Isolierung Transporter - Materialwahl!?!

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Nekri
Beiträge: 1
Registriert: Sa 23 Aug 2003 22:47

Isolierung Transporter - Materialwahl!?!

#1 Beitrag von Nekri » Sa 23 Aug 2003 22:57

Hallo zusammen :D

wir sind am Ausbau unseres Transporters und suchen nach dem passenden Isoliermaterial für die Wände, die Decke und den Boden.
Mehrfach wurden uns Xtrem-Isolationsmatten aus Polyethylen empfohlen.

Hat jemand mit diesem Material Erfahrung gemacht?
Gibt es eine gute Alternative zu diesem Produkt?

Und noch eine letzte Frage zum Thema Isolation:
Sollte man die Dunstfolie nur über die Ausschnitte mit der Isolierung kleben oder komplett das Fahrzeug auskleiden?

Grüße
Nekri

Gast

#2 Beitrag von Gast » Mo 25 Aug 2003 13:33

X Tremisolator ist eine Markenbezeichnung von Reimo.
Genau genommen heißt das : geschlossenzelliges PU, ist das selbe Matterial wie Isomatten. Suche mal über Google vielleicht findest Du einen Hersteller oder Vertrieb in Deiner Nähe. Ich persönlich finde
eine Dampfsperre für unnötig, besser ist regelmäßig bis dauernd zu lüften.

docpit

Xtrem

#3 Beitrag von docpit » Mo 25 Aug 2003 14:53

Hallo,

ich baue grad ne Kabine aus - und bin gleicher Ansicht.
Xtrem ist so ziemlich das Beste, was ich bisher (so 10 Jahre Reisemobilerfahrung) erlebt habe; sowohl, was die Verarbeitung betrifft - das geht gut und macht keinen Dreck, so wie Styropor - als auch was die Warmhaltung betrifft. Und das mit der Dampsperre ist bei WoMos ein doller Witz. Es gibt IMMER Feuchtigkeit und Wasserdiffussion und je besser die durch Lüften abtransportiert wird, umso geschickter. Ansonsten läuft die Brühe die Dampfsperre runter, sammelt sich am Boden und sorgt dort erst recht für ein Problem. Also: Gut isolieren, keine Dampfsperre und oft lüften - das wäre mein Rat.
Viel Erfolg

Peter

Antworten