Wann kippt ein Pickup mit Aufsetzkabine nach hinten?

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Message
Autor
Gast

#16 Beitrag von Gast » Mo 13 Dez 2004 19:31

Toi Iwanowitch- wenn dickes mamutschka sitzen hinten fiel gefahr sitzen in kabin nix gefahrlich kan nix kipen hinten auch nix steiles berge nauf, fahr sich lada und imer gut fahren

Reini2

Stänkerer

#17 Beitrag von Reini2 » Mo 13 Dez 2004 22:41

@Alle: Solche Stänkerer wie diesen Gast servieren wir bei uns immer ziemlich schnell ab. Dass Ihr Euch solche Gäste antut ohne dass man sich registrieren muss, können wir schon lange nicht verstehen.

Bei uns ist das anders: Schaut doch mal rein!

www.pickup-wohnkabinen-forum.de

Da geht´s ab!

_________________
Gruß, Reini (95er GMC Sierra mit 97er Nordstar Eco220)

Benutzeravatar
KlauDa
womobox-Spezialist
Beiträge: 287
Registriert: Sa 01 Mai 2004 16:51
Kontaktdaten:

#18 Beitrag von KlauDa » Di 14 Dez 2004 10:39

Hallo Reini2.
Ich denke, der obige Beitrag sollte einfach nur witzig sein. Als Stänkerei kann ich das jedenfalls nicht verstehen.
Meine Meinung : kümmer Dich doch einfach um Euer Forum und überlass den Rest den Leuten, die es angeht.
Gruss ; Klaus

Gast

#19 Beitrag von Gast » Di 14 Dez 2004 11:36

hallo reini 2-SCHÄME mich ja so da der spass missverstanden wurde, bin halt ein schelm
iwan

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5768
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Ruhig Blut...

#20 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Di 14 Dez 2004 11:51

Hehehe, ruhig Blut. Solche Beiträge wie oben der von 'Gast' geben Anlaß zum Grinsen, zu mehr wohl nicht. Wenn es wirklich aggressiv oder persönlich beleidigend wird, greife ich sehr wohl ein, aber nicht wegen soetwas - immerhin dient dieses Forum dem Meinungsaustausch, und dann darf ein Spaß (auch wenn's kein guter ist) auch einmal sein.

Dafür bekommen wir hier im Forum auch hin und wieder sinnvolle Beiträge von Leuten, die sich (wie ich übrigens auch) nur äußerst ungern irgendwo registrieren lassen.

Aber wenn ein User das anders sieht und dies sagt, ist das auch noch kein Grund, ihn anzugreifen...

Leben und leben lassen, soweit es nicht bösartig wird - das ist Basis dieses Forums. Und bislang hat es m.E. auch sehr gut geklappt, daß dieses Forum relativ 'frei' ist, ohne Registrierung und allzu scharfe Zensur. Ich glaube, daß diese Mischung auch dafür sorgt, daß wir so gut wie keine 'Blödmänner' im Forum haben, dennoch aber auch viele Gelegenheitsgäste, die mit ihren teils ungewöhnlichen Überlegungen auch die eine oder andere Verbesserungsidee bei den Dauergästen zünden.

Viele Grüße
Leerkabinen-Forum
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Gast

#21 Beitrag von Gast » Di 14 Dez 2004 12:17

hallo. ich finde es gut, das man in diesem forum posten kann, ohne sich gleich registrieren zu müssen. ich glaube, der reini2 ist einer der moderatoren des anderen forums. warum der hier den leuten heisse tips geben will, verstehe ich eigentlich nicht. mir gefällt das forum hier jedenfalls besser.
grüsse vom werner

Benutzeravatar
Marco
womobox-Spezialist
Beiträge: 218
Registriert: So 20 Jul 2003 10:47
Wohnort: 93444 Kötzting

#22 Beitrag von Marco » Mi 15 Dez 2004 06:12

Hallo Bastelfreunde,
ich habe das Problem nicht gefunden. Wie auch immer, wir bauen den ganzen Tag um in die Ferne zu Reisen und wenn dann die Ferne einen Witz macht verstehen wir diesen nicht?
Wer in diesem Forum nicht immer das beste in einer Meinung findet, der braucht (so glaube ich) keine Hilfe und somit auch nicht dieses Forum.

Jetzt fallt aber bitte nicht alle über mich her. Ich wollte nur ein wenig schlichten.

Ciao
Marco

Pick-Up Jo
womobox-Spezialist
Beiträge: 261
Registriert: Mo 22 Sep 2003 18:27
Wohnort: 73277 Owen im Schwobaländle

#23 Beitrag von Pick-Up Jo » Mi 15 Dez 2004 21:40

Hi Picco

Du hast mit allem bis ins Detail recht :!:

Auch ich habe, besonders in anderen Foren, in denen Pick-Up´ler verkehren, immer wieder gehört, daß das Gewichtsproblem auf der Vorderachse liegt.
Ausgenommen sind natürlich die, die sowieso und immer total übergewichtig durch die Gegend düsen und das zul.Ges.-Gewicht oftmals weit überschreiten.

ciao
Wo ein Pick Up ist, ist auch ein Weg (nicht immer, aber immer öfter)

Ragnhild
womobox-Halbgott
Beiträge: 821
Registriert: Di 08 Jul 2003 08:59

#24 Beitrag von Ragnhild » Mi 15 Dez 2004 23:32

Hallo Pico
Jo hat recht, um beim Thema zu bleiben.
Hab meinen 130er vor dem Umbau gewogen, mit mir und volem Tank und etwas Gerödel auf der Pritsche, mit Plane und den Spriegeln waren es 2220kg. Davon vorne 1220kg und hinten 1000kg. Dann folgte der Abbau der Pritsche, ~minus 100kg, dafür kam dann der Hilfsrahmen für die Kab mit ~ Plus60kg dazu (abgezogen schon ersparte Träger die Wegfielen). Nun ist die Kab oben und beim TÜV hatte er 2652kg (ohne mich) .
Der lange Alk wird zwar etwas auf die Vorderachse drücken, aber dafür hab ich genug :oops: hintern Überhang. Wenn die Inneneinrichtung innen ist, werde ich ihn mal radweise wiegen.
ZGG 3500kg, Achslast vorne 1580 und hinten 2200kg.
Wenn nun wirklich sechs Mann in der Fahrerkab sitzen, könnte es vorne schon eng werden...
.




***

Benutzeravatar
dm
womobox-Spezialist
Beiträge: 324
Registriert: Mi 19 Nov 2003 04:41
Wohnort: Herne (Ruhrgebiet)

#25 Beitrag von dm » Do 16 Dez 2004 11:51

Hi Ragnhild,

3,5 t zGG ist aber für einen Pickup doch schon viel, bzw ungewöhnlich viel?

Was haben die Pickups eigentlich an zGG?
Meist wird hier doch was von 2,8 gepostet.

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4415
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Rorschacherberg / Schweiz
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

zGG

#26 Beitrag von Picco » Do 16 Dez 2004 17:54

Hallo zusammen

@dm: Du hast recht, 3,5t zGG sind verdammt viel, aber es ist ja auch ein kein normaler Pick-Up wie mein Nissan KingCab.
Der hat ein zGG von 2740kg bei einem effektiven Gewicht von 1690kg.
Das ergibt eine Zuladung von 1050kg, wovon ich 1060kg auf die Hinterachse packen darf....
...wie immer das auch gehen soll...

Gast

#27 Beitrag von Gast » Do 16 Dez 2004 18:23

Ragnhild hat geschrieben:
Wenn nun wirklich sechs Mann in der Fahrerkab sitzen, könnte es vorne schon eng werden...
:D :D :D schon, oder ?





Zum anderen Thema
Komisch das Leute aus anderen Foren, hier für Ordnung sorgen wollen :D

Gast

#28 Beitrag von Gast » Do 16 Dez 2004 19:00

@ picco: Das ist gar nicht so ungewöhnlich. Ich darf auch mehr auf die Hinterachse packen als mein Womo insgesamt Zuladung hat.
Das kommt aber bei mir daher, dass mein Auto nicht auf das maximale Gewicht (3950 kg = Summe der Achslasten) zugelassen ist, sondern nur auf 3500 kg.

Das heißt aber im Umkehrschluß auch, dass bei dir noch eine Auflastung drin ist, mindestens um 10 kg. :D

Benutzeravatar
dm
womobox-Spezialist
Beiträge: 324
Registriert: Mi 19 Nov 2003 04:41
Wohnort: Herne (Ruhrgebiet)

#29 Beitrag von dm » Do 16 Dez 2004 21:16

Mal was neues: Der Gast war ich! :oops:

Gast

#30 Beitrag von Gast » Do 16 Dez 2004 21:36

Hi Christianus,

die haben aber auch ordentlich Humor im anderen Forum, also vermutlich alles ganz ok:

http://www.markeichmann.de/phpBB2/viewt ... d5b8a8fbdf

Liebe Grüße,
Ralf

Antworten