Möbelbauplatten

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Gast

Möbelbauplatten

#1 Beitrag von Gast » Do 25 Jul 2002 23:30

Moin Moin!!
Hat jemand einen heißen Tip wo es beschichtetes Pappelsperrholz (keine Folie) zu vernünftigen Preisen gibt? Sagt jetzt bitte nicht REIMO!
... und bitte auch nicht Dekor ´Eiche Rustikal´..... :-)

Danke!

Robert

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5768
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Möbelbauplatten

#2 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Do 25 Jul 2002 23:40

Ich weiß ja nicht, wo Du wohnst. Aber vielleicht gibt es bei Dir in der Nähe einen gut sortierten Holzhandel? Ich weiß nicht mehr genau, was einer der Fachmärkte in meiner Nähe haben wollte, aber es war jedenfalls überraschend wenig - und in riesiger Auswahl zu haben.

Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Gast

Re: Möbelbauplatten

#3 Beitrag von Gast » Fr 26 Jul 2002 22:27

Hmmm. interessant... Alle Holzfritzen hier könnens nicht besorgen. Höchstens Natur. Selbst der ´Sperrholz Fachhandel´, der sonst wirklich alles hat, war ratlos. (...oder war ihm zu viel Arbeit mal genau nachzuschauen...) Ich komme übrigens aus Dortmund.

Grüße!

Robert

Dietmar

Re: Möbelbauplatten

#4 Beitrag von Dietmar » Mo 29 Jul 2002 08:44

Hi Robert,

ich habe auch schon lange vergeblich nach diesen Platten gesucht. Momentan sehe ich nur eine Möglichkeit: besorge Dir die Pappelsperrholzplatten in Natur (die bekommt man im guten Holzhandel), dann den Schichtstoff mit Deinem Wunschdekor (gibts auch im Holzhandel) und suche Dir eine Schreinerei die eine Presse hat. Sicherlich wird der eine oder andere Betrieb bereit sein, gegen ein entsprechendes Entgelt den Schichtstoff aufzutragen.
Alternativ kann man auch direkt bei den großen Herstellern bestellen. Allerdings muss man mindestens 50 Platten abnehmen ;-)

Gruss,
Dietmar

PS: falls Du gute Lieferanten ausmachst kannst Du die ja mal mitteilen.

Gast

Re: Möbelbauplatten

#5 Beitrag von Gast » Di 13 Aug 2002 10:24

> Hat jemand einen heißen Tip wo es beschichtetes Pappelsperrholz (keine Folie) zu vernünftigen Preisen gibt? Sagt jetzt bitte nicht REIMO!

Schau doch mal bei http://www.scholz-fahrzeugbau.de/
vorbei. Hersteller von:
Pappelsperrholz, beidseitig Schichtstoff 0,7 mm,
Gesamtstärke 16 mm. 94 verschiedene Dekore.

Gruß
Erich

O-302
womobox-Spezialist
Beiträge: 215
Registriert: Mo 25 Sep 2000 18:25

#6 Beitrag von O-302 » Di 20 Aug 2002 15:07

,

Antworten