Weihnachtsgeschenksuche : Empfehlung für Kühlbox

Heizung, Warmwasser-Erzeugung, Kochen, Backen, Kühlschränke, Klimaanlagen
Antworten
Message
Autor
Benutzeravatar
Surfiste
Beiträge: 1
Registriert: Mo 01 Dez 2003 14:35

Weihnachtsgeschenksuche : Empfehlung für Kühlbox

#1 Beitrag von Surfiste » Mo 01 Dez 2003 15:00

Hallo allerseits.

Ich bin neu hier und will erstmal in die Runde grüssen um direkt im Anschluß um Empfehlungen zu bitten.

Bisher tut noch eine Aldikühlbox (12V) in meinem Bus ihre Dienste, bzw. saugt mir bei längeren Standzeiten den Saft der Batterie ab...

Weihnachten soll sich das ändern. Auf dem Wunschzettel steht eine Kühlbox, geeignet für 12 & 220 Volt und Gasbetrieb.

Da ich eine fest installierte Gasanlage im Bus habe (Standheizung und Kocher) ist ein Kartuschenbetrieb der Kühlbox nicht unbedingt erforderlich. Aber vielleicht doch.

Die Kühlbox sollte demontierbar sein, und ihren Platz hinter dem Fahrersitz im Wechsel mit dem Sitz gegen Fahrtrichtung finden...
Ist das erlaubt, die Kühlbox in die Gasanlage einzubinden und das ganze demontierbar zu gestalten. Mir ist nicht ganz wohl bei dem Gedanken wenn ich nicht mit Kühlbox durch die Gegend fahre, eine offene Gasleitung im Bus zu haben. Wird zwar mit Regler sperrbar sein & die Gasflasche ist sowieso nicht immer im Bus (und wenn dann mit geschlossenem Ventil), aber bei einer Übernachtung mit Standheizung (keine Kühlbox im Bus), ist das ja eine höchst gefährliche Fehlerquelle ?!

Welche Kühlboxen könnt ihr mir empfehlen. Hat jemand besonders gute / schlechte Erfahrungen gemacht ?
Mit was fahrt Ihr durch die Gegend und würdet Ihr die Kühlbox weiterempfehlen.

Habe gehört, das beste (Wirkungsgrad) wäre eine Kompressorkühlbox. Da ich aber im Sommer oft lange Standzeiten im nirgendwo habe (kein strom), glaube ich, Gas ist die beste Lösung für meine Ansprüche, seht Ihr das auch so ?

Gibt es besonders gute Kühlboxen, niedriger Gas- & Stromverbrauch, hoher Wirkungsgrad, viel Platz und dennoch bezahlbar ?

Waeco und Reimo habe ich durchgeschaut, will aber auf eure Empfehlungen warten.


Vielen Dank für Antworten

Grüße Eric
VW T3 - Whitestar JX

Hochdach, Küchenblock, Stdhzg.

smily_69
Experte
Beiträge: 93
Registriert: Mi 26 Feb 2003 16:22
Wohnort: Hof

#2 Beitrag von smily_69 » Mo 01 Dez 2003 15:26

Hi Eric,

viel Erfahrung hab ich damit auch nicht, aber ich hatte ein ähnliches Problem. Nur wollten wir auf keinen Fall Gas im Fahrzeug haben.
Wir haben uns im Werksverkauf eine kleinen Waeco- Kompressorkühlbox zugelegt. War 100 EUR günstiger als Liste und hat nur ein paar kleine Krazer. Da diese Box den gleichen Kompressor wie die großen hat, ist sie natürlich viel sparsamer.
In einem Test in der 4WD oder OffRoad haben die die seit zwei Jahren ununterbrochen angeschloßen und noch nie Probs mit der normalen einzigen Starterbatterie gehabt.

Wir sind auch sehr zufrieden damit. Sie kühlt einfach super und man kann sogar Eiswürfel machen.

Ich hoffe das hilft Dir weiter!

Viele Grüße und immer kühles Bier für den nächsten Sommer

Frank

Gast

#3 Beitrag von Gast » Di 02 Dez 2003 11:12

Hallo
Es geht nichts über vernünftige Kompressorboxen.
Favoriten:
Engel (gehören inzwischen zu Waeco glaube ich)
Kissmann aus München
Indel B aus Italien
Waeco
dabe zu unterscheiden sind zwei Kompressortypen
A: Kolbenverdichter (fast unverwüstlich)
B: Schwingkompressor , diese werden von Waeco eingesetzt. Gegen einen
Schwingkomressor ist Nichts einzuwenden, das Problem dabei ist die Eektronik da ein Schwingkompressor ja nur mit Wechselstrom arbeiten
kann, vor einigen Jahren gab es da sehr viele Probleme, vielleicht hat Waeco inzwischen das im Griff.
Kompressorbox in Verbindung mit einer Solaranlage und Kältespeicher
ist eine tolle Geschichte, gerade dann, wenn jemand lange steht.

Billiger sind die Absorberkühlboxen, weil sie mit Gas auskommen, 12 V
während der Fahrt, na ja, so lala, 22o geht, wer aber fährt schon gerne auf den Campingplatz) Gas ist gut, nur haben diese Absorber den Nachteil das sie bei zunehmender Wärme weniger kühlen dafür das Fahrzeug umso mehr aufheizen. Da muss wieder mit Lüftern nachgeholfen werden.
Ich bin gerade dabei, meinen Absorberkühlschrank zusätzlich mit einem
Kompressoragregat zu optimieren.
Kühlschranke haben in Vergleich zu Boxen den Nachteil das die Kälte bei
jedem Öffnen "rausfällt".

Antworten