Leerkabine für Caravan

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Gast

Leerkabine für Caravan

#1 Beitrag von Gast » Mo 11 Feb 2002 21:17

Halloo,
also ob ich hier richtig bin? Ich will eine Leerkabine auf ein ALKO-Fahrgestell setzen und nur zum Teil ausbauen.Und das wird dann an einen PKW angehängt. Zwischen diesen MAN, Unimog und wer weiß sonst noch was Fahrzeugen bin ich möglicherweise nur geduldet. Aber egal, ich schreib mal los. In diese Leerkabine würd ich gerne die Naßzelle und den Küchenbereich nach meinen Vorstellungen einbauen lassen, und nur den Rest selbst erledigen. Ich habe da noch eine kleine Nebebeschäftigung und die hindert mich an zu großen Plänen. Wer baut solche Kabinen ohne das es gleich die Nase aus dem Gesicht kostet? Also schon in GFK mit PUR Füllung.Und das möglichst im Südwesten.
Hat jemand gute Erfahrungen?
Grüße an das ganze Forum. Max

Gast

Re: Leerkabine für Caravan

#2 Beitrag von Gast » Mo 11 Feb 2002 21:27

Hallo Max

Von Bimobil gibt es Wohnwägen zum Selbstausbau. Ich denke die würden das auch machen.

m.f G.

Reiner

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5768
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leerkabine für Caravan

#3 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Di 12 Feb 2002 03:00

Hi, Max,

> also ob ich hier richtig bin? Ich will eine Leerkabine auf ein ALKO-Fahrgestell setzen und nur zum Teil ausbauen.Und das wird dann an einen PKW angehängt. Zwischen diesen MAN, Unimog und wer weiß sonst noch was Fahrzeugen bin ich möglicherweise nur geduldet. Aber egal, ich schreib mal los.
Keine Sorge, Du bist mehr als nur ´geduldet´. Der Schwerpunkt mag zwar im Augenblick auf ´Kampfmobilen´ (sprich Expeditionskabinen) liegen, das kann sich aber auch ganz schnell wieder ändern. Du brauchst nur meine eigenen Vorstellungen (bei den <a href="http://buerger.metropolis.de/knackfloh/ ... räume</a>n) anzusehen, daß es genügend ´Weichei´-Wünsche gibt. Da ist auch ein Interessent an einem ausgebauten Hänger nicht deplatziert! Ich hatte ja schon selbst die Überlegung, meine Kabine erst auf einen Hänger zu setzen und später auf ein Fahrgestell zu transplantieren (wäre z.B. bei <a href="http://www.mabu-leerkabinen.de">MaBu</a> ohne weiteres möglich).

> Wer baut solche Kabinen ohne das es gleich die Nase aus dem Gesicht kostet? Also schon in GFK mit PUR Füllung.Und das möglichst im Südwesten.
Hast Du schon den Thread <a href="http://www.abcforum.de/forumengine.php4 ... >Wohnwagen zum Selbstausbau</a> gesehen? Vielleicht hat Bernd ja weitere Adressen per Mail erhalten. Maile ihn doch einfach einmal an.
Ansonsten gehe ich davon aus, das alle bein den <a href="http://buerger.metropolis.de/knackfloh/ ... tml">Links Leerkabinenanbieter</a> aufgeführten Leerkabinenhersteller Deine Wünsche auch erfüllen können. Da dürfte das gleiche für gelten, wie bei den Diskussionen über WoMo-Lleerkabinen (bitte selbst das Forum daraufhin durchsuchen).

Gruß
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Antworten