Nordstar 9L auf T4 DoKa

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Torsten
Experte
Beiträge: 59
Registriert: Do 04 Jan 2001 18:40
Wohnort: Norderstedt (bei Hamburg)

Nordstar 9L auf T4 DoKa

#1 Beitrag von Torsten » Fr 03 Aug 2001 20:05

Suche dringend andere Besitzer von Nordstar 9L-Kabine auf VW-Doppelkabine (bei der Promobil-Leserwahl 2000 in der Kategorie Pickup/Allradfahrzeuge auf Platz 1, aber in Deutschland so nicht zulassungsfähig!) zwecks Erfahrungsaustausch.

Gast

Re: Nordstar 9L auf T4 DoKa

#2 Beitrag von Gast » So 28 Okt 2001 16:46

Seit drei Saisons bin ich mit einer Nordstar 9L auf T4 Doka unterwegs mit deutscher Zulassung, ohne Probleme und sehr zufrieden. Nach einem Jahr gründlicher Vergleiche mit den anderen Angeboten auf dem Markt bin ich sicher, das praktischste und qualitativ Beste bei echten Gewichtsangaben (!) gefunden zu haben, habe es nie bereut, egal ob bei Fahrten im Sommer oder Winter, mit 2 Erwachsenen oder mit Familie mit bis zu 3 Kindern (mit kleinem Schlafzelt). Auch finde ich die Kombination von T4 und dieser Kabine wegen dem guten Fahrkomfort sehr gut, auch wenn das Ganze zusammen dann kein Rennauto mehr ist. Natürlich hat ein Camper immer etwas zu basteln, zu verändern oder verbessern, so investierte ich u.a. Solar, Fahrradträger, Stereo RC und TV, Wärmetauscher und viele nützliche individuelle Kleinigkeiten. Und ich werde i.d.R. als Perfektionist und pingelig bezeichnet, sodaß diese Aussage zur Qualität schon etwas heißt.
Deine Aussage, die Kabine sei so in Deutschland nicht zulassungsfähig, verstehe ich gar nicht. Ich hatte hierbei keinerlei Probleme. Die hatte ich eher mit der Qualität und der Ausstattung und dem Service von VW, aber das ist eine andere Geschichte.
Wenn ich wüßte wie, könnte ich hier eine Menge schöner Urlaubsfotos von Toskana, Cote dÁzur, Bretagne, Mecklenburger Seenplatte, Harz etc. einstellen, aber das ist mir zuviel Arbeit.Da fahre ich lieber noch nächstes Wochenende in Kurzurlaub.
Gruß Burkhard

Antworten