Betsteht Interesse an Seitz Securitglas-Schiebefenstern?

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
UweN
womobox-Spezialist
Beiträge: 216
Registriert: So 09 Nov 2003 17:03
Wohnort: Langenau, Bd-Wttbg

Betsteht Interesse an Seitz Securitglas-Schiebefenstern?

#1 Beitrag von UweN » Do 11 Mär 2004 17:59

Hallo,

ich kann sehr günstig Seitz Schiebefenster mit Securit-Glas Scheiben bekommen. Der Preis wäre je nach Größe zwischen 80 und 110 Euro.
Allerdings muß ich min. 10 Fenster abnehmen, damit sie geliefert werden.

Es gibt die Größen BXH 90x50, 90x55, 95x55, 60x60, 95x60, 100x60 cm.

Die Ausstattung ist wie bei den S4 mit Verdunkelungsrollo und Mückennetz. Die Rahmen sind grau.
Anstatt der Thermoscheiben sind eben Securitglas-Scheiben drin.

Wenn genügend Interessenten dafür da wären, würde ich eine Palette liefern lassen.

Gruß
Uwe
Endlich wieder bi-mobil

wohnmog

Schiebefenster

#2 Beitrag von wohnmog » Do 11 Mär 2004 23:18

Hallo Uwe,
hätte Interesse an 2 Schiebefenster 100x60 cm, links und rechts. Wie sieht denn der genaue Glasaufbau beiden Fenstern aus? Verkraften die Führungsschienen denn die größere Masse?
Wo wären diese dann zu holen? Oder Versand möglich?
Grüße
Markus
hugo080371 ( at ) hotmail.com

UweN
womobox-Spezialist
Beiträge: 216
Registriert: So 09 Nov 2003 17:03
Wohnort: Langenau, Bd-Wttbg

#3 Beitrag von UweN » Fr 12 Mär 2004 10:29

Hallo Markus,

die Fenster sind für große französische Womo-Hersteller produziert worden und werden dort auch in Womos verbaut. Um die Haltbarkeit würde ich mir daher keine Sorgen machen.
Ich hab die Fenster gesehen, die Optik ist wesentlich besser als bei den Thermofenstern, weil die Fenster-Flächen glatt sind.

Versand ist kein Problem, alternativ Abholung in 89077 Ulm.
Besteht nur das Problem der Menge. Versenden tut er nur Paletten-weise.

Aber falls nicht genügend zusammen kommen und Du noch warten kannst: Ich fahre Anfang Mai wieder zu dem Händler hin, da kann ich auch einzelne Fenster mitnehmen.

Weiteres können wir gerne per Email klären: unagel ät web.de

Gruß
Uwe
Endlich wieder bi-mobil

Gast

Seitz-Fenster

#4 Beitrag von Gast » Fr 12 Mär 2004 11:20

Hallo Uwe,


es handelt sich um securit-Einfachverglasung?


Danke! gipsy

UweN
womobox-Spezialist
Beiträge: 216
Registriert: So 09 Nov 2003 17:03
Wohnort: Langenau, Bd-Wttbg

#5 Beitrag von UweN » Fr 12 Mär 2004 13:36

Hallo Gipsy,

ja es ist Securit-Einfachverglasung.
Gibt es auch Doppelverglasung?

Gruß
Uwe
Endlich wieder bi-mobil

Gast

Doppelverglasung

#6 Beitrag von Gast » Fr 12 Mär 2004 19:38

Hallo Uwe,

klar gibt es auch Doppelverglasung, z.B. bei den großen (teuren) Ausbauern.

Gruß! gipsy

UweN
womobox-Spezialist
Beiträge: 216
Registriert: So 09 Nov 2003 17:03
Wohnort: Langenau, Bd-Wttbg

#7 Beitrag von UweN » Fr 12 Mär 2004 23:19

Hallo Gipsy,

ich glaube so teure Fenster würde ich dann nicht so günstig kriegen.

Wenn ich mir bei Reimo die Preise für VW T4 Schiebefenster in Einfachverglasung anschaue, wird mir aber trotzdem fast schwindlig...

Gruß
Uwe
Endlich wieder bi-mobil

gast

Doppelverglasung

#8 Beitrag von gast » Sa 13 Mär 2004 00:15

Hey Uwe,

z.B. die Fa. Touring Landsberg bietet diese an. Kosten so ca. 1000 Euro!!

und das sind denke ich am deutschen Markt die preiswertesten.

Grüße! gipsy

wohnmog

#9 Beitrag von wohnmog » Do 18 Mär 2004 00:29

Hallo Uwe,

habe ich wohl verpennt, dass dies Einfachscheiben sind- deswegen die Frage nach dem Gewicht- dann lass ich es lieber, und setze wie geplant Abdeckbleche vor. Die schützen auch vor Ästen und Sonne.
Danke trotzdem
Markus

Wolfgang Z.
Junior
Beiträge: 25
Registriert: So 11 Mai 2003 22:18
Wohnort: München

#10 Beitrag von Wolfgang Z. » Sa 27 Mär 2004 21:37

Hallo Markus,
wie machst Du das mit den Abdeckblechen?
Gruß Wolfgang

wohnmog

#11 Beitrag von wohnmog » Mo 29 Mär 2004 00:19

hallo Wolfgang,

die Fenster werden in einen Alurahmen eingelassen so dass sie etwa 3-4 cm einstehen. Am Rahmen wird oben ein Schanier angebracht- bei mir auf jeden Fall zum aushängen- an dem eine Alublechplate angebracht wird. seitlich kommen zwei kl Gasdruckstoßdämpfer dran- unten links und rechts ein Riegel. Das Problem liegt am Verschlußsystem- dies muss bei einer Öffnung von nur 1,5-2 cm bedient werden können- vor allem die Verriegelung ist nicht soo einfach zu lösen- geht aber.
Alustar baut dies oft in seine Aufbauten. Gesehen habe ich dies beim Därr-Treffen und auch bei den Allradtagen in Bad Kissingen.- Also nicht von mir... aber jeder ändert es nat auf seine Bedürfnisse ab;)
Vorteile:
Sonnenschutz bei geöffneter Klappe
besserer Einbruchschutz- aber nat : wer rein will, läßt sich dadurch nicht stören;)
Kratzschutz- und das zählt für mich- möchte nach Ost- und Südafrika
Nachteiel:
Fummellei beim Öffnen und schliesen
Bei der Fahrt ist es dunkel- ich sitz vorne- hinten eh nur zum Schlafen;)

Eine andere Alternative wäre Doppelglasfenster- gibt es .... aber 1000,- halt ich da für günstig;)
Grüße
Markus

Antworten