Finger weg von Selbstausbau (und Frauen an die Macht...)

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Message
Autor
leer
Site Admin
Beiträge: 412
Registriert: So 16 Feb 2003 19:37

Frauen und Womos

#31 Beitrag von leer » Do 30 Sep 2004 11:48

Mädels, Jungs,

wollen wir für die ganzen Lobeshymnen nicht lieber einen neuen Thread aufmachen :D ?
In einem Thread mit so einem murksigen Titel vermutet ja kein normaler Mensch, dass da noch wertvolle Textbeiträge kommen...

Aber so ein Forum ist halt wie eine Unterhaltung: Man kommt von Höckschen auf Stöckschen, wie wir in OWL zu sagen pflegen. Nech?

Also, macht einfach weiter :-). Ich lese derweil interessiert mit.

Niklas

Benutzeravatar
dm
womobox-Spezialist
Beiträge: 324
Registriert: Mi 19 Nov 2003 04:41
Wohnort: Herne (Ruhrgebiet)

#32 Beitrag von dm » Do 30 Sep 2004 14:06

Meine Frau hat mir zwar nicht viel am Womo geholfen, dafür hat sie aber in der Ausbauzeit andere Aufgaben für mich übernommen und mir den Rücken frei gehalten.

Und sie hat mich und meine verrückte Idee überhaupt ertragen.


Und das ist auch sehr viel Wert.

Benutzeravatar
TOSCH
womobox-Spezialist
Beiträge: 474
Registriert: So 11 Mai 2003 18:27
Wohnort: Ranstadt
Kontaktdaten:

#33 Beitrag von TOSCH » Do 30 Sep 2004 18:33

Ist schon SCH.... nen Hobby für nen Mio und die Familie zieht nicht mit !

...sagte ein mir bekannter Apotheker als er mir die Bilder von seiner Segelyacht in Südfrankreich zeigte.

Bei uns hier ist es genauso erst mit der ganzen Familie macht es richtig Spaß. Da kommt es auch nicht auf den Geldbeutel an, jeder so wie er kann.

Gruss

Torsten Schneider

Abgemeldeter User

tz tz tz

#34 Beitrag von Abgemeldeter User » Do 30 Sep 2004 22:51

He, Niklas, was willst Du denn? Wir haben es geschafft so allmählich aus einem igitt-Statement eines negativ Veranlagten die reinsten Liebeserklärungen zu machen .... wo findet man das heut noch...... :wink:

Gast

#35 Beitrag von Gast » Fr 01 Okt 2004 09:25

:D :D :D :D :D :D :D :D

B.U.f.H
frisch-dabei
Beiträge: 15
Registriert: Mi 20 Okt 2004 18:54
Wohnort: Hessen

Selbstbau ist toll !

#36 Beitrag von B.U.f.H » Sa 23 Okt 2004 21:37

Hallo lieber Gast,
es steht Dir frei,Dein WoMo bzw. Deine Leerkabine von irgendeinem Anbieter
mit irgendeiner supertollen Internetseite und vielen großen Hallen etc.pp.
bauen zulassen oder zu kaufen.Meistens nur Fassade (eine nicht näher genannte Fa.in Korbach/Hessen z.B.).Ist vielleicht auch noch preiswerter als alle anderen aber hat immer noch den Gegenwert eines kleinen Einfamielienhauses in ländlicher Gegend.Achtung Garantiefall!Du hast natürlich mit einer supertollen Garantie gekauft und Himmel nochmal mit was
für supertollen Versprechungen,begibst dich zu Deinem s.... Wohnmobilbauer
und stellst fest,der kann nicht mal mehr Husten-hat die Finger gehoben (EV).
Dein Anwalt wittert sein großes Deschäft (Stoppt Tierversuche-nehmt Rechtsanwälte),Du bekommst in allen Belangen recht (supertoller Anwalt) und der Gerichtsvollzieher kommt trotzdem mit leeren Händen zurück.
Um den supertollen Rechtsanwalt zu bezahlen,vertickerst Du DEIN 100000 Teuro Wohnhome bei ebay für 10000.
Kann ja jedem passieren-pah eh nur Peanuts.Gehst also zu einem anderen
und der baut Dir dann ein neues WoMo.
Habe selber aus ähnlichem Fall geltenden Titel über 35000 Euro.Komm doch mal auf nen`Kaffee und Du bekommst mal Akteneinsicht.
ALSO: Ich baue selber-ich bin mir selbst verantwortlich-was andere können,kann ich auch ,es dauert halt länger-es gibt viele Selbstbauer-
Selbstbauer helfen sich-ich habe Platz-ich habe Zeit (LÜGE ! :oops: )-ich habe die Werzeugmaschinen -ich hab mein Haus gebaut,meinen Sohn gezeugt,meine Bäume gepflanzt-ich habe Oldtimer restauriert und jetzt baue ich meinen Wohnwagen/WoMo selber!
Und das kann mir jemand ,der sich nur als GAST! einloggt,vielleicht selber auch noch eine Fa. für Leerkabinen/WoMo´s besitzt o.ä. ,nicht vermiesen.
Wir Selbstbauer nehmen jede Hürde (TÜV,etc.pp).
Wir Selbstbauer sparen beim Selbstbau Geld!!!
SELBERBAUEN IST TOLL! :D

leer
Site Admin
Beiträge: 412
Registriert: So 16 Feb 2003 19:37

Mal langsam...

#37 Beitrag von leer » Di 26 Okt 2004 09:34

BUfH (wofür steht das eigentlich?),
ich teile ja Deine Meinung über den Gast, aber Selbstausbauer sind per se nun auch nicht bessere Menschen. Mein kleiner Bus ist "von der Stange". Ich habe nicht das Werkzeug, ich habe keinen Platz, ich habe keine Zeit, habe keinen Baum gepflanzt, keinen Sohn gezeugt (würde eine Tochter da auch zählen?) und kein Haus gebaut. Und ich finde meinen Bus trotzdem gut.
In diesem Forum sind alle unterwegs: Selbstausbauer, "Von-der-Stange-Käufer" - und halt auch ewige Nörgler wie unser Gast.
Also: Serienfahrzeugfahrer sind hier genauso willkommen wie Selbstausbauer. Nicht willkommen sind sarkastische Nörgler, aber die wird's immer geben. Auch bei uns.

Niklas

sunseekerjoe
frisch-dabei
Beiträge: 5
Registriert: Di 15 Jul 2008 00:05
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Badewanne im Serienmobil?

#38 Beitrag von sunseekerjoe » Fr 18 Jul 2008 21:17

Hallo,

wenn ich meine Womos so hätte kaufen müssen wie ich sie gebaut habe, wäre ich sicher entscheidend mehr Geld losgeworden. 1981 hab ich ein Womo gebaut, Bedford-Fahrgestell gekauft, Variomobil-Aufbau drauf (siehe www.van-page.com). Auf 5,5m Länge hatte es eine Sitz-Badewanne! mit Baby-Wickeltisch und Faltschiebetür. Die Möbel hab ich aus Container-Sperrholz gebaut, Kostenpunkt ca 200DM damals, immer wieder geschliffen und lackiert, bis es perfekt ausgesehen hat. Kiefernholz massiv...hat heute sicher kaum einer, alles Leichtbauzeug weil am Fahrgestell gespart wird. An der Dachgalerie hätte man das Auto aufhängen können, das waren Balkonprofile und gold eloxiertes Alu-Vierkantrohr, für die Ewigkeit gebaut. Natürlich auch alles selbst lackiert aussen. Wenn einem mal der Kermit-grüne Bedford über den Weg laufen sollte, sagt mir bescheid...

Grüße Joe
Das ist der Hubraum, nicht der Spritverbrauch!

fernweh60
womobox-Spezialist
Beiträge: 433
Registriert: Sa 29 Apr 2006 21:35
Wohnort: Westhofen

#39 Beitrag von fernweh60 » So 20 Jul 2008 21:02

Das schlimmste an meinen wirklich schönen fertigen Autos waren die
Gewichtsprobleme.
Ein Auto das für 6 Personen zugelassen ist und auch 6 Betten hat, aber
nur 280kg Zuladung, das ist mehr als nur eine Frechheit!
Deshalb habe ich mir ein Auto selbst gebaut.
Was später mal damit wird, das werde ich sehen!
Gruß,
Stefan, der es wi3eder tun würde
Das Leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern
Gruß,
Stefan

Antworten