Leerkabine als Caravan

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Message
Autor
hasenzahn
Experte
Beiträge: 131
Registriert: So 15 Feb 2004 17:45
Wohnort: Erwitte

Caravan

#16 Beitrag von hasenzahn » Mi 25 Aug 2004 21:31

Hallo Freunde :lol:

Heute mal ein kleiner Zwischen(Frust)Bericht: (ist jetzt ja ein gefundenes Fressen für unseren "Gast")

Also, wenn ich nochmal so ein Projekt angehe, dann suche ich mir jemanden aus der Nähe, der das gleiche vor hat. Jeden Abend so alleine in der Kabine zu sitzen und zu Schrauben, das frustet. Vor allem, weil man nach Feierabend fast überhaupt nicht sieht, daß man weiter gekommen ist. Vor allem, man kann sich mal gegenseitig helfen.

Bis jetzt ist die Unterkonstruktion für den Zwischenboden, die Heckgarage, die Frisch,- und Abwassertanks, die Elektrik einschl. Batterien, Solar, Inverter, Klima und Heizungen drin. Die Gasleitungen sind angefertigt, die Stauraumklappen zum größtenteil montiert. Der Boiler und die Frischwasserleitungen ebenso.
Ich hoffe, das ich nächste Woche die Bodenbretter reinlegen kann, so daß dieser "Baustellencharakter" mal ein Ende hat.

Für den reinen Möbelbau habe ich Gott sei Dank profensionelle Hilfe, so daß dieser Faktor wohl etwas zügiger von der Hand gehen müßte.

Vorher benötige ich noch Acryl-Tapeten. Weiß jemand, wo ich diese bekomme ?? Bei uns die Teppichläden haben noch nie davon gehört.

Zum Sat-Treffen im Oktober möchte ich halbwegs reisefertig sein, haben uns auf jeden Fall angemeldet. Mal schauen, ob es klappt.

So, jetzt ist der Frust abgebaut.

Hasenzahn

hasenzahn
Experte
Beiträge: 131
Registriert: So 15 Feb 2004 17:45
Wohnort: Erwitte

Caravan

#17 Beitrag von hasenzahn » Mi 25 Aug 2004 21:36

ich noch mal:

Jetzt habe ich selbst einen Bock geschossen, es muß sich um Latex-Tapeten handeln, nicht um Acryl.

Joe

#18 Beitrag von Joe » Mi 25 Aug 2004 22:16

x x
Zuletzt geändert von Joe am Fr 28 Okt 2005 11:38, insgesamt 1-mal geändert.

Joe

#19 Beitrag von Joe » Mi 25 Aug 2004 22:30

x x
Zuletzt geändert von Joe am Fr 28 Okt 2005 11:39, insgesamt 1-mal geändert.

hasenzahn
Experte
Beiträge: 131
Registriert: So 15 Feb 2004 17:45
Wohnort: Erwitte

Latex

#20 Beitrag von hasenzahn » Do 26 Aug 2004 07:23

Moin Joe.

Nein, ich habe das nicht verwechselt. Latexfarbe kenne ich auch.
In Sassenberg gibt es die Firma Delphin-Caravan, die machen Sonderum,-und Ausbauten für Wohnwagen, speziell für den Columbus von Westfalia.
Dort war ich vor einiger Zeit, habe mir einen im Bau befindlichen Caravan angeschaut, und der verwendete Latex-Tapeten.
Wenn diese Tapetenart hier völlig unbekannt ist, werde ich am Samstag nochmal zu ihm fahren und mal eine Bezugsquelle in Erfahrung bringen.

Hasenzahn

Benutzeravatar
Lothar
womobox-Spezialist
Beiträge: 382
Registriert: Fr 24 Okt 2003 08:27
Wohnort: Hilden

#21 Beitrag von Lothar » Do 26 Aug 2004 08:14

Hallo Hasenzahn,
ich habe in meinem Womo auch Latextapete geklebt. Ganz einfach aus dem Baumarkt. Bauhaus in D'dorf---Riesenauswahl. War allerdings ein Problem das Zeug an die Wand zu kriegen. Hab eine Kabine von Mabu inen aus Sperrholz. Das muß zuerst 2mal mit Einlaßgrund gestrichen werden. Dann Spezialkleister (der von Henkel im lila Karton) 50/50 mit Ovalit T (auch Henkel) mischen. Dann klebts!.
Viel Glück und gutes Augenmaß beim Ausbau.
Lothar

Joe

#22 Beitrag von Joe » Do 26 Aug 2004 09:13

x x
Zuletzt geändert von Joe am Fr 28 Okt 2005 11:40, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Bilder

#23 Beitrag von Gast » Sa 28 Aug 2004 12:56

Hier nun ein par Bilder die mir Hasenzahn gestern geschickt hat.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Pick-Up Jo
womobox-Spezialist
Beiträge: 261
Registriert: Mo 22 Sep 2003 18:27
Wohnort: 73277 Owen im Schwobaländle

#24 Beitrag von Pick-Up Jo » So 29 Aug 2004 22:46

Hi, Haenzahn

mein Kommentar??? boaeeeeee :shock: :shock:
sauber, sauber und sooo viel Platz !!
Weiter so und nicht unterkriegen lassen, es kommen dafür auch wieder bessere Zeiten :lol:
Ich mach auch schon seit 4 Monaten jeden Tag rum, aber es ist absehbar :lol:

ciao
Jo
Wo ein Pick Up ist, ist auch ein Weg (nicht immer, aber immer öfter)

Gast

Caravan

#25 Beitrag von Gast » Do 23 Sep 2004 09:11

Joe hat geschrieben: Beschreib doch bitte kurz die Eigenschaften und Vorteile,
So, bin nun fündig geworden.

Bei der Tapete handelt es sich um die "CreaGlas" von Brillux.
Es ist eine Glasfasertapete, die sich spielend ohne weiteren Voranstrich mit dem Gewebeklaebe von Brillux tapezieren läßt. Hält bombig, reißt nicht und sogar die Decke läßt sich alleine tapezieren.
Anschließend wird diese mit Latex-Farbe gestrichen. Im gewünschten Farbton abgetönt laßt sich so die Wuschinnenfarbe (der Frauen) realisieren.

Zu den Eigenschaften steht auf dem Karton:
"Glasgewebe mit gleichmäßiger, weiß pigmentierter Spezialappretur in klassischen Strukturen. In Abhängigkeit der Objektsituation, dem Farbton und Glanzgrad der Beschichtung sowie der Oberflächenbeanspruchung kann der Zweitanstrich entfallen ( ich habe nur einmal gestrichen). Je nach Gestaltungswunsch und Beanspruchung kann das CreaGlas Gewebe in jedem Farbton und Glanzgrad beschichted werden. Besonders geeignet für beanspruchte Bereiche, z.B. Flure, Treppenhäuser, Eingangsbereiche, Sanitärbereiche usw. "

Der Vorteil bei der Verarabeitung ist, das lediglich die Wand mit dem Gewebekleber bestrichen wird, die Tapete wird dann trocken angehalten und angedrückt.
Die Glasfasertapete gibt es im Großhandel lediglich in 50 Meter oder 100 Meter Rollen bei 1 Meter Breite. Hört sich zwar viel an, ich bin mit der 50 Meter Rolle noch nicht einmal ausgekommen.

Ich muß sagen, gestrichen sieht das schon ganz gut aus.

Hasenzahn


hasenzahn
Experte
Beiträge: 131
Registriert: So 15 Feb 2004 17:45
Wohnort: Erwitte

Caravan

#27 Beitrag von hasenzahn » Fr 08 Okt 2004 21:34

Hallo Freunde.

Melde mich heute aus der Verborgenheit zurück.
Da hab ich doch noch vorletztes Wochenende richtig an meinem Wowa was geschafft, da hat mich der darauffolgende Montag zeitlich richtig nach hinten geschmissen.
Kurze Worte: Aufgebockter LKW vom Wagenheber gerutscht und mit der Bremsschibe der VA auf meinen linken Fuß.
Folge: Trümmerbruch der Mittelfußknochen. Heute bin ich aus dem Krankenhaus gekommen und für die nächsten 6 Wochen sind Krücken angesagt. SAT - Treffen ade, da wären wir nämlich heute.
Aber ich bin zuversichtlich, bis zum Treffen im Frühjahr fertig zu sein.

Schöne Grüße vom Gipsfuß

Claus

Gast

#28 Beitrag von Gast » Fr 08 Okt 2004 22:01

Ach Du Sch......
Gute Besserung :( :( :(

O-302
womobox-Spezialist
Beiträge: 215
Registriert: Mo 25 Sep 2000 18:25

#29 Beitrag von O-302 » Sa 09 Okt 2004 22:56

.
Zuletzt geändert von O-302 am Mi 22 Sep 2010 16:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
achim
Experte
Beiträge: 123
Registriert: Mi 30 Apr 2003 21:06
Wohnort: Hamburg

#30 Beitrag von achim » So 10 Okt 2004 09:33

Hallo Hasenzahn.....
Du machst ja Sachen...tz,tz,tz :!:

Gute Besserung auch von mir

@Stefan.....

fieß bist Du ja gaaaaarnicht 8)

na warte.... :wink:

gruss vom achim

Antworten