Ausbauplatten 15mm Sperrholz im Zuschnitt mit Versand.

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Michl
frisch-dabei
Beiträge: 6
Registriert: Sa 28 Feb 2004 18:45
Wohnort: 19372 Stolpe

Ausbauplatten 15mm Sperrholz im Zuschnitt mit Versand.

#1 Beitrag von Michl » Mi 17 Nov 2004 20:53

hallo,
ich habe noch Pappelsperrholzplatten in Buche hell foliert über, von meinem Ausbau. Ich könnte sie in meiner Tischlerei zuschneiden, mit Kanten bekleben und evtl. auch mit Beschlägen liefern. Den Versand würde ich ikeamäßig verpacken. Bei Interesse könnt ihr mich anmailen, evtl. mit Telefonnumer, rufe dann zurück. Standort ist übrigens Hamburg.
Gruß Michael

Ragnhild
womobox-Halbgott
Beiträge: 821
Registriert: Di 08 Jul 2003 08:59

#2 Beitrag von Ragnhild » Mi 17 Nov 2004 23:01

UNfoliert und dünner ???bräucht ich
könntest ja abhobeln :twisted: :roll:
.




***

Michl
frisch-dabei
Beiträge: 6
Registriert: Sa 28 Feb 2004 18:45
Wohnort: 19372 Stolpe

#3 Beitrag von Michl » Do 18 Nov 2004 08:35

hobeln geht nicht, welche Stärke brauchst du denn?

Ragnhild
womobox-Halbgott
Beiträge: 821
Registriert: Di 08 Jul 2003 08:59

#4 Beitrag von Ragnhild » Do 18 Nov 2004 22:21

Was Holz das nicht gehobelt werden kann :roll: :lol:
Aber im Ernst. In meinem alten Bus war alles (fast) mit 15mm Sperrholz gebaut, das würde ich nicht mehr machen, ist einfach zu massiv, braucht es nicht. Darum bin ich am Kompromis überlegen ;-) In zwei Schränkchen hatte ich Einlegbrettchen (die verdienten den Namen nicht) von 3mm aus einer alten Rückwand. Wir fuhren darin Jahrelang unsere Klamotten spazieren. Das Brettchen hing durch, aber gebrochen oder nach unten raus gerutscht iste es nie. Würde ich heute mit einem Querleistchen einfach verstärken.
Was bräucht ich den ??? für die senkrechten 9-12 und die Türchen dünner. Hab in meiner massiv KÜche daheim auch keine 18/24mm Türchen wie die Wände sondern Kassettentürchen mit Einlagen
.




***

Antworten