Erfahrungen 10.000 km MABU - Kabine auf Sprinter

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
dm

Erfahrungen 10.000 km MABU - Kabine auf Sprinter

#1 Beitrag von dm » Di 16 Sep 2003 22:57

Hier einfach mal so ein Erfahrungsbericht über 10.000 km Sprinter. Vielleicht hilft dieser Bericht dem Einen oder Anderen bei einer Entscheidung weiter, dann hat er sich schon gelohnt.

Fahrzeug: 316 CDI, mittlerer Radstand, Sprintshift
Aufbau: Mabu – Alkoven Kabine
Maße: 5,7 m lang, 2,15 breit, 3,10 hoch (Dach, ohne Luken, Antenne)
Gewicht: 2,8 t leer, gefahren meist mit etwa 3,1 bis 3,3 Tonnen
Innenausbau von mir selbst

Motor: Möchte keines der 156 Pferde missen, einfach genial. Brauche allerdings auch nicht mehr Power.
Sprintshift: keine Probleme bisher, wenn man weiß, wie das Teil arbeitet hat man Verständnis für das Verhalten. Die Elektronik kann eben nicht sehen, was gleich passieren wird.
Klimaanlage: habe ich nicht, auch nicht vermisst. Durch den Alkoven ausreichend kühl und schattig, selbst in dem Megasommer.
Ich muss allerdings dazu sagen, das ich im Norden im Urlaub war.
Sollte sie mir doch fehlen, kommt noch eine WAECO AC/DC rein.

Verbrauch: Man kann so grob sagen: Tacho mit einer Null dran, also 8 Liter bei 80, 13 Liter bei 130
Ölverbrauch: Jetzt bei 10.000 km etwa 1,5 Liter gesamt

Probleme: bei ca 2000 km ging Öllampe mehrfach grundlos an. Reparatur des Öldruckgebers bei DC, etwa 2 Stunden Wartezeit, keine Probs.
Bremspedal weich, soll angeblich normal sein. Voller Bremsdruck da.
Etwas Wasser in rechter Heckleuchte, entspricht allerdings nicht mehr dem Original, wurde in Kabinenrückwand eingebaut.

Fahrverhalten: für den hohen Aufbau voll in Ordnung. Habe alle Fahrwerksverstärkungen von DC drin (siehe anderes Posting).

Verarbeitung Basis: Bis jetzt rostet noch nichts, billiges Plastik innen, bekommt schnell Kratzer, bequeme Sitze, steinschlagempfindlicher Lack, Windschutzscheibe dito,


Aufbau (MABU): 100 Prozent zufrieden, super Isolation, absolut dicht und stabil.


dm

Ragnhild
womobox-Halbgott
Beiträge: 821
Registriert: Di 08 Jul 2003 08:59

Aufbau

#2 Beitrag von Ragnhild » Sa 04 Okt 2003 22:48

HalliHallo

Aufbau ? GFK/PU/GFK ?
Und wie auf dem Rahmen befestigt? An den orig. Punkten in der Boden Platte der AufbauKabine? Mit Durchgangsschrauben?
.




***

dm

#3 Beitrag von dm » So 05 Okt 2003 18:42

Der Aufbau ist Alu/PU/Holz (siehe auch die Internet Seite von MABU). Befestigt ist die Kabine auf einem Hilfsrahmen, mit dem ist sie mit Durchgangsschrauben verbunden.
dm

Ragnhild
womobox-Halbgott
Beiträge: 821
Registriert: Di 08 Jul 2003 08:59

MaBu

#4 Beitrag von Ragnhild » Mi 08 Okt 2003 21:53

HalliHallo
Der Aufbau ist Alu/PU/Holz (siehe auch die Internet Seite von MABU). Befestigt ist die Kabine auf einem Hilfsrahmen, mit dem ist sie mit Durchgangsschrauben verbunden.
dm
MaBu macht aber auch GfK. Darf ich fragen :) warum Alu und Holz :?:
Bin auch am planen und so für jeden Gedankengang dankbar.
.




***

Benutzeravatar
achim
Experte
Beiträge: 123
Registriert: Mi 30 Apr 2003 21:06
Wohnort: Hamburg

#5 Beitrag von achim » Mi 08 Okt 2003 22:29

Hallo Markus,

aber überwiegend macht MaBu, wohl Alu/Pu/Holz.....
oder täusche ich mich da.
und das was er macht...das macht er verdammt gut!

meine Kabine ist auch von MaBu....bin voll und ganz zufrieden......
hast Du etwas gegen Holz? ich find es gut.. 8)

was für ein fahrzeug planst Du denn?
oder ist es noch nicht spruchreif.........
Gruß vom achim

dm

#6 Beitrag von dm » Do 09 Okt 2003 20:55

Ob Alu oder GfK ist ja wohl fast ein Glaubenskrieg geworden. Herr Burkhardt wollte oder konnte mir auch nicht zu einem System raten. Preislich ist es bei MABU gleich, Gfk sei im Einkauf etwas billiger, dafür aber die Kanten aufwendiger so das ein Endpreis bei rumkommt. Ausschlaggebend für mich war, das sein eigenes in Bau befindliches Mobil auch Alu/Holz war, er wird schon wissen warum.

Ganz nebenbei ist mir Holz innen irgendwie lieber als Gfk.
dm

Ragnhild
womobox-Halbgott
Beiträge: 821
Registriert: Di 08 Jul 2003 08:59

Ausbau

#7 Beitrag von Ragnhild » Fr 10 Okt 2003 22:59

HalliHallo
meine Kabine ist auch von MaBu....bin voll und ganz zufrieden......
hast Du etwas gegen Holz? ich find es gut..
Jein. Mein jetziger Kastenwagen ist 18Jahre. Der Ausbau 14. Da wird halt mal eine Dichtung oder der Kleber der Einbaufenster undicht. Es läuft Wasser rein und das was Holz ist saugt es auf und vergammelt zu erst heimlich. Mein wasserfester Holzschichtboden ist an zwei Stellen durchgefault. Oben drauf liegt natürlich ein PVC Boden so das das ganze nicht atmen, sprich trocknen kann.
Meine ganze Wohnungseinrichtung besteht aus stellenweise höchstens Geöltem Vollholz. Super, immer wieder. Auch im neuen WoMo :lol: werden die Schränke wohl so werden. Aber in die Wand oder den Boden möchte ich kein Holz mehr haben. ---Nur meine Meinung so.
was für ein fahrzeug planst Du denn?
oder ist es noch nicht spruchreif.........
Wird ein PickUp mit Absetzkabine werden. :D Trotzdem, das wir zu viert sind. :shock: Mir fällt nichts besseres ein.
Ob Alu oder GfK ist ja wohl fast ein Glaubenskrieg geworden
Denke ich auch. Beide haben als Außenhaut Vor- wie Nachteile....
Innen als Sandwich hätte ich bei Holz vielleicht auch Sorgen, denn wenn es naß wird arbeitet und dehnt sich Holz ganz fürchterlich :roll:
.




***

Antworten