Verklebung einer Gfk-Wohnkabine

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Olli

Verklebung einer Gfk-Wohnkabine

#1 Beitrag von Olli » Mi 21 Aug 2002 08:35

Habe keine Leerkabine sondern ein Wohnmobil mit Gfk-Aufbau. Das Wohnmobil ist noch nicht ein Jahr alt und die "Verklebung" der Gfk-Teile (Seitenwände, Dach, usw.) weisen starke Risse auf und werden porös !!!
Mit Sicherheit ist das kein Sikaflex was benutzt wurde.
Ist so etwas in Hinhinsicht auf die Dichtigkeit des Wohnmobiles problematisch ???

Vielen Dank für deine Antwort !!!

Gruß

Olli

Gast

Re: Verklebung einer Gfk-Wohnkabine

#2 Beitrag von Gast » Mi 21 Aug 2002 09:46

Es ist wie mit einem Straßenbelag:
DIe Feuchtigkeit die im Sommer / Herbst in den Aufbau reinzieht bringt DIr im Winter bei Frost die GfK-Haut zum platzen (selber schon gesehen).
Daher mein Rat: Schnell reklamieren oder bei einem Profi die Kanten neu überlamelieren lassen (nach längerer Standzeit des Fahrzeuges in der warmen Halle).
Sonst wird aus deinem Womo in den nächsten Jahren ein Aquarium!

Risse nach nicht mal einem Jahr?
Wer war der Hersteller deines Womo`s ? Welcher Typ ?

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5768
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verklebung einer Gfk-Wohnkabine

#3 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mi 21 Aug 2002 13:13

Hallo, Olli,

bedeutet bei Dir ´GfK-Aufbau´ eine Sandwichkonstruktion aus GfK und Hartschaum oder (wie häufig in Reisemobilzeitschriften verwendet) eine GFK-Außenhaut auf einem konventionellen Unterbau aus Holzlatten mit Sandwichausfachungen?
Wie Felix schon geschrieben hat, ist es schon für eine echte Schaum-Sandwichkonstruktion sehr ungesund, wenn Feuchtigkeit eindringen kann (und das wird sie allein schon aufgrund der Kapillarwirkung). Solltest Du aber die Holzkonstruktion haben, dann ist Feuchtigkeit katastrophal - die fault Dir dann schneller weg, als Du gucken kannst.

Also auch mein Rat: unbedingt zurück zu Händler oder Hersteller und auf Reparatur oder gar Wandlung bestehen! Soetwas darf nach so kurzer Zeit m.E. nicht auftreten!

Gruß vom
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Antworten