Warum 3,20

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Message
Autor
viszlat
frisch-dabei
Beiträge: 7
Registriert: Fr 20 Jun 2003 23:04

schutzbrief

#16 Beitrag von viszlat » Di 29 Jul 2003 21:58

Hallo alle zusammen,

kleine Anmerkung zu den Preisen der Schutzbriefe der Automobileclubs die keiner brauch. Mein Schutzbrief kostet 8,-€ , einziger Haken, hängt an der Haftpflichtmit drann, also Haftpflicht + bei der DEVK. Ansonsten alle Leistungen wie Panne ab Haustür und der ganze Rest. Wer braucht da noch ADAC oder AVD ( eine Pannenhilfe im Jahr, mehr nur mit Schutzbrief) die nur einem das Geld aus der Tasche ziehen. Wieviel das wißt Ihr ja selbst.

MfG viszlat

Benutzeravatar
frebeka
Experte
Beiträge: 169
Registriert: So 06 Jul 2003 17:23
Wohnort: Mitten in der Suedpfalz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Kontaktdaten:

Schutzbrief von einer Versicherung?

#17 Beitrag von frebeka » Sa 16 Aug 2003 20:58

Hallo viszlat,

du hast anscheinend noch keine Hilfe im Ausland gebraucht.
Ich war jedoch froh, einen deutschsprachigen Ansprechpartner anzusprechen, der sich mühelos um Abschleppdienst, Leihwagen, Hotel und Rücktransport zum Heimatort kümmerte. Und das, ohne jede Mark (jetzt Euro) vorzustecken oder hinzulegen.
Die Schutzbriefe bei Versicherungsgesellschaften bieten danach die Rückerstattung der Auslagen an, Helfer muss man sich selbst suchen.

In Barcelona durfte ich in der dortigen Zentrale alle "mehr privaten" Telefonate nach einer Panne erledigen.
Deshalb bleib ich meinem ADAC Schutzbrief, der mir schon 2 Mal im Ausland vorzüglich geholfen hat, weiterhin treu.
freundliche Gruesse aus der Suedpfalz

www.frebeka.de

Antworten