Platten zum Möbelau

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Harry

Platten zum Möbelau

#1 Beitrag von Harry » Mi 24 Apr 2002 21:19

Weis jemand wo es PVC-Hartschaum Platten für den Möbelbau zu kaufen gibt?
Die Platten sind in manchen Rettungswagen verbaut, aber bei dem Hersteller Fa. WAS bekomm ich leider keine Rückantwort.
Ich könnte die Platten auf einer Presse mit Möbelschichtstoff beschichten.
Die Platten sind extrem leicht und stabil.

Besten Dank für eure mithilfe.

Harry

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5768
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Platten zum Möbelau

#2 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Do 25 Apr 2002 09:26

Hi, Harry,

es gibt solche Platten zur Perimeterdämmung (Außenisolierung) von Häusern - allerdings weiß ich nicht, ob es die in 15-20mm Stärke gibt.
Gibt es einen Grund, warum es PVC-Schaum-Platten sein sollen? Geht vielleicht auch Polystyrol? Das gibt es nämlich u.a. in Baumärkten in geringen Dicken, teilweise sogar gewebearmiert für höhere Druckfestigkeit.

Nur wie willst Du solche Platten vernünftig miteinander verbinden? Ich hatte den zusätzlichen Abwassertank in meinem Karmann mit solchen Platten isoliert und habe eingentlich erst nach Verklebung eines Innen- und eines Außenwinkels ordentliche Stabilität erreicht.

Gruß
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Gast

Re: Platten zum Möbelau

#3 Beitrag von Gast » Do 25 Apr 2002 10:46

Hallo

http://www.basf.de/de/produkte/kstoffe/ ... /styrodur/

zu beziehen über den Baustoffhandel

gruß Martin

Rudi

Re: Platten zum Möbelau

#4 Beitrag von Rudi » Do 25 Apr 2002 18:49

Hallo Harry

Wo du PVC-Hartschaumplatten her bekommst kann
ich dir leider nicht sagen.
Aber ich hab eine Frage an dich
Du schreibst da was von " mit Möbelschichtstoff
beschichten " ??
Wo gibt´s solche Möbelschichtstoffplatten zu kaufen ??
Wie groß und wie dick gibt´s die ??

Viele Grüße Rudi

Harry

Re: Platten zum Möbelau

#5 Beitrag von Harry » Do 25 Apr 2002 19:19

> Hi, Harry,
>
> es gibt solche Platten zur Perimeterdämmung (Außenisolierung) von Häusern - allerdings weiß ich nicht, ob es die in 15-20mm Stärke gibt.
Die Platten sind doch zur Isolierung oder?
Ich meine PVC-Hartschaumplatten, die sind richtig stabil.
> Gibt es einen Grund, warum es PVC-Schaum-Platten sein sollen? Geht vielleicht auch Polystyrol? Das gibt es nämlich u.a. in Baumärkten in geringen Dicken, teilweise sogar gewebearmiert für höhere Druckfestigkeit.
Polystyrol kenne ich leider nicht.
>

> Nur wie willst Du solche Platten vernünftig miteinander verbinden? Ich hatte den zusätzlichen Abwassertank in meinem Karmann mit solchen Platten isoliert und habe eingentlich erst nach Verklebung eines Innen- und eines Außenwinkels ordentliche Stabilität erreicht.
>
>Die Platten in den Rettungswagen sind nur an der Gehrung miteinander verklebt (so eine Art Sekundenkleber). Du kannst in die Platten ganz normale Scharniere mit Schrauben anbringen, das hält wirklich.

> Gruß
> Leerkabinen-Wolfgang

Da war noch eine Frage zum Möbelschichtstoff.
Es gibt über den Holzhandel bzw. Dein Schreiner um die Ecke kann die Platten besorgen. Die sind so ca. 0,2m dick und gibt es in den verschiedensten Dekoren.

Gruß
Harry

O-302
womobox-Spezialist
Beiträge: 215
Registriert: Mo 25 Sep 2000 18:25

#6 Beitrag von O-302 » Do 25 Apr 2002 20:18

.
Zuletzt geändert von O-302 am Mi 22 Sep 2010 18:32, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Re: Platten zum Möbelbau

#7 Beitrag von Gast » Do 25 Apr 2002 22:41

PVC-Schaumplatten:

- Diab-Barracuda, Handelsname Divinycell (www.diabgoup.com). Verkauf nur an Industrie; haben Super Handbuch über Sandwichwerkstoffe als Download.
- Airex Schweiz, Markennamen Herex, Bezeichnung C70.40.
Händler: Gaugler & Lutz (www.gaugler-lutz.de)

Dichte 40 kg/Kubikmeter ist bei Beschichtung mit Schichstoffplatte ausreichend. Preis ist relativ hoch (20 mm ca. 25 Eur/qm).
Schichtstoff ist bekannt z.B. unter dem Namen Resopal.

Mike

Antworten