Staukästen als Sitzbänke

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Gast

Staukästen als Sitzbänke

#1 Beitrag von Gast » So 27 Okt 2002 19:24

Hallo!

Wollte mal fragen, ob mir einer Auskunft geben kann, wie das mit den Staukästen geregelt ist, wenn man diese auch als Sitzplätze hernehmen will. Will nicht zwingend einen WoMo-Eintrag haben, würde ihn aber auch alternativ machen lassen, wenn es erforderlich ist.
Fahre eine 9-sitzigen Geländewagen (hintere Sitzbänke längs der Fahrtrichtung), bei dem ich einen einfachen Wohnausbau (links und rechts Staukästen, abnehmbare Mittelplatte zur Ergänzung einer ebenen Schlaffläche) machen will.
Da ich bei eingebauten Wohnausbau diesen nicht ständig herausnehmen will und die Sitzbänke einschrauben, nur weil ich schnell mal jemand mitnehmen will, wäre es recht vorteilhaft, wenn die Staukästen gleich so konstruiert werden können, dass sie auch den strengen Auge des Gesetzes genüge tun, um als Sitzgelegenheit akzeptiert zu werden. Hat jemand Tipps zur Beschaffenheit bzgl. Verankerung, Höhe, Breite, Tiefe, Lehne etc.?
Für Eure hilfreichen Antworten wäre ich sehr dankbar!

Gast

Re: Staukästen als Sitzbänke

#2 Beitrag von Gast » Di 29 Okt 2002 08:48

Hallo Buschlöwin,
ich nehme an Du hast einen HZJ78, oder???
Also das mit den Sitzkästen sollte kein Problem sein. Die Sitzkästen muessen mit dem Fahrzeug verankert sein, also gut verschraubt. Bei den Abmessungen (Sitztiefe, etc) richtest Du Dich einfach nach den Massen, die z.B. die VW-Busse haben oder die Sitzbänke von Reimo.
Sicherheitsgurte sind quer zur Fahrtrichtung nicht vorgeschrieben, der TÜV sieht aber gerne Beckengurte, also wenn Du ne Möglichkeit hast, Gurte venünftig zu befestigen (z.B. an einem Holm) dann mach es.
Kopfstützen brauchst Du keine, aber eine Abstützung nach vorne, damit die Passagiere nicht seitlich nach vorne kippen können. Diese Abstützung muss auch gepolstert sein. Ferner braucht man Haltegriffe, damit sich die Hinterbänkler festhalten können, das können feste Griffe, aber auch Griffschlaufen sein.
Noch Fragen, dann mail mir.
Viele Grüße,
Ronny

Antworten