Fiat Ducato - welche Variante ist zum empfehlen???

Unten sind sie alle gleich: Fragen und Antworten zur Fahrzeugtechnik.
Antworten
Message
Autor
Sascha
Beiträge: 2
Registriert: So 12 Sep 2004 23:36

Fiat Ducato - welche Variante ist zum empfehlen???

#1 Beitrag von Sascha » Mo 13 Sep 2004 12:30

Moin,

nachdem mir sehr von dem Fiat Talento abgeraten wurde, frage ich mich, welche Modell/ Serie zu empflehen ist.

Suche für drei Personen (ein Baby) ein kleines Womo mit dem man schöne Wochenende an der See verbringen kann ohne einen Rappel zu bekommen, weil man in einem viel zu kleinen VW Bus eingepfercht ist.

Habt ihr darüberhinaus noch Tipps für gute Suchmöglichkeiten außer www.mobile.de??


Freue mich auf eure Tipps. Für die nächste Saison muss ein Womo her!!!!!!!!!!!!



Grüße Sascha

leer
Site Admin
Beiträge: 412
Registriert: So 16 Feb 2003 19:37

Ducato

#2 Beitrag von leer » Di 21 Sep 2004 09:37

Hallo Sascha,
ich hatte gehofft, dass noch jemand anders antwortet. Sieht immer komisch aus, wenn man sein eigenes Fahrzeug empfiehlt.
Aber: Ich bin wirklich zufrieden, sowohl mit dem Ducato als auch mit dem Ausbau. Ich fahre einen Multicamp (http://www.multicamp.de/)

HRZ-Umbau mit SCA-Hochdach. Sehr funktionale und ordentliche Ausstattung mit guten Geräten. Innen deutlich geräumiger als ein VW-Bus, das Fahrzeug selbst wird allerdings nicht den Ansprüchen eines ehemaligen VW-Bus-Fahrers gerecht: Der 4-Zylinder Diesel klopft kräftig, die Spaltmaße an Türen und Klappen sind erstaunlich luftig und jegliche Sonderausstattung (ABS, Beifaherairbag) lässt sich Fiat teuer bezahlen. Wenn man damit leben kann hat man ein fantastisches Fahrzeug. Ich fahre ihn als 2,8JTD und würde auch keinen kleineren Motor empfehlen. Trotz Hochdach fährt der Wagen (wenn es sein muß) auch mal 170 (gaukelt mir der Tacho zumindest vor), bei einer Reisegeschwindigkeit von 140 km/h komme ich auf einen durschnittlichen Verbrauch von knappen 12 Litern. Und wegen des großen Motors ziehe ich Pässe und steile Rampen locker hoch, während der kleine Ducato da schon mal kräftig schlucken muss.
Wir sind auch zu dritt unterwegs, haben uns wegen der Babyschale vorne eine Beifaherdoppelsitzbank eingebaut und haben das Baby nun in der Mitte sitzen. Das macht allen Beteiligten mehr Spaß :-)
Bei Interesse stelle ich gerne mal noch mehr Bilder ins Netz.

Gegen Jahresende verkauft Karabag (der Multicamp-Ausbauer) gelegentlich einige "Selbstfahrervermietfahrzeuge" des laufenden Jahres zu recht günstigen Preisen. Ich habe beim Modellwechsel meinen mit 10tkm für einen fairen Preis bekommen.

Schreib nachher mal, für was Ihr Euch entschiedne habt.

Niklas

mike

fiatcamper

#3 Beitrag von mike » Di 21 Sep 2004 11:42

hallo sascha,fahre seit nunmehr 14 jahren einen fiat ducato 1,9 td, seitdem 185.000 km ohne probleme und das in ganz europa, von norwegen bis in die tiefste türkei und das auf zum teil wüsten straßen. verbrauch immer um die 10 liter, höchstgeschwindigkeit 140, was ich aber nur selten mal ausnütze.habe das frankenstar hochdach drauf, das ergibt einen angenehm großen schlafplatz und so bleibten die sitze und der tisch immer frei. kann fiat nur empfehlen, aber niemals den mickrigen talento, kauf dir auf jeden fall den 2,5 td, bereust es sonst bald wenn du nur max. 100 bei vollgas fahren kannst, viel spaß beim suchen(warte den herbst ab da fallen die preise) gruß mike

mike

fiatcamper

#4 Beitrag von mike » Di 21 Sep 2004 13:50

hallo sascha noch ein nachtrag:
monatlich erscheint die zeitschrift "WOHNMOBIL MARKT INTERNATIONAL" kostet 3euro und ist ihr geld leicht wert.alle fahrzeuge mit bild,da hast du auf rund 300 seiten jede menge angebote von händlern und von privat drin.neu und gebraucht und das manchmal zu wirklichen schnäppchenpreisen, bekommst das heft in fast allen tankstellen, gruß mike

Antworten