BW Leichtmetallkabine

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Uweklauspeter
Beiträge: 1
Registriert: Fr 12 Nov 2004 10:42

BW Leichtmetallkabine

#1 Beitrag von Uweklauspeter » Fr 12 Nov 2004 10:52

Hallo,

weiß jemand, wie aufwendig es ist, eine Dornier Leichtmetallkabine BW (4250 x 2200 x 2199 mm) auf ca. 3500 mm zu kürzen, wer so was macht und wie hoch die Kosten hierfür in etwa sind. Die Kürzung sollte durch Heraustrennen eines Mittelstücks realisiert werden, da hintere Einstiegstüre und die vorderen Anschlüsse erhalten bleiben sollen.

Gruß, Uwe

Joe

#2 Beitrag von Joe » Fr 12 Nov 2004 12:54

x x
Zuletzt geändert von Joe am Fr 28 Okt 2005 10:30, insgesamt 1-mal geändert.

Dagmar
frisch-dabei
Beiträge: 8
Registriert: Mo 27 Sep 2004 10:02
Wohnort: Ludwigsburg

#3 Beitrag von Dagmar » Mo 15 Nov 2004 09:18

Hallo Uwe,

genau das mache ich im Moment, sobald die ersten Ergebnisse da sind, kann ich ja mal berichten. Bisher haben wir erst den Koffer getrennt, weitere Arbeiten stehen noch an.


Dagmar

red elephant

Wieso flexen, wenn es auch Kabinen mit 3,57m gibt......

#4 Beitrag von red elephant » Di 16 Nov 2004 19:22

Hallo !

Nette Idee ein Segment herauszutrennen, aber ob das später auch hält ????
Miste gerade meine Halle aus ... und habe noch div. Teile abzugeben:
z.B.
Alushelter mit Hecktür Maße außen: L:357cm;B:240cm;H:213cm / innen: L:345cm;B:230cm;H:190cm, Gewicht 900kg. Ideal für Doppelkabiner oder Fahrzeuge mit kurzem Radstand.
oder Zwischenrahmen mit 3 Punktlagerung von einer Firma für Magirusrahmen angefertigt worden, passt aber auch auf Mercedesrahmen.
Bei Interesse einfach Mail an:
red.elephant@gmx.de

Ciao Lars

Antworten