Fiat Ducato als Träger - gut oder nicht?

Unten sind sie alle gleich: Fragen und Antworten zur Fahrzeugtechnik.
Antworten
Message
Autor
Sascha Bilen

Fiat Ducato als Träger - gut oder nicht?

#1 Beitrag von Sascha Bilen » So 12 Sep 2004 23:38

Moin,

habe mir heute folgendes WOMO angeschaut:
Fiat Taledo
168.000 km, 52 kW (71 PS), EZ: 04/94, TÜV: 10/05, AU: 10/05, keine Farbangabe, Diesel
Euramobil 500 D auf Fiat Talento EZ 04/94, 168tkm, 52 kW, So.Kfz aufgel. auf 2,8to,Mark., Fahrradtr., Cass,-Toil., Radio, Kühlschr., Herd, WW, Spüle,Truma Hzg.,4 Schlafpl.,TOP Zustand

Frage.
Was für Erfahrungen habt Ihr mit dem Fiat Ducato als „Trägerfahrzeug“ von eurem Womo gemacht?

Was für Schwachstellen treten häufig auf?

Alternativ könnte ich noch einen MB 308 von 95 mit nur 106000 km runter für einen ähnlichen Preis kaufen. Allerdings ist es ein Selbstausbau ohne Alkove. Fahrzeug ist sicher besser aber der Ausbau nicht. Weiß jetzt nicht was wichtiger ist.

Was soll ich machen??

Vielen Dank für eure Tipps und Erfahrungen.

Sascha

O-302
womobox-Spezialist
Beiträge: 215
Registriert: Mo 25 Sep 2000 18:25

#2 Beitrag von O-302 » Mo 13 Sep 2004 08:47

.
Zuletzt geändert von O-302 am Mi 22 Sep 2010 16:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
achim
Experte
Beiträge: 123
Registriert: Mi 30 Apr 2003 21:06
Wohnort: Hamburg

#3 Beitrag von achim » Mo 13 Sep 2004 10:07

Hallo Sascha.

der MB 308 ist das ein Benziner? oder ein Diesel....
als Benziner ist der Verbrauch nicht so ohne....
unabhängig davon ist der MB 308 ganz sicher die
bessere Wahl, jedenfalls vom Fahrgestell her......
wie 0-302 ja schon geschrieben hat.

Ob Du Dich nun mit dem Aufbau noch anfreunden kannst?

der Fiat, nunja.....ein bischen schwach motorisiert ist er schon
als Alkoven Fahrzeug.....
aber es gibt einige die durchaus zufrieden sind....

mach doch mal mit beiden, wenn möglich, eine Probefahrt...

sonst lieber warten, und weitersuchen.

gruß vom achim

Sascha
Beiträge: 2
Registriert: So 12 Sep 2004 23:36

Der Fiat kostet 9000 Euro

#4 Beitrag von Sascha » Mo 13 Sep 2004 12:13

Moin, habe noch vergessen zu erwähnen, dass der Ducato für 9000 angeboten wird.

Für 168 000 eigentlich zuviel, oder??

Technisch und so ist er ok aber trotzdem.

Grüße

Benutzeravatar
agrupe
Experte
Beiträge: 116
Registriert: Do 19 Feb 2004 14:33
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von agrupe » Di 14 Sep 2004 08:29

HI,

mein alter Karmann (Transit) war auch nur 75 PS stark. Da bedeutet max 90 auf der Autobahn. Hat mich damals immer angenervt. An jedem Berg im 2ten oder 3ten Gang (Kassler Berge, juchu!). Daher würde ich heute ein so mau motorisiertes Teil nicht mehr kaufen.

Gruß

Andreas

leer
Site Admin
Beiträge: 412
Registriert: So 16 Feb 2003 19:37

untermotorisiert

#6 Beitrag von leer » Di 21 Sep 2004 09:44

Hm, also ich finde die von Sascha genannte Variante völlig untermotorisiert. Der Preis mag ok sein, aber wenn mal mal länger fährt geht einem das Gezockel wahnsinnig auf die Nerven. Da ärgert man sich später, dass man nicht 2000 EUR draufgelegt hat und dafür zügiger ist. Mal davon abgesehen, dass der Wiederverkaufswert von Jahr zu Jahr massiv fällt, da die neueren Mobile immer größer motorisiert sind. Irgendwann will so ein Teil niemand mehr fahren.
Wie agrupe schon schrieb: Fahr einmal über die Kassler Berge, dann willst Du da nicht mehr einsteigen.
Mein Tip: Nicht kaufen. Jetzt wird's Herbst, da kommen ab Mitte Oktober viele Mobile auf den Markt. Und wie ich schon an anderer Stelle (http://www.womobox.de/phpBB2/viewtopic.php?p=8342#8342) schrieb: Nach Möglichkeit den 2,8JTD nehmen. Der kostet nur wenig mehr, bietet aber deutlich mehr Fahrspaß.

Niklas

leer
Site Admin
Beiträge: 412
Registriert: So 16 Feb 2003 19:37

Angebot

#7 Beitrag von leer » Di 21 Sep 2004 09:52

Auch wenn ich mir nun selbst widerspreche: Vielleicht kannst Du hier ein Schnäppchen machen http://f17.parsimony.net/forum30276/messages/53074.htm. Da will jemand seinen Camper verkaufen und findet keinen Käufer - vermutlich, weil er so "dünn" motorisiert ist und einige Besonderheiten hat.
Von solchen "Ladenhütern", die oft aber sehr gut gepflegt sind, kommen jetzt im Herbst sicherlich mehrere auf den Markt. Einfach Augen offen halten - und gelegentlich mal in das Ducato-Forum schauen (aber auch womobox troy bleiben :-) )

Niklas

Lutz

Talento

#8 Beitrag von Lutz » Mi 22 Sep 2004 15:16

Hallo,
vom Fiat Talento als Basis würde ich abraten.
Der Motor ist zu schwach und mit dem Fahrzeuggewicht ständig überfordert,-> immer hohe Drehzahlen, dadurch schnellerer Verschleiß.
Ausserdem ist die Fahrstabilität beim Talento bedingt durch den kurzen Radstand sehr schlecht (in der Stadt ist's jedoch ein Vorteil, da sehr wendig).

Ich habe 2 Jahre lang ein 4,60m Alkoven Womo 2,9t auf Talento 1.9 gefahren, würde ich mir nie wieder kaufen.

gruß
Lutz

Antworten