Leerkabine herstellen oder Kofferaufbau ?

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Message
Autor
Achim/LIP
Junior
Beiträge: 23
Registriert: Di 13 Apr 2004 21:35
Wohnort: NRW 32825

Leerkabine herstellen oder Kofferaufbau ?

#1 Beitrag von Achim/LIP » Do 15 Apr 2004 21:29

Hallo liebe Leute,

ich habe meinen MB 609 Kastenwagen Selbstausbau verkauft, weil ich in Zukunft ca. 8 mon. im Jahr unterwegs sein will und da möchte ich ein wenig mehr Komfort haben, speziell mehr Innenbreite.

Jetzt würde ich gerne mal Eure Meinung hören/lesen und was für Erfahrung Ihr eventuell gemacht habt.

Also ein Fahrgestell gekauft und die Kabine selbst gebaut, Platz, Werkzeug, Geräte und, Zeit habe ich genug !!!

Oder, warum nicht gleich einen Kofferaufbau kaufen, für ca. 15-20 Tausend Euros bekomme ich schon was gutes.

Also, was spricht gegen oder für einen fertigen Kofferaufbau mit Fahrgestell ? ich meine, Isolieren könnte ich ihn noch besser !? als eine gekaufte Kabine, ich dachte auf jedenfall an 10 cm !

Habe schon drei MB ausgebaut und da dies das letzte Fahrzeug sein wird, wenn er denn ca. 20 Jahre hält und ich natürlich auch :-))) sollte es schon wohl überlegt sein was ich nun mache.

Ob MAN oder MB, das weiß ich noch nicht, aber leider nur bis 7,5 Tonnen.

Soll ich es mir antun, in meinem Alter bei einem MAN durch die Luke nach hinten zu klettern ? und älter wird man(n) ja auch.

Nehme ich einen MB Vario, wie ich als Kastenwagen hatte, dann kann ich vernünftig durch die Beifahretür einsteigen, der Motor stört nicht und der Hund kommt auch alleine rein (65 kg) ! und ich brauchte keine Aufbautür, was mir eigentlich sehr wichtig ist, die Zeiten werden nicht besser.

Ich weiß, die Entscheidung liegt bei mir allein, aber trotzdem liegt mir daran, was Ihr so meint, das für und wider.

Ich bedanke mich schon für Euer Interesse und hoffe auch daß viele Ihre Meinung dazu schreiben.

Liebe Grüße Achim/LIP

Gast

#2 Beitrag von Gast » Do 15 Apr 2004 22:44

Moin Achim,
also ich hab zwar noch nie selbst ausgebaut (Karmann Colorado H - für den " Traum Robel" hats noch nicht gereicht) und daher auch wenig Ahnung davon - lese das alles hier im Forum aber mit viel Interesse und habe da eine Frage zum besseren Verständnis.
Warum keine Aufbautür - ist doch gerade beim Älter werden (werden wir ja schließlich alle) ein enorm bequemes einsteigen in den Wohnraum - oder ?
Danke schon mal im voraus.
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
Dirks Bimo
Experte
Beiträge: 53
Registriert: Mo 05 Jan 2004 18:48

#3 Beitrag von Dirks Bimo » Do 15 Apr 2004 22:45

Tschuldigung !
Ich war`s - hab nur vergessen mich einzuloggen.
Tschüß
Dirk

Joe

#4 Beitrag von Joe » Do 15 Apr 2004 23:10

x x
Zuletzt geändert von Joe am Fr 28 Okt 2005 03:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marco
womobox-Spezialist
Beiträge: 218
Registriert: So 20 Jul 2003 10:47
Wohnort: 93444 Kötzting

#5 Beitrag von Marco » Fr 16 Apr 2004 05:33

Hallo,
nach der Beschreibung bist Du nicht viel jünger als ich. Darfst Du nicht mit dem alten Führerschein jetzt mehr als 7,5 t fahren?
Damit wäre das Problem schon ein wenig kleiner.

Bei der Isolierung von 10 cmdürfte der Einbau der Fenster und Türen etwas komplizierter werden, weil man da kräftig unterfüttern muss.

Wenn Dein Arbeitsplatz so gross ist, würde ich selber bauen. Das mit dem Gewicht ist allerdings dann mit viel Arbeit verbunden, aber man muss dann keine Kompromisse eingehen, sondern hat dann eine Kabine nach den persönlichen Träumen.

Und bei Deiner Ausbauerfahrung ist bestimmt alles gut geplant.
Ob Allrad oder nicht, kannst Du selber entscheiden. Allrad ist halt immer schwerer und wird selten genutzt.

Ciao
Marco

jens voshage
womobox-Spezialist
Beiträge: 281
Registriert: Do 09 Aug 2001 12:29
Wohnort: hannover

vario-doka

#6 Beitrag von jens voshage » Fr 16 Apr 2004 14:53

hast du hier im forum den sehr individuellen ausbau auf einer vario-doppelkabine gesehen? mir ist leider der name des mitglieds entfallen und auf die schnelle habe ich die beiträge dazu nicht gefunden - vielleicht hilft mir ja jemand auf die sprünge.
das mobil zeichnet sich jedenfalls dadurch aus, dass es
- <7,5 t zul. gesamtmasse hat
- keine aufbautür besitzt
- einen bequemen durchgang vom fahrerplatz zum aufbau hat.

wenn du eine günstige doka bekommst und dir von einem guten kabinenhersteller eine leerkabine draufsetzen lässt, dann hast du bestimmt noch 20 jahre was von dem womo.

ohne es genau zu begründen: so wohl von kofferaufbauten würde ich die finger lassen (die sind ja nicht für lange dichtigkeit gebaut - und wenn du isolierst, kommst du teilweise an dichtstellen nicht mehr ran) als auch vom kabinen-eigenbau aus zusammengesuchten materialien. sandwichplatten sind ein sehr vernünftiger und guter kompromiss - gute eigenschaften bei relativ hohen kosten.

jens

Achim/LIP
Junior
Beiträge: 23
Registriert: Di 13 Apr 2004 21:35
Wohnort: NRW 32825

#7 Beitrag von Achim/LIP » Sa 17 Apr 2004 10:55

Hallo liebe WOMO-Freunde,

ich danke Euch bis hierher für die Antworten, ich werde heute Abend noch darauf antworten, jetzt gehe ich erstmal raus Rasen mähen.

Liebe Grüße Achim/LIP

PS. wenn ich Bilder zeigen möchte, werden die dann an die Antwort angehangen und ist das so gewünscht ? oder kann man die extra irgendwo einstellen ?
Fragen eines Puter-Laies.

Gast

#8 Beitrag von Gast » So 18 Apr 2004 21:05

Hallo liebe WOMO-Freunde,

jetzt will ich mal der Reihe nach die Fragen beantworten und ich danke Euch für die Meldungen.

@Dirk, ich möchte nach Möglichkeit keine Aufbautür, weil ich dann nur die Fahrerhaustüren sichern muß und die habe ich bisher gesichert, bei Ducato und MB, daß die KEINER aufbekommt, auch nicht wenn ich das Fahrzeug verlassen habe, es sei den jemand schlägt die Frontscheibe ein und kletteert durch !!! an den Seitenscheiben, hatte ich immer V2A Stangen! nun könnt Ihr lachen, aber ich hatte immer einen Panzer :D und die Zeiten werden auch nicht besser, leider.
Achso, nehme ich einen MB Vario, dann kann ich so einsteigen als gehe ich eine normalr Treppe hoch.

@Joe, ja das Problem bei mir ist 7,5 t, ich hatte als MB 609 das Maxi-Fahrgestell mit 7,2 m länge und Hochdach, reisefertig wog er fast 6 t und ich stand noch daneben :D , Du hast recht, beim Selbstbau kommt schnell mehr Gewicht zusammen, mein Ausbau beim 609 hat genau 1,2 t gewogen, natürlich mit echten Fliesen in Küche und Bad :lol: ,

Ich hatte 7-10 cm isoliert und 40 qm ! Masivholz-Paneele, bei 20°- kam ich fast doppelt so lange mir Gas aus, als die 50.000 Euro Autos.

MAN Fahrgestell bekomme ich nagelneu für 29.000 Euro, Schwager arbeitet dort, aber der Durchstieg vom Fahrerhaus stinkt mir, und immer erst rum ums Auto und Leiter runter für den Hund, is auch nicht das wahre.

@Marco, bin ich jünger als Du ? dann bekommst Du schon Rente!? und wir hätten uns auch gut bei einem Bier unterhalten können, vor 2 Wochen habe ich beim Lindner Bräu gegessen und auf dem Parkplatz übernachtet, dort bin ich 4 mal im Jahr und beim Pfingstritt sowieso, ununterbrochen seit 7 Jahren.
Mit dem Fenstereinbau, ist das kein Problem ich hatte ja immer 10 cm isoliert, dafür gibt es zwischenstücke.

@Jens, ja Jens die Doppelkabine habe ich gesehen, darum bin ich ja auch am überlegen, den Vario zu nehmen, weil ich da vernünftig einsteigen kann und wie ich es auch hatte, bei einem Hochdach, stehend im Fahrerhaus nach hinten gehen zu können, nur ich will/möchte eine 6 m Kabine und da brauche ich schon den Vario mit 4,8 m Radstand und den werde ich gebraucht nicht so leicht finden, da ist der MAN 11.000 Euro günstiger, wobei der Faltenbalg auch nicht billig ist, wenn er vernünftig sein soll.
Nur Doppelkabine und 6 m hinten dran, das wird wohl drollig aussehen.
Wenn ich eine Kabine selbst bauen sollte, dann habe ich vor, Sandwichplatten für Kühlaufbauten zu nehmen.

Liebe Grüße Achim/LIP

Ich weiß, ist lang geworden.

Achim/LIP
Junior
Beiträge: 23
Registriert: Di 13 Apr 2004 21:35
Wohnort: NRW 32825

#9 Beitrag von Achim/LIP » So 18 Apr 2004 21:08

Ich dachte ich werde automatisch eingeloggt. :(

Liebe Grüße Achim/LIP

Joe

#10 Beitrag von Joe » Mo 19 Apr 2004 00:44

x x
Zuletzt geändert von Joe am Fr 28 Okt 2005 03:20, insgesamt 1-mal geändert.

Achim/LIP
Junior
Beiträge: 23
Registriert: Di 13 Apr 2004 21:35
Wohnort: NRW 32825

#11 Beitrag von Achim/LIP » Mo 19 Apr 2004 10:24

Hallo Joe,

hab ich ja gemacht, aber trotzdem muß ich mich anmelden ???
ich habe das Kästchen angeklickt !

Liebe Grüße Achim/LIP

Joe

#12 Beitrag von Joe » Di 20 Apr 2004 04:15

x x
Zuletzt geändert von Joe am Fr 28 Okt 2005 03:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
achim
Experte
Beiträge: 123
Registriert: Mi 30 Apr 2003 21:06
Wohnort: Hamburg

#13 Beitrag von achim » Di 20 Apr 2004 07:46

Hallo , guten Morgen.....

das mit dem Login usw. kenn ich auch!
es passiert bei mir auch,

das obwohl es automatisch
gehen soll, nix passiert. :D

(das ist so wenn man älter wird) :P :P
he he ! damit ist aber nur der PC gemeint

wenn ich dran denke schau ich erst oben nach
ob ich eingeloggt bin... :roll:

wünsch Euch nen schönen Tag...
Gruß achim

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5768
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

#14 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Di 20 Apr 2004 10:29

Joe hat geschrieben:Hallo Achim,

wenn du "Login" aktiviert hast, sollte es eigentlich klappen. Da ich aber kein Experte dafür bin, sollte sich vielleicht ein Admin mal damit befassen - sorry, dass ich dir da auch nich weiterhelfen kann.
Schon per 'private Nachricht' geschehen; da aber auch andere hier Problem haben, hier die Erklärung für alle:

"Hallo, Achim,

leider habe ich immer noch viel zu wenig Zeit, mich wieder richtig um das Forum zu kümmern, aber eine ganz kurze Erklärung zu Deinem Problem beim Einloggen: ich nehme an, Du hast keine Standleitung ins Internet, d.h. Du schaltest den Rechner oder Router oder was auch immer aus, wenn Du ihn nicht brauchst. Wenn Du die Verbindung wieder aufnimmst, bekommst Du vom Internet/Provider eine neue Adresse, das Forum kann Dich also nicht wiedererkennen. Um das zu ändern, gibt es sogenannte 'Cookies', kleine Dateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die das Forum dann wieder lesen und Dich so identifizieren kann - allerdings mußt Du das Schreiben solcher Cookies auf Deinem Rechner (Browser-Einstellung) zulassen, und dann schreiben leider auch andere, vielleicht weniger nette Zeitgenossen ihre Cookies auf Deinen Recher und können so etwas über Dein Surfverhalten herausfinden.

Mir ist dieses Risiko zu groß, deshalb logge ich mich lieber ständig wieder neu ein..."

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang

gast

mobile

#15 Beitrag von gast » Mi 21 Apr 2004 14:08

Hallo Achim,
in mobile ist ein Fahrzeug, dass dich interessieren könnte:
uns ist es leider zu gross (6.80 x 2.? x 3,50).

http://www.mobile.de/SIDTIBGrpgOjf-VzmA ... 2592&top=9&

Ciao
Silvia

Antworten