werde, sofern wir uns über den Preis einig werden. Die kompletten Kosten für das Ändern und Eintragen der zusätzlichen Plätze will ich nicht alleine tragen.

Mal sehen ....

Die hier in kurzer Zeit erhaltenen Info´s waren sehr wertvoll. Danke!!

Gruss Volker

Antworten