Kabine zerlegt

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Harry
frisch-dabei
Beiträge: 17
Registriert: Di 02 Sep 2003 15:41
Wohnort: Markt Piesting/Österreich

Kabine zerlegt

#1 Beitrag von Harry » Mo 08 Sep 2003 15:29

Hallo zusammen!

Vielleicht interessant bezüglich der Haltbarkeit von geklebten Kabinen:

Da ich mir gerade eine Kabine auf VW LT baue habe ich heute meine Pick-up Kabine welche ich letztes Jahr gebaut habe zerlegt (wurde nie fertiggebaut, da ich meinen Pick-up verkauft habe).
Die Gfk-Sandwichplatten kann ich teilweise für den neuen Bau wiederverwenden.
Die Kabine (35mm Sandwich) wurde an den zu klebenden Flächen mit Sikaflex Primer behandelt und dann mit Sikaflex 252 geklebt, teilweise wurden auch Aluwinkel verklebt und vernietet. Es waren noch keine Rundwinkel im Außenbereich verklebt.
Nach dem Ausbohren der Nieten habe ich versucht das Sikaflex zwischen den verklebten Flächen herauszuschneiden, was nur teilweise gelang.
Die verklebten Winkel habe ich nur mittels Stemmeisen abbekommen (auch nicht alle), an den Klebeflächen ist teilweise die Deckschicht des Sandwiches ausgerissen, der Kleber hat jedoch gehalten. Für die der Seitenwände waren 3 Mann und teilweise rohe Gewalt nötig, sonst wären sie noch immer dran. Die Bodengruppe war überhaupt nicht mehr lösbar.

Ich denke das das schon etwas über die Haltbarkeit des Klebers aussagt.

Gruß

Harry

Gast

Re: Kabine zerlegt

#2 Beitrag von Gast » Mo 08 Sep 2003 16:59

[quote="Harry"]Die verklebten Winkel habe ich nur mittels Stemmeisen abbekommen (auch nicht alle), an den Klebeflächen ist teilweise die Deckschicht des Sandwiches ausgerissen, der Kleber hat jedoch gehalten. Für die der Seitenwände waren 3 Mann und teilweise rohe Gewalt nötig, sonst wären sie noch immer dran. Die Bodengruppe war überhaupt nicht mehr lösbar.

Na ich will nicht wissen wie die Platten nun aussehen :roll:
Aber ich habe auch mal eine BW Kabine von einem Sankoffer zerlegt- ohne rohe Gewalt war auch dort nichts zu machen- nur : ich brauchte nur die Bodengruppe- bzw. die Drei-Punkt- Lagerung- darauf baue ich nun auf-hoffentlich hält es nun genauso gut :?:
Grüße
markus

Antworten