Hurra, mein L200 mit MaBu Leerkabine ist da!

Hier stellt jeder sein Wohnmobil vor. Mit Bild und allen Schikanen.
Antworten
Message
Autor
Benutzeravatar
agrupe
Experte
Beiträge: 116
Registriert: Do 19 Feb 2004 14:33
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Hurra, mein L200 mit MaBu Leerkabine ist da!

#1 Beitrag von agrupe » Sa 27 Mär 2004 18:51

Hallo Leute,

seit einer Woche steht nun meine MaBu Kabine auf dem Hof. Ich bin schwer begeistert! 30kg leichter als geplant (nur 420kg Leergewicht) und klasse verarbeitet.

Im laufe der letzten Woche habe ich so viele Loecher in die Aussenwand gebohrt(gesägt, dass es mich wundert, dass das Teil noch steht. All die Fenster, Serviceöffnungen usw. Irre.

Ich hoffe, ich bin Ende April mit dem Ausbau fertig (so lange habe ich Urlaub) und wir sehen uns auf dem Treffen im Mai!

Gruss aus Hannover

Andreas

Bild

Joe

#2 Beitrag von Joe » Sa 27 Mär 2004 23:19

x x
Zuletzt geändert von Joe am Fr 28 Okt 2005 03:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marco
womobox-Spezialist
Beiträge: 218
Registriert: So 20 Jul 2003 10:47
Wohnort: 93444 Kötzting

#3 Beitrag von Marco » So 28 Mär 2004 05:34

Hallo Andreas,
herzlich willkommen und Gratulation zur neuen Kabine!

Bin auch jeden Tag am schrauben und werkeln.
Nur andersrum! Löcher schließen und stopfen.

Ja, Deine ist neu, meine ist alt.

Denk dran, das größte Gewicht nach vorne. Unser Rahmen mag es sonst nicht und knickt gerne zwischen Pritsche und Kabine!

Viel Spaß beim gemeinsamen Hobby und Allzeit knitterfreie Fahrt!
:D
Gruß
Marco

Benutzeravatar
Rudi
womobox-Halbgott
Beiträge: 557
Registriert: Mo 30 Okt 2000 16:58
Wohnort: München

#4 Beitrag von Rudi » So 28 Mär 2004 21:19

Hi Andreas

Auch von mir ein Willkommen u. Glückwunsch zur Kabine

Ausbau bis Ende April ist zu schaffen.
Ich brauchte genau 3 Monate .
Konnte aber tägl. erst so ab 16.30 Uhr und am Sa. die Kabine ausbauen.

Scheint ja ein riesen Alkoven zu sein , Wie hoch ist der denn innen ???
Wie lang ist denn die Bodenlänge ??
Wie breit ist die Kabine ??
Die 420 kg sind die mit oder ohne Hubstützen gewogen. ??

Hast du eine Grundrisszeichnung vom Ausbau,würd mich und andere vermutl. interessieren.

Noch was , Wie Marco schon schreibt,alles schwere nach vorne und geize mit jedem kg.
Trotzdem wirst du urlaubsfertig so bei 2830 kg oder knapp drüber sein

Hast du überhaupt noch Zeit Fragen zu beantworten,bist ja bestimmt voll im Ausbaustreß :) :)

Gruß Rudi

Benutzeravatar
Marco
womobox-Spezialist
Beiträge: 218
Registriert: So 20 Jul 2003 10:47
Wohnort: 93444 Kötzting

#5 Beitrag von Marco » So 28 Mär 2004 22:57

@Joe
Das kannst Du nicht vergleichen.Bei Dir können wir beide noch parken.
Aber Du hast wenigstens Platz zum ausbauen.
Bei mir ist das ganz schön eng. Noch nciht mal die Leiter passt rein :roll:

Dafür fahr ich aber da hin wo Du stecken bleibst. :D Theoretisch :oops:

Ciao
Marco (Der blanke NEID! )

Benutzeravatar
agrupe
Experte
Beiträge: 116
Registriert: Do 19 Feb 2004 14:33
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von agrupe » Mo 29 Mär 2004 03:23

Hallo Rudi,

ja, ich denke auch, 4 Wochen sind gut geplant. Immerhin ist dies schon mein 2ter Ausbau, sodass ich schon weiß, wo es haken kann ...

Der Alkoven ist innen 1,05m hoch. Das war der Dreh- und Angelpunkt unserer Überlegungen. Da man hinten kaum Platz hat, mußte es eine bequeme Sitzmöglichkeit im ALkoven geben.

Die Bodenlänge beträgt 1,5m auf der Pritsche und 70cm Überhang. Mit etwas besserem messen hätten wir noch ca. 5cm mehr auf der Pritsche hinbekommen - dumm gelaufen, aber so haben wir draußen noch Stauplatz für Tisch und Stühle zwischen Kabine und Fahrerhaus.

Die Breite beträgt innen 1,90m, aussen 2m. Damit brauche ich keine Begrenzungsleuichten, kann in Baustellen noch links fahren (mit Augen zu :o ) und kann innen quer schlafen. Ferner benötige ich keine Aufsteckspiegel.

Klar habe ich ne Zeichnung, mail mich kurz an, dann schicke ich die genauen Daten.

Gewicht ist leer, mit den Hubstützten. Von denen (Nordstar) bin ich allerdings njicht begeistert. Die von Tischer sind um Klassen besser. Übrigens - wir haben uns zum Test letztes Jahr eine Tischer Box ausgeliehen, haben die Befestigungen anbringen lassen und nun die MaBu Kabine genau an den Punkten befestigt. Somit passt sie auf jeden Tischer-vorbereiteten Pickup.

So, jetzt ist es 03:30 und ich gehe schlafen. Muss morgen wieder bauen!

Gruss

Andreas

Benutzeravatar
agrupe
Experte
Beiträge: 116
Registriert: Do 19 Feb 2004 14:33
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von agrupe » Mo 29 Mär 2004 03:27

Hier noch ganz schnell ein Scan ...
Bild

Ragnhild
womobox-Halbgott
Beiträge: 821
Registriert: Di 08 Jul 2003 08:59

#8 Beitrag von Ragnhild » Mo 29 Mär 2004 21:56

Bin da dauernd am rechnen. Der Mitsu is so 1,75 hoch, oder? mit 1,05 Alk bleibt Ihr dann doch noch immer unter 3,2m Gesamthöhe? - Gut!
Bei uns werden es wohl nur 80 innen werden.

Was für eine Kab is es denn? Die Kanten sehen so nach Alu aus. Kann aber täuschen.
.




***

Benutzeravatar
agrupe
Experte
Beiträge: 116
Registriert: Do 19 Feb 2004 14:33
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von agrupe » Mi 31 Mär 2004 20:02

Hallo,

ja, die Gersamthöhe ist knapp 3m. Das Material ist Alu-Schaum-Holz.

Gruß

Andreas

P.S. Ich glaube, die Absenkung hinten ist kein echter Vorteil. Wir haben jetzt zwar das Abwasser drinnen und damit frostsicher aber den erwarteten grossen Stauraum haben wir nicht gewonnen. Allerdings viel Platz für Leitungen, Tank, Sicherungen, Trafo etc.

Antworten